Lavigerie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die französische Gemeinde im Kanton Murat. Zum französischen römisch-katholischen Kardinal und Ordensgründer siehe Charles Martial Lavigerie.
Lavigerie
Lavigerie (Frankreich)
Lavigerie
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Cantal
Arrondissement Saint-Flour
Kanton Murat
Koordinaten 45° 8′ N, 2° 45′ OKoordinaten: 45° 8′ N, 2° 45′ O
Höhe 1.054–1.773 m
Fläche 24,25 km²
Einwohner 103 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 4 Einw./km²
Postleitzahl 15300
INSEE-Code

Überblick über das Dorf und die Landschaft

Lavigerie ist eine französische Gemeinde mit 103 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Cantal in der Region Auvergne-Rhône-Alpes; sie gehört zum Arrondissement Saint-Flour. Die Gemeinde gehört zur Intercommunalité Communauté de communes du Pays de Murat.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lavigerie ist ein Gebirgsdorf in den Monts du Cantal an den westlichen Ausläufern des Zentralmassivs. Der Fluss Santoire entspringt auf dem Gebiet der Gemeinde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lavigerie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien