Le Juch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Le Juch (Ar Yeuc’h)
Wappen von Le Juch
Le Juch (Frankreich)
Le Juch
Region Bretagne
Département Finistère
Arrondissement Quimper
Kanton Douarnenez
Koordinaten 48° 4′ N, 4° 15′ W48.066944444444-4.2527777777778Koordinaten: 48° 4′ N, 4° 15′ W
Höhe 8–158 m
Fläche 14,38 km²
Einwohner 734 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 51 Einw./km²
Postleitzahl 29100
INSEE-Code
.

Le Juch (bretonisch Ar Yeuc'h) ist eine französische Gemeinde im Département Finistère in der Bretagne mit 734 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011). Sie gehört zum Arrondissement Quimper, zum Kanton Douarnenez und zum Gemeindeverband Communauté de communes du Pays de Douarnenez.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Westen der Bretagne, gut vier Kilometer südöstlich der Bucht von Douarnenez am Atlantik in der Region Cornouaille. Douarnenez befindet sich sechs Kilometer nordwestlich, Quimper 13 km südöstlich, und Brest etwa 40 km nördlich (Entfernungen leicht gerundet in Luftlinie).

Infrastruktur[Bearbeiten]

Die nächstgelegenen Abfahrten an der autobahnähnlich ausgebauten Schnellstraße E 60 (Nantes-Brest) gibt es bei Quimper und Châteaulin. Der Bahnhof Quimper ist TGV Atlantique-Station und Regionalbahnhof im Netz der TER Bretagne. Die Bahnstrecke Quimper-Douarnenez, die direkt am Ort vorbeiführt und hier einen Bahnhof besaß, wurde bereits 1974 im Personenverkehr stillgelegt. Die nächsten Regionalflughäfen sind der Flughafen Quimper-Cornouaille und der Flughafen Brest.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Le Juch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien