Ambonil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ambonil
Ambonil (Frankreich)
Ambonil
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Valence
Kanton Loriol-sur-Drôme
Gemeindeverband Val de Drôme
Koordinaten 44° 48′ N, 4° 55′ OKoordinaten: 44° 48′ N, 4° 55′ O
Höhe 134–159 m
Fläche 1,23 km2
Einwohner 120 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 98 Einw./km2
Postleitzahl 26800
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Ambonil

Ambonil ist eine französische Gemeinde mit 120 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Valence und zum Kanton Loriol-sur-Drôme.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ambonil liegt rund 29 Kilometer nordnordöstlich von Montélimar und etwa 15 Kilometer südlich von Valence im Tal der Rhône. Umgeben wird Ambonil von den Nachbargemeinden Montoison im Norden sowie Allex im Süden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 65 75 59 59 69 100 114 121
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre aus dem 19. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ambonil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien