Rochechinard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rochechinard
Rochechinard (Frankreich)
Rochechinard
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Die
Kanton Vercors-Monts du Matin
Gemeindeverband Royans-Vercors
Koordinaten 45° 2′ N, 5° 15′ OKoordinaten: 45° 2′ N, 5° 15′ O
Höhe 235–1.246 m
Fläche 9,78 km2
Einwohner 115 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km2
Postleitzahl 26190
INSEE-Code

Mairie Rochechinard

Rochechinard ist eine Gemeinde im französischen Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Die und zum Kanton Vercors-Monts du Matin. Sie grenzt im Westen an Hostun, im Nordwesten an La Baume-d’Hostun, im Norden an Saint-Nazaire-en-Royans, im Nordosten an La Motte-Fanjas, im Osten an Saint-Jean-en-Royans und im Süden an Beauregard-Baret.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013 2015
Einwohner 114 101 103 107 118 113 100 106 110

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Georges
  • Ruine des auf 600 m.ü.M. gelegenen Schlosses (Errichtung im 15./16. Jahrhundert), seit 6. September 1994 Monument historique.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rochechinard – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien