CNH Industrial

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CNH Industrial N.V.
Logo
Rechtsform N.V.
ISIN NL0010545661
Gründung 29. September 2013
Sitz Amsterdam, NiederlandeNiederlande Niederlande
London, Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (operativer Sitz)

Leitung

Mitarbeiter 62.828[1]
Umsatz 23,669 Mrd. USD[1]
Branche Fahrzeugbau
Website www.cnhindustrial.com
Stand: 31. Dezember 2016

CNH Industrial ist ein Hersteller von Investitionsgütern, wie Nutzfahrzeugen, der durch die Fusion von CNH Global und Fiat Industrial parallel zu Fiat Chrysler Automobiles entstand. Er umfasst 12 Marken, wie Iveco, Iveco Bus, Case IH, Steyr, New Holland oder Magirus.[2]

In dem Unternehmen sind sehr viele Marken zusammengeflossen. Die Abkürzung CNH steht für Case New Holland, zwei Hersteller von Fahrzeugen für Landwirtschaft und Tiefbau. Der Begriff Industrial in der Firma integriert die Lastkraftwagen und Omnibusse der Iveco.

Die Fusion umfasste rund 70.000 Arbeitskräfte, rund 60 Fabriken und rund 50 Standorte für Forschung und Entwicklung.[3] Rund 27 Prozent der Kapitalanteile und rund 40 Prozent der Stimmrechte in der Gesellschaft bekam damals die italienische Holding-Gesellschaft Exor.[4] Steuerlich wurde die Aktiengesellschaft dem Vereinigten Königreich zugeordnet.[5] Ihre Aktien wurden an zwei Börsen eingeführt, der Borsa Italiana und der New York Stock Exchange.

Im Januar 2017 übernahm CNH Industrial die Landtechniksparte von Kongskilde Industries.[6]

Zeitleiste der heutigen CNH-Industrial-Marken von 1895 bis heute
Unternehmen/Geschäftseinheit 1890er 1900er 1910er 1920er 1930er 1940er 1950er 1960er 1970er 1980er 1990er 2000er 2010er Marke
 
Fiat (LKW) an Iveco Iveco Iveco
OM OM OM Fiat Linde
OM Iveco
Unic UNIC Iveco
Iveco Iveco Iveco
Magirus Magirus Klöckner-Deutz Magirus-Deutz Iveco-Magirus Magirus Magirus
Astra Astra / Iveco-Astra Astra Astra
Iveco Bus Karosa Renault Karosa Irisbus Karosa Irisbus Iveco Bus Iveco Bus
Renault Renault Irisbus
Magirus-Deutz Iveco Iveco
Iveco
Heuliez Heuliez Bus an RVI an Irisbus Heuliez Bus
FiatAgri Fiat FiatAgri New Holland New Holland Agriculture,
New Holland Construction
Fiat-Allis Fiat-Allis
Fordson Fordson Ford Ford
New Holland
Case Case Case IH Agriculture,
Case Construction
Steyr an Case Steyr
  •  Marke eines eigenständigen Unternehmens, ggf. vorher schon in anderen Bereichen tätig
  •  Marke eines Unternehmens, das zu mindestens 50% zu Fiat gehörte
  •  Marke, die zu 100 % Fiat gehörte
  •  Marke, die zu 100 % CNH Global gehörte, einer 90-%-Tochter von Fiat Industrial
  •  Marke, die zu 100 % Fiat Industrial gehörte
  •  Marke von CNH Industrial
  •  Marke, Sparte oder Mehrheit verkauft
  • Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. a b CNH Industrial 2016 Annual Report, abgerufen am 6. Mai 2017
    2. Magirus in der CNH Industrial Gruppe abgerufen am 11. Dezember 2014
    3. Annual Report 2015. CNH Industrial N.V., 31. Dezember 2015, abgerufen am 5. März 2016 (pdf).
    4. Schedule 13D. United States Securities and Exchange Commission, 11. Oktober 2013, abgerufen am 14. Oktober 2014.
    5. FORM 8-A. United States Securities and Exchange Commission, 23. September 2013, abgerufen am 14. Oktober 2014.
    6. CNH Industrial announces completion of Kongskilde Agriculture acquisition, auf www.cnhindustrial.com, abgerufen am 15. Februar 2017