Schatzsuche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Schatzsuche (Archäologie) - die gezielte Suche nach Schätzen.
  • Schatzsuche (Spiel) - ein Mannschaftsspiel, meist als Geländespiel.
  • „Schatzsuche“ ist der Titel vieler Kinder- und Jugendbücher, und der Inhalt vieler Romane und Thriller.

Siehe auch:

  • Schatz - eine bewegliche Sache, die so lange verborgen war, dass sich ihr Eigentümer nicht mehr ermitteln lässt.
  • Sondengänger - eine Person, die mit einem Metalldetektor gezielt nach Gegenständen im Boden sucht.
  • Geocaching - das spielerische Aufspüren von versteckten Gegenständen mit Hilfe eine GPS-Gerätes.
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.