Auriac-l’Église

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Auriac-l’Église
Auriac-l’Église (Frankreich)
Auriac-l’Église
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Cantal
Arrondissement Saint-Flour
Kanton Saint-Flour-1
Gemeindeverband Communauté de communes Hautes Terres
Koordinaten 45° 16′ N, 3° 8′ OKoordinaten: 45° 16′ N, 3° 8′ O
Höhe 539–1.010 m
Fläche 19,73 km2
Einwohner 158 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km2
Postleitzahl 15500
INSEE-Code

Auriac-l’Église

Auriac-l’Église ist eine französische Gemeinde mit 158 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Flour und zum Kanton Saint-Flour-1.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden sind Laurie im Nordwesten, Saint-Étienne-sur-Blesle im Norden, Blesle im Nordosten, Massiac im Osten, Molompize im Süden, Charmensac im Südwesten und Molèdes im Westen. Der Fluss Sianne durchquert das Gemeindegebiet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 436 364 293 251 229 209 201 163

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Auriac-l'Église – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien