Liste der Brunnen und Wasserspiele in Dresden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Die Liste der Brunnen und Wasserspiele in Dresden gibt einen Überblick über die wichtigsten öffentlichen Brunnen und Wasserspiele in der Stadt. In Dresden befinden sich ungefähr 300 Brunnen und Wasserspiele, von denen ein Teil der Stadt Dresden gehört und vom Grünflächenamt betreut wird.

Erste Brunnen in Dresden wurden bereits im 15. Jahrhundert erwähnt. Der älteste erhaltene Brunnen Dresdens ist der Queckbrunnen, der 1461 entstand. Vor allem zur Zeit des Barock wurden in Dresden zahlreiche Brunnen von namhaften Künstlern als Schmuckelemente konzipiert, die teilweise noch heute erhalten sind. Im barocken Zwinger-Areal befinden sich über 20 Brunnen. Der barocke Neptunbrunnen im ehemaligen Palais Brühl-Marcolini ist mit 40 Metern Breite der größte Brunnen Dresdens. Im 19. Jahrhundert entstand mit dem neogotischen Cholerabrunnen der ornamentreichste Brunnen der Stadt. Um 1900 prägten Künstler wie Robert Diez und Georg Wrba die Brunnenentstehung in Dresden, die während der Zeit des Nationalsozialismus zum Erliegen kam. Zahlreiche Brunnenplastiken wurden eingeschmolzen oder zerstört und nur teilweise nach Ende des Zweiten Weltkriegs rekonstruiert. Stadtprägend war von 1969 bis 1972 die Umgestaltung der Prager Straße, die von verschiedenen Brunnenanlagen wesentlich geprägt war, die in jüngster Zeit durch modernere Anlagen ersetzt wurden. Im Zuge von Neu- und Umbauten ist die Brunnenlandschaft Dresdens äußerst wechselvoll; durch Eingemeindungen umliegender Ortschaften steigt die Anzahl der Dresdner Brunnen zudem seit 1900 beständig. Heute zählt Dresden zu den brunnenreichsten Städten Deutschlands.[1]

Die Liste der Brunnen und Wasserspiele beschränkt sich daher auf Brunnen, die sich im Besitz der Stadt Dresden befinden und auf solche, die den öffentlichen Raum prägen beziehungsweise Eingang in Literatur zu Brunnen in Dresden gefunden haben. Es wurde zudem weitgehend darauf verzichtet, Brunnen auf Privatgrundstücken in die Liste aufzunehmen.

Legende[Bearbeiten]

  • Bild: Zeigt ein Bild des Brunnens.
  • Name: Nennt den Namen des Brunnens oder eine Umschreibung, wenn ein Eigenname fehlt. Brunnen mit einem Sternchen (*) am Namen befinden sich im Besitz der Stadt Dresden.
  • Straße: Nennt die Anschrift, unter der der Brunnen zu finden ist.
  • Stadtteil: Nennt den Stadtteil in Dresden, in dem sich der jeweilige Brunnen befindet.
  • Anmerkung: Gibt Hinweise zum Alter des Brunnens, zum Künstler, der ihn geschaffen hat oder zum derzeitigen Zustand des Brunnens.
  • Lage: Gibt die Geo-Koordinaten des Brunnens an.

Liste der Dresdner Brunnen und Wasserspiele[Bearbeiten]

Bild Name Straße Stadtteil Anmerkung Lage
Brunnen dresden wallgäßchen4elemente.JPG 4-Gewaltenbrunnen Wallgässchen Innere Neustadt Wasser-Licht-Installation Lage
Dresden-Altmarkt-Wasser.jpg Wasseranlagen* Altmarkt Altmarkt Innere Altstadt 2009 eingeweiht Lage
Artesischer Brunnen2.JPG Artesischer Brunnen* Albertplatz Innere Neustadt geschaffen von Hans Erlwein 1906, Wasser nur bedingt als Trinkwasser geeignet, wird dank seines warmen Wassers als einer von zwei Brunnen in Dresden auch im Winter betrieben Lage
Brunnenhaus Albertplatz (2009-09).jpg Artesischer Brunnen, Brunnenhaus* Antonstraße 2 Innere Neustadt eigentliche Austrittsstelle des Wassers für den Artesischen Brunnen, von 1832 bis 1836 gebohrt Lage
Bärenbrunnen mit zwei Schildkröten.jpg Bärenbrunnen mit zwei Schildkröten Comeniusstraße 107 Striesen Brunnen 1929 von Otto Pilz geschaffen Lage
Dresden-Barockbrunnen2-Hauptstrasse.jpg Barockbrunnen* Hauptstraße Innere Neustadt rundes Brunnenbecken, entworfen 1979 von Werner Sauter, geschaffen von Klaus Milisch Lage
BRUNNEN Der Baum des Archimedes.jpg Der Baum des Archimedes* Park des „Berufsbildungswerk Sachsen GmbH“, Hellerberge rundes Brunnenbecken, Material: Edelstahl V4A, Höhe 4,2 m, entworfen (1998) und erschaffen (1999) von Michael Lingrên Lage
Dresden-Übigau Brunnen.JPG Brunnen* Thäterstraße/
Mengsstraße
Übigau Lage
Brunnen Blüherpark.jpg Brunnen Hauptachse* Blüherpark Seevorstadt im Vorhof des ehemaligen Palais der Sekundogenitur, Sandsteinsäule und Schale nach historischen Fotos im Jahr 2008 wieder errichtet Lage
Dresden Brunnen Kunsthofpassage.JPG Brunnen Kunsthofpassage Görlitzer Straße 23 Äußere Neustadt Brunnen in der Kunsthofpassage, im Hof der Tiere Lage
Dresden-Albrechtsberg-Brunnen-Lindenallee.jpg Brunnen Lindenallee* Schloss Albrechtsberg Loschwitz Brunnen auf Schloss Albrechtsberg Lage
Dresden Brunnen Rehaklinik Löbtau.JPG Brunnenanlage Seniorenpark* Löbtauer Straße 31 Löbtau Anlage 2006 restauriert, befindet sich im Seniorenpark des Stadtkrankenhauses „Elsa Fenske“ Lage
Brunnen-LöbtauerStr.jpg Brunnenanlage Geschäftshaus Cottaer Str. 2 / Löbtauer Straße Löbtau befindet sich im Innenhof des Geschäftshauses Lage
Brunnen innenhof alaunstraße.JPG Brunnenanlage Alaunstraße Alaunstraße 68 Äußere Neustadt flaches Brunnenbecken mit Fontäne Lage
Brunnen bautzner str.JPG Brunnenbecken Bautzner Straße 6 Innere Neustadt Brunnen im Innenhof Bautzner Straße Lage
Dresden-Fontaine-WienerPlatz.jpg Wasserbecken* „Brunnengalerie“ Wiener Platz Seevorstadt Brunnenanlage zwischen dem Dresdner Hauptbahnhof und dem neuen Kugelhaus bestehend aus vier rechteckigen Brunnenbecken, drei davon mit Schaumdüsenreihen Lage
Wandbrunnen-Zwinger1.jpg Brunnengalerie Zwinger Innere Altstadt insgesamt 10 Wandbrunnen an der Ostseite der Langgalerie, geschaffen von Matthäus Daniel Pöppelmann und Balthasar Permoser Lage
Dresden-Rosengarten-brunnen.jpg Brunnenschale* Rosengarten am Carusufer Innere Neustadt Fontäne in Brunnenbecken, Brunnen aus dem Jahr 1976 am Café Rosengarten am östlichen Ende des Rosengartens, mit Grundwasser betrieben Lage
PillnitzerPlatz-Brunnen.jpg Brunnenschalen Pillnitzer Platz Pillnitz Zwei Brunnenschalen auf dem Pillnitzer Platz vor dem Schindler-Bau Lage
Pappritz Brunnenstube.JPG Brunnenstübel Dorfplatz Pappritz Pappritz ältester aktiver Saugbrunnen mit Grundwasserentnahmestelle Lage
Dresden-Wasserspiel-Centrumsgalerie.jpg Wasserspiel Centrum-Galerie Prager Straße Seevorstadt dreieckiger Teppich aus 25 Wasserfontänen, der über Stufen und Rampen hinweg verläuft und die Form des Platzes vor der Centrum-Galerie nachzeichnet, ausgestattet mit verschiedenfarbigen Leuchtdioden, Höhe der Düsenstrahlen variabel und dadurch unterschiedliche Wasserbilder möglich; 2009 angelegt und von der Multi Veste Dresden GmbH der Stadt Dresden gespendet Lage
Cholerabrunnen Dresden2.jpg Cholerabrunnen* Sophienstraße Innere Altstadt der ornamentreichste Brunnen Dresdens, über 15 Meter hoch, insgesamt 40 Wasserspeier, entworfen von Gottfried Semper und Karl Moritz Seelig, 1843 bis 1845 von Franz Schwarz errichtet; gestiftet, da Dresden von der Cholera verschont blieb Lage
Christuskirche Brunnen.JPG Wandbrunnen Christuskirche An der Christuskirche Strehlen Wandbrunnen, 1905 von Peter Pöppelmann und vermutlich Karl Groß geschaffen Lage
Brunnenschale Dahliengarten Großer Garten.JPG Brunnenschale Dahliengarten Großer Garten Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
Brunnen mit Grundwasserleitung, 1975 angelegt und 1996 restauriert Lage
Brunnen-Nymphgarten.jpg Brunnenschale Weißer Garten Großer Garten Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
Brunnenschale im Nymphenpark oder Weißen Garten Lage
Degele-Quelle Weißer Hirsch.JPG Degele-Quelle Waldpark Weißer Hirsch Weißer Hirsch seit 1884 Quelle am Mordgrundwasser im Waldpark Weißer Hirsch, Trinkwasserquelle ohne ständige Qualitätsprüfung, benannt nach dem Sänger Eugen Degele Lage
Delphinbrunnen dresden.JPG Delphinbrunnen Brühlsche Terrasse Innere Altstadt 1750 von Pierre Coudray (Brunnenanlage) und Johann Gottfried Knöffler (Putto und Delfin) geschaffen, Plastiken 1954 durch Kopie von Werner Hempel ersetzt, jahrelang verfallen, 1991 komplett neu aufgebaut; bildet den Abschluss der Brühlschen Terrasse, beidseitig Treppen zum Brühlschen Garten Lage
Dresden-Gewandhaus-Brunnen.jpg Dinglingerbrunnen Gewandhausstraße Innere Altstadt befand sich ursprünglich im Lichthof des Wohnhauses Johann Melchior Dinglingers, heute am Gewandhaus angebracht, wohl geschaffen von Matthäus Daniel Pöppelmann um 1718, von Werner Hempel 1966 restauriert Lage
Rockau Dorfpumpe.JPG Dorfbrunnen (Holzpumpe)* Rockauer Ring Rockau Lage
Zaschendorf Dorfpumpe.JPG Dorfbrunnen (Holzpumpe)* Dorfstraße Zaschendorf Zaschendorf Lage
Dresden-Belevue-Brunnen.jpg Drei Grazien Große Meißner Straße Innere Neustadt in der Gartenanlage des Hotels Bellevue, geschaffen 1983/84 von Vinzenz Wanitschke Lage
Elefantenbrunnen Wachwitz.JPG Elefantenbrunnen Pillnitzer Landstraße Wachwitz 1917 trank öfter der Elefant des Zirkus Sarrasani aus dem Brunnen Lage
Eimerkettenbrunnen Malerstraße Loschwitz auf Villengrundstück gelegen, einzig erhaltener Eimerkettenbrunnen Dresdens Koordinaten fehlen! Hilf mit.
Saloppe mit Eisenbornbach.JPG Eisenborn Brockhausstraße 5 Radeberger Vorstadt Eisenbornbach auf seinem Weg aus der Dresdner Heide in die Elbe Lage
Dresden-Königsheimplatz-Bru.jpg Europabrunnen* Königsheimplatz Blasewitz Plastik „Europa auf dem Stier“ von Georg Wrba, 14 Meter breite Brunnenanlage 1922 eingeweiht, Plastik 1944 entfernt und schwer beschädigt, 1994 von Lothar Janus neu gegossen und 1995 neu eingeweiht Lage
Findlingsbrunnen Gruna.JPG Findlingsbrunnen* Papstdorfer Straße/
Zwinglistraße
Gruna 1980 von Eberhard Wolf geschaffen, 1991 übergeben Lage
Teichanlage Fichtepark Dresden-Plauen.JPG Teichanlage* Fichtepark Plauen Teichanlage 1905 von Carl Hampel konzipiert und angelegt Lage
Eva Peschel - Fischer und seine Frau.JPG Fischer und seine Frau Fiedlerstraße Johannstadt 1993 von Eva Peschel geschaffen, Standort im Eingangsbereich des Universitätsklinikums, thematisiert das Märchen „Vom Fischer und seiner Frau Lage
Bundesarchiv Bild 183-66942-0005, Dresden, Technische Hochschule, Institut für Schwachstromtechnik.jpg Fischerknabe Helmholtzstraße Südvorstadt 1954 geschaffen von August Schreitmüller, befindet sich vor dem Barkhausen-Bau der TU Dresden Lage
Wandbrunnen Flötenspieler Südvorstadt Dresden.JPG Flötenspieler Liebigstraße 7 Südvorstadt Wandbrunnen an der Villa Rübsamen in der Südvorstadt Lage
Flugwille des Menschen Brunnen Dresden 2014.JPG „Flugwille des Menschen“ Striesener Straße Pirnaische Vorstadt unvollendet gebliebener Brunnen, 1957 von Max Lachnit geschaffen, bereits kurz nach Entstehung stillgelegt; steht vor dem Studentenwohnheim Güntzstraße, wurde nach Sanierung im Oktober 2014 eingeweiht Lage
Fontäne Bautzner Straße 132 Loschwitz Fontäne im Biotop an der Zufahrt zum Schloss Eckberg Lage
Fontäne Brühlsche Terrasse.JPG Fontäne Brühlsche Terrasse Innere Altstadt Beckenbrunnen mit Fontäne, von 1761 bis 1839 nachweisbar, 1989 bei Bauarbeiten wiederentdeckt und 1991 wieder in Betrieb genommen Lage
Fontäne Krankenhaus Friedrichstadt.JPG Fontäne Friedrichstraße 41 Friedrichstadt Fontäne in der Parkanlage des Krankenhaus Friedrichstadt Lage
Großer Garten42.jpg Fontäne Carolasee Großer Garten Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
Fächerfontäne, wechselndes Fontänenbild; Mittelfontäne ist etwa 13 Meter hoch, die 17 Außenfontänen rund 4 Meter; seit 1992 als freischwimmende Pontonanlage mit Bodenankern, die auf den Seeboden abgesenkt werden kann, um im Winter ungehindertes Eislaufen zu ermöglichen Lage
Großer Garten25.jpg Fontäne Palaisteich Großer Garten Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
Fontäne im Teich vor dem Palais im Großen Garten, 15 Meter hoch Lage
Fontäne Uniklinikum Fiedlerstraße Johannstadt Fontäne vor dem Haus 6 des Uniklinikums Lage
Zwinger dd garden3.jpg Fontäne Zwingerteich Zwinger Innere Altstadt Teich 1827 angelegt, Fontäne wurde zu Beginn nur wenige Stunden in der Woche betrieben, seit 1989 während der Brunnensaison in Betrieb Lage
Teich-Schlachthof2.jpg Fontäne* Zur Messe Friedrichstadt Wasserfontäne aus dem Jahr 1999 vor dem Haupteingang der Messe Dresden Lage
Fontäne Palaisplatz Dresden.jpg Fontäne* Palaisplatz Innere Neustadt um 1900 entstanden, rund 10 Meter hohe Hauptfontäne, die von 34 kleinen Fontänen umrahmt ist; Anlage 1991 bis 1992 rekonstruiert Lage
Dresden-Albrechtsberg-Brunnen-Auffahrt.jpg Fontäne Schloss Albrechtsberg: Schlossauffahrt* Bautzner Straße 130 Loschwitz Brunnen auf Schloss Albrechtsberg, wird als einer von zwei Brunnen in Dresden auch im Winter betrieben Lage
Dresden Altstadt - Theaterplatz, Foto Christoph Münch.jpg Fontänen Theaterplatz Innere Altstadt zwei Fontänen am Dresdner Zwinger, angelegt 1855 mit Abschluss der Bauarbeiten am Semperbau Lage
Teich buergerwiese mit fontaene.JPG Fontäne Zierbachlauf* Bürgerwiese Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
hohe Fontäne in einem 1861 angelegten Fischteich, der vom Kaitzbach gespeist wird Lage
Dresden-Albrechtsberg-Fontaine-Ostwiese.jpg Teichfontäne Schloss Albrechtsberg: Ostwiese* Bautzner Straße 130 Loschwitz Brunnen auf Schloss Albrechtsberg Lage
Pillnitz13.jpg Zentralfontäne Schloss Pillnitz Schloss Pillnitz Pillnitz Hauptfontäne zwischen Bergpalais und Wasserpalais Lage
Dresden Wasser Heeresbäckerei.JPG Freizeitbrunnen Heeresbäckerei Albertstadt an der Heeresbäckerei (Stadtarchiv Dresden) Lage
Dresden-Friedensbrunnen1.jpg Friedensbrunnen* Jüdenhof Innere Altstadt auch Türkenbrunnen genannt, bereits 1574 als Trinkwasserstelle eingerichtet, Brunnentrog 1649 errichtet, 1648 Brunnenfigur Friedensgöttin „Irene“ von Abraham Walther geschaffen, 1683 nach dem Sieg über die Türken in der Schlacht am Kahlenberg, an der Kurfürst Johann Georg III. teilgenommen hatte, durch Siegesgöttin „Victoria“ von Conrad Max Süßer ersetzt, 1866 auf den Jüdenhof versetzt, Plastik 1969 durch Kopie ersetzt Lage
Dresden Gaensedieb-Brunnen.jpg Gänsediebbrunnen* Weiße Gasse Innere Altstadt Brunnenfigur 1878 von Robert Diez geschaffen, Aufstellung des Brunnens 1880 auf dem Ferdinandplatz, 1961 in der Weißen Gasse aufgestellt Lage
Brunnen im Garten des Herzens.JPG Brunnen im „Garten des Herzens“ Böhmische Straße Äußere Neustadt Brunnen im „ersten japanischen Garten Dresdens“, 2007 eingeweiht Lage
Wasserspiel Herz-Jesu-Kirche.JPG Gehwegbrunnen Borsbergstraße
Ecke Krenkelstraße
Striesen Wasserspiel gegenüber der Herz-Jesu-Kirche Lage
Dresden-kleiner-Schlosshof-Brunnen.jpg Georgsbrunnen Taschenberg 2 Innere Altstadt Brunnen im kleinen Schlosshof, 1904 von Artur Volkmann geschaffen Lage
Dresden-PrinaischenPlatz-Br.jpg Glasbrunnen* Grunaer Straße Seevorstadt Brunnen an der Südostecke des Pirnaischen Platzes 1975 geschaffen von Künstlerin Leonie Wirth, Kunstschmied Karl Bergmann und Glaser Helmut Kappelt; bestehend aus drei Glasbäumen 3,5 bis 5 Meter hoch und Becken mit 9,3 Metern Durchmesser, Beckengrund aus Mosaikfliesen Lage
Dresden Brunnen Goethealle 55.JPG Brunnen Goetheallee Goetheallee 55 Blasewitz Puttengruppe mit Blumenkelch, der als Wasserspeier dient; Ausstattung des Brunnens musste erfunden werden: keine Unterlagen vorhanden, als man bei der grundhaften Erneuerung des Parks Elemente eines Brunnens fand, die nun verwendete Plastik stand ursprünglich im Garten des Palais Oppenheim Lage
Dresden Wandbrunnen Goetheallee 55.JPG Wandbrunnen Goetheallee Goetheallee 55 Blasewitz Wandbrunnen am Gebäude des Standesamtes Dresden, Wasserspeier in Form eines Fischkopfs Lage
Gönnsdorf Etagenbrunnen.JPG Etagenbrunnen Gönnsdorfer Park* Schönfelder Landstraße Gönnsdorf Etagenbrunnen mit Muschelbecken und Fischwasserspeier, 2008 im Gönnsdorfer Park eingeweiht Lage
Hausfrauenbrunnen Gartenheimsiedlung Gruna.JPG Hausfrauenbrunnen Lange Zeile Gruna Brunnen 1922 geschaffen Lage
Heiliger Born neu, dd.JPG Brunnen Heiliger Born* Heiligenbornstraße Leubnitz-Neuostra natürliche Quelle (Ersterwähnung um 1545), die mit einem künstlichen Hügel überbaut wurde, Sandsteinbrunnen nahe der Brunnenstraße/Heiligenbornstraße 1992 gestaltet Lage
Dresden, fountain by the townhall - d.jpg Hietzigbrunnen* An der Kreuzkirche Innere Altstadt 1910 geschaffen von Georg Wrba, von Bruno Hietzig und Paul Jahn gestiftet Lage
Hochreliefbrunnen Krankenhaus Friedrichstadt.JPG Hochreliefbrunnen Friedrichstraße 41 Friedrichstadt Hochreliefbrunnen in der Nähe des Eingangs zum Krankenhaus Friedrichstadt, vermutlich um 1744 von Johann Gottfried Knöffler geschaffen Lage
Rathauspark Weißer Hirsch.JPG Hygieia-Brunnen* Rathauspark Weißer Hirsch Weißer Hirsch 1935 eingeweiht, Hygieia-Statue von Gustav Reißmann 1999 durch Kopie von Friedemann Klos ersetzt Lage
Brunnen dresden jägerhof.JPG Brunnen am Jägerhof Köpckestraße 1 Innere Neustadt Brunnen am Jägerhof Lage
Johannisfriedhof Dresden - 05.jpg Jugendstilbrunnen Wehlener Straße Tolkewitz Brunnen im Urnenhain Tolkewitz am Krematorium Lage
Brunnenfigur Fritz-Löffler-Gymnasium.jpg Brunnen „Junge Naturforscher“ Bernhardstraße 18 Südvorstadt Brunnen vor dem ehemaligen Fritz-Löffler-Gymnasium Dresden, Figur als eines der ersten Nachkriegswerke 1955 von Walter Reinhold geschaffen Lage
Kranichbrunnen TUD.jpg Kranichbrunnen Zellescher Weg 19 Südvorstadt von Werner Scheffel 1957 geschaffen, Anlage 1997 neu gestaltet Lage
Küferbrunnen Wiskotschill.jpg Küferbrunnen Friedrichstraße 41 Friedrichstadt auch Winzerbrunnen genannt, Brunnen von Thaddäus Ignatius Wiskotschill, Anlage im Park des Krankenhaus Friedrichstadt 1994 restauriert Lage
Kugelbrunnen Dresden-Neustadt.JPG Kugelbrunnen* Martin-Luther-Platz Äußere Neustadt vor der Martin-Luther-Kirche, von Christian Meyer 1992 aus Granit geschaffen Lage
Strudel Landhaus Dresden.jpg Wasserstrudel Landhaus Wilsdruffer Straße 2 Innere Altstadt moderner Wasserstrudel mit Wasserkanal und -becken am Landhaus, 2006 eingeweiht Lage
Dresden krematorium1.JPG Langbecken Wehlener Straße 15 Tolkewitz 1912 von Georg Wrba im Urnenhain Tolkewitz geschaffen Lage
Märchenbrunnen Gorbitz.JPG Märchenbrunnen* Amalie-Dietrich-Platz Gorbitz von Karl Schönherr gestaltet, über einer Ziegelsäule Keramikplastiken von Tieren und Sagenfiguren, 1986 aufgestellt Lage
Märchenbrunnen Striesen.JPG Märchenbrunnen* Ermelstraße Striesen Jugendstilbrunnen mit der Darstellung von „Brüderchen und Schwesterchen“, geschaffen 1904, 1930 an heutigen Standort im Hermann-Seidel-Park versetzt Lage
Marie-Gey-Brunnen.jpg Marie-Gey-Brunnen* Friedrich-List-Platz Südvorstadt von Georg Wrba 1910 geschaffen, 1911 eingeweiht, benannt nach der Künstlerin Marie Gey-Heinze Lage
Brunnen Marktfrau Dresden.JPG Brunnen „Marktfrau“* Hauptallee zw.
Lennéstraße und
Blüherstraße
Seevorstadt viereckige Brunnensäule vermutlich 1931/32 entstanden, Bronzeplastik „Marktfrau“ von Matthias Jackisch (von Kunstgießerei Gebrüder Ihle, Dresden gegossen), nach Sanierung 2009 aufgestellt; nimmt Bezug auf die regelmäßige Markttätigkeit auf der Straße Lage
Mosaikbrunnen Großer Garten.JPG Mosaikbrunnen Großer Garten Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
zur Jubiläums-Gartenbau-Ausstellung 1926 von Hans Poelzig geschaffen, von 1982 bis 1994 trockengelegt, nach Sanierung seit 1994 wieder in Betrieb Lage
Dresden Denkmal Wolfgang Amadeus Mozart, Foto Christoph Münch.jpg Mozartbrunnen* Bürgerwiese Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
Brunnen mit den drei tanzenden Frauengestalten „Anmut“, „Heiterkeit“ und „Ernst“ 1907 von Hermann Hosaeus geschaffen, 1945 zerstört; vergoldete Bronzefiguren durch Eberhard Wolf neu gefertigt und Brunnen 1991 zum 200. Todestag Mozarts neu eingeweiht Lage
Müllerbrunnen Dresden-Plauen 1.JPG Müllerbrunnen* F.-C.-Weiskopf-Platz Plauen 1902 eingeweiht, aus dem Bienertschen Verschönerungsfonds finanziert, soll an Plauens Tradition als Mühlenstandort und zugleich an den zeitweise hier lebenden Dichter Wilhelm Müller erinnern (erste Zeilen seines Textes „Das Wandern ist des Müllers Lust“ am Sockel des Brunnens eingemeißelt); Brunnenfigur von Robert Henze, Unterbau von Lossow & Viehweger, Figur 1943 eingeschmolzen, Brunnenfigur 1986 von Wilhelm Landgraf rekonstruiert; Unterbau mit floralen Schmuckelementen, Menschen- und Tiergesichtern, einem (unbeweglichen) Mühlrad und insgesamt 32 verschiedenen Wasserspeiern Lage
Brunnen Mutter und Kind Dresden.JPG „Mutter mit Kind“ Beethovenstraße
Ecke Tiergartenstraße
Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
1963 geschaffen von Vinzenz Wanitschke, ursprüngliches Brunnenbecken nach 2004 durch Kugelbrunnen ersetzt Lage
Dresden-Taschenbergpalais--re-Brunnen.jpg Najadenbrunnen I Taschenberg 3 Innere Altstadt Brunnen im Taschenbergpalais, 1764 von Johann Christoph Knöffel geschaffen, 1945 zerstört und bis 1995 rekonstruiert Lage
Dresden-Taschenbergpalais--li-Brunnen.jpg Najadenbrunnen II Taschenberg 3 Innere Altstadt Brunnen im Taschenbergpalais, 1764 von Johann Christoph Knöffel geschaffen, 1945 zerstört und bis 1995 rekonstruiert Lage
Brunnen Nasses Haus Gorbitz.JPG „Nasses Haus“* Amalie-Dietrich-Platz Gorbitz 1984 von Heidemarie Dreßel aus gebrannter Keramik geschaffen, 1993 aufgestellt Lage
Dresden-Neptunbrunnen.jpg Neptunbrunnen Friedrichstraße 41 Friedrichstadt von 1741 bis 1744 durch Lorenzo Mattielli nach Plänen von Zacharias Longuelune im Park des Palais Brühl-Marcolini geschaffen, der bedeutendste Barockbrunnen der Stadt Lage
Bundesarchiv Bild 183-1986-0430-018, Dresden, Springbrunnen.jpg Brunnen I*, Neustädter Markt Neustädter Markt Innere Neustadt im Jahr 1979 geschaffen von Karl-Heinz Adler und Friedrich Kracht Lage
Bundesarchiv Bild 183-1989-0519-009, Dresden, Springbrunnen.jpg Brunnen II*, Neustädter Markt Neustädter Markt Innere Neustadt im Jahr 1979 geschaffen von Karl-Heinz Adler und Friedrich Kracht Lage
Coselpalais.jpg Nischenbrunnen am Coselpalais An der Frauenkirche 12 Innere Altstadt Wandbrunnen von Johann Gottfried Knöffler 1763 geschaffen, 1945 zerstört und 1980 rekonstruiert Lage
Brunnen-Innenhof-Neumarkt-DD.jpg Wandbrunnen im Innenhof An der Frauenkirche 17 Innere Altstadt Wandbrunnen, 1945 zerstört und um 2004 rekonstruiert Lage
Nymphenbad 1.JPG Nymphenbad Zwinger Innere Altstadt geschaffen von Matthäus Daniel Pöppelmann und u.a. Balthasar Permoser, besteht aus Brunnen, Kaskade und Beckenbrunnen, wurde 1945 als einer der wenigen Teile des Zwingers nicht zerstört Lage
Thomae Nymphenbrunnen1.jpg Nymphenbrunnen I* Neustädter Markt Innere Neustadt 1739 bis 1742 geschaffen von Johann Benjamin Thomae, heute Kopie von Paul Polte aus dem Jahr 1938, durch Werner Hempel 1957 erneuert Lage
Nymphenbrunnen Thomae.JPG Nymphenbrunnen II* Neustädter Markt Innere Neustadt 1739 bis 1742 geschaffen von Johann Benjamin Thomae, heute Kopie von Paul Polte aus dem Jahr 1938, durch Werner Hempel 1957 erneuert Lage
Brunnen buergerwiese.JPG Nymphenbrunnen „Die Badende“* Bürgerwiese Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
geschaffen von Wilhelm Kreis (Becken) und Bruno Fischer (Nymphe), 1908 an die Stadt Dresden übergeben Lage
Nymphenbrunnen Großer Garten.JPG Nymphenbrunnen Großer Garten Großer Garten Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
Nymphenbrunnen im Nymphenpark im Großen Garten Lage
Palitzschbrunnen Dresden.jpg Palitzschbrunnen Gamigstraße 28 Prohlis 1702 gegraben, nach 1910 zugeschüttet, 1923 als Denkmal gestaltet, 1982 restauriert, Johann Georg Palitzsch gewidmet Lage
Pferdeschwemme Stallhof Innere Altstadt ursprünglich vom Wasser des Heiligen Born gespeist, 1591 angelegt Lage
Bautznerstr Pferdebrunnen.JPG Pferdetränke* Bautzner Straße/
Holzhofgasse
Innere Neustadt 1921 geschaffen von Paul Polte, Stiftung des Tierschutzvereins an die Stadt Dresden Lage
Primavera Bergweg Pillnitz Bronzefigur „Primavera II“ von Małgorzata Chodakowska im Garten des Weinguts Zimmerling, aus deren Rastalocken die Wassertropfen austreten, geschaffen 2007 Lage
Dresden Prager Straße Brunnen.JPG Pusteblumenbrunnen, WB 1* Prager Straße Seevorstadt geschaffen 1969 von Leonie Wirth, Karl Bergmann und Josef Pietsch, heute nur noch Teilinstallation erhalten Lage
Pusteblumenbrunnen Prohlis.jpg Pusteblumenbrunnen* Albert-Wolf-Platz Prohlis geschaffen 1969 von Leonie Wirth, Karl Bergmann und Josef Pietsch, Teilinstallation des früheren großen Pusteblumenbrunnens auf der Prager Straße Lage
Queckbrunnen.JPG Queckbrunnen* Am Queckbrunnen Wilsdruffer Vorstadt ältester Brunnen Dresdens aus dem Jahr 1461 (Ersterwähnung), Höhe mit Storch 4,50 m, sein Brunnenwasser sollte der Legende nach zu Mutterglück führen Lage
Dresden-Albrechtsberg-unteresWasser.jpg Quellfassung Etagenbrunnen Bautzner Straße 130 Loschwitz Quellfassung im Schloss Albrechtsberg in Form eines Etagenbrunnens gestaltet Lage
Brunnen Rathaus Pillnitz.JPG Rathausbrunnen Pillnitz* Am Rathaus Pillnitz Lage
Rebecca-Brunnen und im Hintergrund die Dreikönigskirche Rebecca-Brunnen* Königstraße Innere Neustadt vor der Dreikönigskirche, 1864 errichtet, originale Brunnenfigur um 1952 verschollen, neue Figur von Michail Boleslaw Karlowski rekonstruiert, rekonstruierter Brunnen 1994 übergeben Lage
Schloss Übigau Gartenfassade.JPG Ringbrunnen Werftstraße 1 Übigau Ringbrunnen mit Fontäne, 1724 im Park von Schloss Übigau angelegt Lage
Dresden Sarrasani-Brunnen.JPG Sarrasani-Brunnen Sarrasanistraße Innere Neustadt 2007 geschaffen von Vinzenz Wanitschke, befindet sich an der Stelle, an der bis 1945 das Gebäude des Zirkus Sarrasani stand Lage
Brunnen dresden hauptstraße.JPG Satansbrunnen Hauptstraße 11 Innere Neustadt im Künstlerhof Lage
Schalenbecken Zwinger.JPG Schalenbecken Zwinger Innere Altstadt auf dem westlichen Zwingerwall, befand sich ursprünglich im Westpavillon Lage
Schönwetterbrunnen Dresden Südvorstadt.jpg Schönwetterbrunnen Bernhardstraße 92 Plauen Brunnen von Heidemarie Dreßel und Eberhard Grundmann, 2007 aufgestellt, wird mit Solarenergie betrieben und mit Regenwasser gespeist Lage
Siegfriedbrunnen Dresden.JPG Siegfried-Brunnen* Bürgerwiese Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
Brunnenfigur von Franz Weschke aus dem Jahr 1936 nimmt das Motiv von Siegfrieds Tod auf Lage
Dresden-Kunstgewerbeaka-Brunnen.jpg Schmuckbrunnen Gerokstraße/
Güntzstraße
Johannstadt 1907 geschaffen von Ernst Hottenroth Lage
Springbrunnen-Tannenstr-DD-2013.jpg Springbrunnen* Tannenstraße (nähe Alaunplatz) Äußere Neustadt Errichtet um 1870 im Zuge des Neubaus der Schützenkaserne, lange in sehr marodem Zustand und außer Betrieb, Sanierung im Jahr 2011. Lage
Springbrunnen am Schweizer-Haus Bautzner Straße 132 Loschwitz Springbrunnen im Park des Lingnerschlosses, links neben der Zufahrt zur Villa Koordinaten fehlen! Hilf mit.
Springbrunnen mit „Badender Venus“ Bautzner Straße 132 Loschwitz kleiner Springbrunnen am Schloss Eckberg auf einem Wiesenstück mit Statue „Badende Venus“ Lage
Brunnen Kronstädter Platz Laubegast.JPG Springbrunnen* Kronstädter Platz Laubegast Brunnen 1903 errichtet, nach Rekonstruktion 2004 übergeben Lage
Dresden Springbrunnen Falkenbrunnen.JPG Springbrunnen Chemnitzer Straße Plauen Springbrunnen im Bürozentrum „Falkenbrunnen“, Chemnitzer Straße Lage
Brunnen dresden staatskanzlei.JPG Wandbrunnen Wigardstraße Innere Neustadt Wandbrunnen am Gebäude der Sächsischen Staatskanzlei Lage
Dresden-Staendehaus-li-Brun.jpg Wandbrunnen Amphitrite Schloßstraße 1 Innere Altstadt Wandbrunnen im Ständehaus, 1750 geschaffen von Lorenzo Mattielli, ursprünglich im Palais Brühl aufgestellt Lage
Dresden-Staendehaus-re-Brun.jpg Wandbrunnen Neptun Schloßstraße 1 Innere Altstadt Wandbrunnen im Ständehaus, 1750 geschaffen von Lorenzo Mattielli, ursprünglich im Palais Brühl aufgestellt Lage
Brunnenschale Staudengarten Großer Garten.JPG Brunnenschale Staudengarten Großer Garten Seevorstadt-Ost/
Großer Garten
Brunnenschale im Staudengarten im Großen Garten Lage
Steinblumenbrunnen Gruna.JPG Steinblumenbrunnen Am Anfang Gruna Brunnen 1922 geschaffen Lage
Stierbrunnen.JPG Stierbrunnen* Schlachthofring Friedrichstadt Stierbrunnen am Schlachthof, 1910 geschaffen von Georg Wrba, Stierfigur aus Serpentingestein Lage
Dresden Albertplatz Brunnen Stille Wasser 2.jpg „Stille Wasser“* Albertplatz Innere Neustadt Plastik bis 1894 von Robert Diez geschaffen, Brunnenbecken bereits seit den 1870er-Jahren existent Lage
Brunnen pieschen.JPG Straßenfontäne Leipziger Straße/
Bürgerstraße
Mickten Steinbrunnen 1995 geschaffen, ehemals trockengelegter Brunnen Lage
Dresden Albertplatz Brunnen Stuermische Wogen.jpg „Stürmische Wogen“* Albertplatz Innere Neustadt Plastik bis 1894 von Robert Diez geschaffen, Brunnenbecken bereits seit den 1870er-Jahren existent, Brunnen 1945 angebaut und durch Ehrenmal der Roten Armee ersetzt, Brunnen erst 1994 wieder aufgebaut Lage
Brunnen hauptstraße hinterhof2.JPG Brunnen am Thomae-Pavillon Hauptstraße 17 Innere Neustadt vor 1751 von Johann Benjamin Thomae geschaffen, heute Kopie Lage
Dresden-Artesische-Wasserstelle.jpg Trinkbrunnen* Albertplatz Innere Neustadt 1990 eingeweiht, Entwurf von Rolf Roeder, Brunnen aus Oberlausitzer Granit, wird vom Wasser des Artesischen Brunnens gespeist Lage
Brunnen dresden kügelgen.JPG Trinkbrunnen Hauptstraße 13 Innere Neustadt im Innenhof des Kügelgenhauses Lage
Trinkbrunnen Postplatz Dresden.JPG Trinkbrunnen* Postplatz/
Sophienstraße
Innere Altstadt Trinkbrunnen nach einem Entwurf von Rolf Roeder, 2006 eingeweiht, gestiftet durch die Drewag Stadtwerke in Zusammenarbeit mit der Stadtentwässerung Dresden und den Dresdner Verkehrsbetrieben Lage
Univklinik-Brunnen.jpg Treppauf-Treppab Johannstadt Wasserspiel im Hof der Cafeteria des Universitätsklinikums, 1992 von Heidemarie Dreßel geschaffen Lage
Cossebaude Brunnen.JPG Brunnenanlage „Trunkener Vogel“* Hauptstraße Cossebaude eingeweiht 2004 Lage
Villa Eschebach Brunnen1.jpg Grottennische Villa Eschebach Albertplatz/
Georgenstraße
Innere Neustadt Fontäne in einer Nische an der Hausmauer, Seite Albertplatz Lage
Kunstakademie38.jpg Wandbrunnen Kunstakademie Innere Altstadt Wandbrunnen im Innenhof der Kunstakademie Lage
Brunnen dresden rähnitz.JPG Wandtrog Rähnitzgasse 27 Innere Neustadt einfaches Sandsteinbecken Lage
Villa Eschebach Brunnen2.JPG Wasserfall Villa Eschebach Albertplatz/
Georgenstraße
Innere Neustadt Brunnen am Sockel der Villa Eschebach, Seite Georgenstraße, künstlicher Wasserfall Lage
Hotelbellevue brunnen.JPG Wasserpflanzbecken Große Meißner Straße Innere Neustadt Sandsteinbecken aus dem Jahr 1985, in der Gartenanlage des Hotels Bellevue Lage
Dresden-Prager-Strasse-Wasser1.jpg WB 2* Prager Straße Seevorstadt Wasserbecken 2 auf der Prager Straße, Gestaltungsidentisch mit WB 5 (zahlreiche Kleinfontänen bzw. Sprudel) Lage
Dresden-Prager-Strasse-Drewagbrunnen2.jpg Wasserbecken mit Drewag-Logo (I), WB 3* Prager Straße Seevorstadt am Becken Drewag-Logo, Beckenfontäne als Drewag-Logo gestaltet Lage
Dresden-Prager-Strasse-Drewagbrunnen.jpg Wasserbecken mit Drewag-Logo (II), WB 4* Prager Straße Seevorstadt am Becken Drewag-Logo, Beckenfontäne als Drewag-Logo gestaltet Lage
Prager Strasse Dresden.jpg WB 5* Prager Straße Seevorstadt Wasserbecken 5 auf der Prager Straße, gestaltungsidentisch mit WB 2 (zahlreiche Kleinfontänen bzw. Sprudel) Lage
Brunnen Die Wassermänner Dresden.JPG „Die Wassermänner“ Theaterplatz 3 Innere Altstadt von Hans Erlwein an der Westseite des Italienischen Dörfchens geschaffen Lage
Dresden Wasserfall Zeitenströmung 1.JPG Wasserfall Niagaraplatz Königsbrücker Str. 96 Albertstadt 5 Meter hoher und 15 Meter breiter Wasserfall auf dem Gelände „Zeitenströmung“ des ehemaligen Strömungsmaschinenbaus am „Niagaraplatz“ Lage
Dresden Seniorenheim Olga Körner Wasserlandschaften.jpg Wasserlandschaften Zschertnitzer Straße Zschertnitz geschaffen 1979 von Eberhard Wolf, seit 2005 auf dem Hof des Seniorenheims „Olga Körner“ Lage
Wasserpumpe Innerer Neustädter Friedhof Leipziger Vorstadt historische Saugpumpe aus Holz
Brunnen hauptstraße hinterhof1.JPG Wasserspeier Hauptstraße 17 Innere Neustadt Wasserspeier mit Sandsteintrog am Thomae-Haus Lage
Brunnen dresden wallgäßchen.JPG Wasserspeier Wallgässchen Innere Neustadt Bodeninstallation in der Prisco-Passage Lage
Saloppe Gedenktafel Umbau.PNG Wasserspeier Saloppe Brockhausstraße 5 Radeberger Vorstadt Wasserspeier an der Wasseraufbereitung des Wasserwerks Saloppe Lage
Wasserspiel 137. Mittelschule Gorbitz.JPG Wasserspiel
(137. Oberschule)*
Espenstraße 3 Gorbitz Sandstein-Stele in Anlehnung an eine Inka-Säule, geschaffen von Peter Fiedler, 1997 aufgestellt Lage
Dresden Wasserspiel Hof Deutsche Werkstätten Hellerau.JPG Wasserspiel Moritzburger Weg 67 Hellerau Wasserspiel im Hof der Deutschen Werkstätten Hellerau Lage
Wasserspiel 138. Mittelschule Gorbitz.JPG Wasserspiel an 138. Oberschule* Omsewitzer Ring/
Kirschenstraße
Gorbitz Sandsteinskulptur in Anlehnung an eine Pflanze, von der Wasser herunterrinnt, umgeben von drei Wasserspeiern; von Peter Fiedler geschaffen, 2008 übergeben, wird mit Regenwasser betrieben Lage
Dresden-Wasserspiel-Hauptstrasse.jpg Wasserspiel* Hauptstraße Innere Neustadt nördlicher Abschluss der Hauptstraße am Jorge-Gomondai-Platz Lage
Wasserspiel Bahnhof Neustadt.jpg Wasserspiel* Schlesischer Platz Leipziger Vorstadt vor dem Bahnhof Dresden-Neustadt Lage
Brunnen dresden japanisches palais.JPG Wassertrog mit Wächter Palaisplatz 11 Innere Neustadt im Innenhof des Japanischen Palais Lage
Wasserwand Altmarkt-Galerie.JPG Wasserwand Altmarkt Innere Altstadt außerhalb des Einkaufszentrums Altmarkt-Galerie am Eingang Dr.-Külz-Ring, im Jahr 2002 eingeweiht; 16 Meter breit und 4,20 Meter hoch Lage
Waterscreen Postplatz.jpg Waterscreen* Postplatz Innere Altstadt „Wasservorhang“ von Rainer Splitt vor dem Schauspielhaus Dresden, 2007 installiert Lage
Trinkbrunnen Vinzenz Wanitschke.jpg Zierbrunnen* Prager Straße Seevorstadt Trinkbrunnen von Vinzenz Wanitschke, 1969 Lage
Brunnen Zöllmen.jpg Zöllmener Dorfbrunnen* Am Erlengrund Zöllmen 1989 von Eberhard Wolf für die Milchviehanlage in Zöllmen geschaffen, Neuaufstellung 2000 Lage
