Paulhac (Cantal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paulhac
Paulhac (Frankreich)
Paulhac
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Cantal (15)
Arrondissement Saint-Flour
Kanton Saint-Flour-2
Gemeindeverband Saint-Flour Communauté
Koordinaten 45° 0′ N, 2° 54′ OKoordinaten: 45° 0′ N, 2° 54′ O
Höhe 991–1485 m
Fläche 46,38 km²
Einwohner 423 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 9 Einw./km²
Postleitzahl 15430
INSEE-Code
Website http://www.paulhac-plombducantal.fr/

Rathaus von Paulhac

Paulhac ist ein zentralfranzösischer Ort und eine Gemeinde mit 423 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Saint-Flour und zum Kanton Saint-Flour-2 (bis 2015: Kanton Saint-Flour-Sud).

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paulhac liegt etwa 37 Kilometer ostnordöstlich von Aurillac. Das Gemeindegebiet wird vom Fluss Épie durchquert. Umgeben wird Paulhac von den Nachbargemeinden Laveissenet und Valuéjols im Norden, Tanavelle im Osten, Les Ternes im Südosten, Cussac im Süden und Südosten, Cézens im Süden, Brezons im Westen sowie Albepierre-Bredons im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 776 721 692 538 511 444 462 426
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Julien aus dem 12. Jahrhundert, Umbauten aus dem 14. Jahrhundert, seit 1968 Monument historique
  • Burg Paulhac aus dem 13./14. Jahrhundert
  • Burg Bracon, Wallburg
  • Schloss Bélinay aus dem 14./15. Jahrhundert
  • Schloss Le Chambon
  • Schloss Jarry
  • Tombe de la dame de Paulhac

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Paulhac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien