Nenzische Sprache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die nenzische Sprache (hist.: Jurakische Sprache) ist eine der samojedischen Sprachen. Diese bilden gemeinsam mit den finno-ugrischen Sprachen die uralische Sprachfamilie.

Nenzisch

Gesprochen in

RusslandRussland Russland
Sprecher ca. 24.000
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von Jamal-Nenzen Autonomer KreisAutonomer Kreis der Jamal-Nenzen Autonomer Kreis der Jamal-Nenzen,
Nenzen Autonomer KreisAutonomer Kreis der Nenzen Autonomer Kreis der Nenzen
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2:

mis

ISO 639-3:

yrk

Nenzisch wird im nördlichen Osteuropa und in Nordasien von den Nenzen, einer teilweise nomadischen und rentierhaltenden Bevölkerung der Tundra und nördlichen Taiga gesprochen. Die schriftlose Sprache der Wald-Nenzen und die verschriftete Sprache der Tundra-Nenzen sind wechselseitig verständlich.

Status, Verbreitung, Sprecherzahl[Bearbeiten]

Sie ist neben dem Russischen Amtssprache im zur Russischen Föderation gehörenden Autonomen Kreis der Nenzen, im Autonomen Kreis der Jamal-Nenzen und im Autonomen Kreis Taimyr (Dolgano-Nenzischer Autonomer Kreis). In Gebrauch könnte sie auch noch auf der zur Oblast Murmansk gehörenden Halbinsel Kola und im Norden des Autonomen Kreises der Chanten und Mansen sein. Nach Angaben von 2003 (Finno-ugorski westnik Nr. 29) wird sie von 24.000 Menschen gesprochen. Für 1990 wurde angegeben, dass 77,1 % der 34.665 Nenzen Nenzisch als Erstsprache sprechen (offizielle russische Statistik).

Das Nenzische ist unter den indigenen Sprachen Russlands insofern ein Sonderfall, als es noch nicht akut vom Aussterben bedroht ist. Dies liegt in erster Linie an der vollnomadischen Rentierhaltung, in der allein auf der Halbinsel Jamal ca. 5.000 Menschen ganzjährig engagiert sind. Innerhalb der nomadischen Gemeinschaften stellt das Nenzische die dominierende Verkehrssprache. Ein Verschwinden des Nomadismus, etwa infolge von Öl- und Gasförderung würde also die Überlebenschancen der Sprache drastisch verschlechtern.

Schriftsprache[Bearbeiten]

Das Nenzische ist die einzige samojedische Schriftsprache. Um 1895 schufen russisch-orthodoxe Missionare die erste Schrift und veröffentlichten eine Grammatik und eine Fibel. Aber erst die 1932 geschaffene Schriftsprache begann sich zu etablieren. Zunächst wurde mit lateinischen Buchstaben, seit 1937 in kyrillischer Schrift geschrieben. Seither hat sich neben der mündlichen Überlieferung eine kleine Literatur in dieser Sprache entwickelt.

Weblinks[Bearbeiten]