La Bâtie-des-Fonds

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
La Bâtie-des-Fonds
La Bâtie-des-Fonds (Frankreich)
La Bâtie-des-Fonds
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Die
Kanton Le Diois
Gemeindeverband Diois
Koordinaten 44° 31′ N, 5° 38′ OKoordinaten: 44° 31′ N, 5° 38′ O
Höhe 872–1.640 m
Fläche 12,12 km2
Einwohner 5 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 0 Einw./km2
Postleitzahl 26310
INSEE-Code

La Bâtie-des-Fonds ist eine französische Gemeinde mit 5 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Süden des Départements Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie liegt unterhalb des 1261 m hohen Col de Carabès, der den Übergang vom Tal der Drôme in das Tal der Aiguebelle und anschließend in das Buëch-Tal vermittelt. In der Gemarkung befindet sich die Quelle der Drôme, nach der auch das Département benannt ist.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: La Bâtie-des-Fonds – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien