Lill Lindfors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lill Lindfors (2009)

Lillemor (Lill) Lindfors (* 12. Mai 1940 in Helsinki) ist eine finnlandschwedische Sängerin und TV-Moderatorin.

Lindfors hatte in den 1960er Jahren mehrere Nummer-eins-Hits in Norwegen und Schweden. Sie moderierte in Norwegen, Schweden und Dänemark erfolgreich eigene TV-Shows. Bei ihrer Teilnahme am Eurovision Song Contest 1966 belegte sie zusammen mit Svante Thuresson den zweiten Platz. Im selben Jahr startete sie bei den Deutschen Schlager-Festspielen und belegte den fünften Platz. Unter der Regie ihres damaligen Mannes Peter Wester, der auch der Vater einer ihrer Töchter ist, drehte sie 1968 zusammen mit Bill Ramsey und anderen schwedischen Schauspielern das Musical Zum Tango gehören zwei.[1]

Der Eurovision Song Contest 1985 in Göteborg wurde von ihr moderiert.

Seit 1998 ist sie UNICEF-Botschafterin.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1] Schwedische Filmdatenbank