2006-07-30 Zwinger dresden2.jpg Wasserfontänen im Zwingerhof Zwinger Innere Altstadt vier Brunnenbecken mit Fontänen, nach Entfernung von Ernst Rietschels Denkmal für König Friedrich August I. nach 1936 im Zwingerhof angelegt Lage
Dresden Brunnen Elsa-Fenske-Heim Freiberger Str.JPG Zwergenschatz Freiberger Straße Wilsdruffer Vorstadt Brunnen 1997 von Marion Kahnemann geschaffen, im Park des Seniorenheims „Elsa Fenske“ auf der Freiberger Straße Lage
Zwillingsbrunnen Sachsenplatz Dresden.JPG Zwillingsbrunnen Elsasser Straße
Florian-Geyer-Straße
Johannstadt zwei Brunnen 1957 von Kurt Fillach und Hermann Naumann geschaffen, ursprünglich am Dr.-Külz-Ring aufgestellt, 2005 verlegt Lage
Wandbrunnen Zwinger1.JPG Wandbrunnen Zwinger Zwinger Innere Altstadt geschaffen von Matthäus Daniel Pöppelmann und u.a. Balthasar Permoser Lage
Wandbrunnen Zwinger2.JPG Wandbrunnen Zwinger Zwinger Innere Altstadt geschaffen von Matthäus Daniel Pöppelmann und u.a. Balthasar Permoser Lage
Brunnenbecken Aufgang Wallpavillon Zwinger.JPG Wandbrunnen Zwinger Zwinger Innere Altstadt Wandbrunnen am Aufgang zum Wallpavillon, 1925 wiederentdeckt und restauriert Lage
Wandbrunnen Zwinger 3.JPG Wandbrunnen Zwinger Zwinger Innere Altstadt Brunnenbecken rechts vom Wandbrunnen am Aufgang zum Wallpavillon Lage
Wandbrunnen Zwinger 4.JPG Wandbrunnen Zwinger Zwinger Innere Altstadt Brunnenbecken links vom Wandbrunnen am Aufgang zum Wallpavillon Lage

Stillgelegte Brunnen[Bearbeiten]

Bild Name Straße Stadtteil Anmerkung Lage
Blindenbrunnen Dresden.JPG Blindenbrunnen Mary-Wigman-Straße 1a Seevorstadt 1993 aufgestellt, Etagenbrunnen auf dem verfallenen Teil des Grundstücks des Altenheims Seevorstadt-Ost Lage
Brunnen neues Schloss Wachwitz.jpg Brunnenschale Kotzschweg 8 Wachwitz Brunnen 1936 im Hof des neuen Schlosses Wachwitz angelegt, heute stillgelegt Lage
Brunnen Versöhnungskirche Dresden.jpg Ehrenbrunnen Schandauer Straße 35 Striesen Brunnen 1928 von Selmar Werner geschaffen, ehrt die Opfer des Ersten Weltkriegs Lage
Dresden Brunnen Aachener Straße.JPG Faunbrunnen Aachener Straße Trachau ehemaliger Wohngebietsbrunnen, zugeschüttet Lage
Flügelradbrunnen Hettnerstraße Dresden.JPG Flügelradbrunnen Hettnerstraße Südvorstadt 1957 geschaffen, heute stillgelegt Lage
Dresden Weißer Hirsch Froschbrunnen.JPG Froschbrunnen Luboldtstraße 24 Weißer Hirsch am ehemaligen Rathaus Weißer Hirsch Lage
Evapeschel brunnen.JPG Keramikbrunnen Köpckestraße Innere Neustadt 1979 von Eva Peschel aus Crinitzer Steinzeug geschaffen, Stamm, der Äste mit Rosetten darstellt Lage
Wandbrunnen Striesen.jpg Nischenbrunnen Ludwig-Hartmann-Straße
Ecke Gustav-Freytag-Straße
Striesen Brunnen in der Einfriedungsmauer eines Schulgeländes Lage
Paradies-Heilquelle Weißer Hirsch.JPG Paradiesquelle Waldpark Weißer Hirsch eingeweiht 2007, jedoch außer Betrieb Lage
Meußlitz Ringbrunnen.JPG Ringbrunnen Meußlitzer Park Meußlitz Brunnen um 1928 entstanden Lage
Schafbrunnen Charlotte Sommer-Landgraf Dresden.JPG Schafbrunnen Bielatalweg Gruna 1983 von Charlotte Sommer-Landgraf geschaffen, an der Südseite eines Gebäudeflachbaus am Bielatalweg, nahe Zwinglistraße angebracht, vor 1991 stillgelegt Lage
Schiller-Körner-Denkmal Dresden.jpg Schiller-Körner-Denkmal* Schillerstraße Loschwitz gegenüber dem Schillerhäuschen, entworfen von Martin Pietzsch, bildhauerischer Schmuck von Oskar Rassau, 1913 fertig gestellt, heute ausschließlich Denkmal Lage
Schweinetreiber.JPG Schweinetreiberbrunnen Ostragehege Friedrichstadt Brunnen 1922 entstanden, Plastik von Alexander Höfer, Brunnen wurde nie in Betrieb genommen Lage
Wandbrunnen am Waldschlösschen, Dresden - Mai 2011.jpg Wandbrunnen am Waldschlösschen Bautzner Straße 8b Radeberger Vorstadt Wandbrunnen an der Stützmauer des „Waldschlösschen Lage
Alter Zugbrunnen Klotzsche.JPG Zugbrunnen Am Pfarrlehn Hellerau Wirtschaftsbrunnen Lage

Literatur[Bearbeiten]

  • Hildegard Adermann: Kunst im Öffentlichen Raum. Kulturamt Landeshauptstadt Dresden, Dresden 1996.
  • Albert Baur: Wasserspiele für Götter, Fürsten und Volk. Oldenbourg, München/Wien 1992, ISBN 3-486-26284-X.
  • Helmut Findeisen: „… alle Brünnlein …“ Dresdens Wasserspiele. 2. Auflage. Dieter Freund, Dresden 2008, ISBN 3-936477-34-5.
  • Hannelore Gelfert: Brunnen in Dresden. Projekt Piccolo, Dresden 1994.
  • Jochen Hänsch: Dresdner Brunnen. Saxonia, Dresden 1998, ISBN 3-9806374-1-7.
  • Jochen Hänsch: Verlorene Brunnen. In: Stadtmuseum Dresden (Hrsg.): Dresdner Geschichtsbuch. Nummer 13. DZA, Altenburg 2008, S. 241–273.
  • Horst Hering: Brunnen in der Deutschen Demokratischen Republik. Sachsenverlag, Leipzig 1966.
  • Johannes Hoffmann: Brunnen, Fontänen, Wasserspiele in Dresden. Galerie-Verlag, Dresden 1999.
  • Walter Kiewert: Der schöne Brunnen. Verlag der Kunst, Dresden 1956.
  • Jörg-R. Oesen, Eberhard Grundmann: Die schönsten Brunnen in und um Dresden. Edition Sächsische Zeitung, Dresden 2010. ISBN 978-3-938325-72-8

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vgl. Brunnen auf dresden.de

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Brunnen in Dresden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien