Miki Biasion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der ehemalige Lancia Delta S4 der Gruppe B von Miki Biasion

Massimo „Miki“ Biasion (* 7. Januar 1958 in Bassano del Grappa (VI), Italien) ist ein italienischer Rallyefahrer.

Mit seinem Beifahrer Tiziano Siviero gewann er auf Lancia Delta 1988 und 1989 die Rallye-Weltmeisterschaft.

Im Jahr 2007 nahm Biasion mit einem Fiat-Panda-Werksauto und 2012 mit einem Iveco Trakker Evolution II an der Rallye Dakar teil.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Massimo Biasion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien