Westpac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
  Westpac Banking Corporation
Logo
Staat Australien
Sitz Sydney AustralienAustralien Australien
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN AU000000WBC1
BIC WPACAU2FXXX[1]
Gründung 1817
Website www.westpac.com.au
Geschäftsdaten 2009[2]
Mitarbeiter 37.032
Leitung
Vorstand Lindsay Maxsted (Chairman)

Unternehmensleitung

Gail Kelly

Die Westpac Banking Corporation ist eine australische Bank mit Firmensitz in Sydney. Das Unternehmen ist im All Ordinaries an der Australian Securities Exchange und im NZX 50 Index an der New Zealand Exchange gelistet.

Das Kreditinstitut wurde 1817 unter dem Namen Bank of New South Wales gegründet, 1982 wurde es in Westpac umbenannt. Das Unternehmen beschäftigt über 37.000 Mitarbeiter.[2] Im Mai 2008 übernahm Westpac die St. George Bank für umgerechnet 11,3 Milliarden Euro. Damit ist das größte Finanzinstitut Australiens mit rund 39 Milliarden Euro Börsenwert entstanden.[3]

Neben Australien ist Westpac in Neuseeland, Fidschi, Papua-Neuguinea, Samoa, den Salomonen, Tonga, Vanuatu, Singapur, China, Malaysia, Taiwan und Indonesien tätig.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag im BIC Directory beim SWIFT
  2. a b Jahresbericht zum 30. September 2009 (englisch; PDF; 4,8 MB)
  3. Bericht auf sueddeutsche.de vom 13. Mai 2008