Carapelle (Apulien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carapelle
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Carapelle (Italien)
Carapelle
Staat Italien
Region Apulien
Provinz Foggia (FG)
Koordinaten 41° 22′ N, 15° 42′ OKoordinaten: 41° 22′ 0″ N, 15° 42′ 0″ O
Höhe 62 m s.l.m.
Fläche 24,86 km²
Einwohner 6.667 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 268 Einw./km²
Postleitzahl 71041
Vorwahl 0885
ISTAT-Nummer 071010
Volksbezeichnung Carapellesi
Schutzpatron Franz von Paola
Website Carapelle

Carapelle ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 6667 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Foggia in Apulien. Die Gemeinde liegt etwa 16 Kilometer südöstlich von Foggia am gleichnamigen Fluss Carapelle.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carapelle ist jüngeren Datums. 1774 wurde durch Ferdinand IV. ein Schloss errichtet. Schließlich wurde der frühere Ortsteil der heutigen Nachbargemeinde Orta Nova 1958 zu einer eigenständigen Gemeinde.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 16 Adriatica. Wenige Kilometer nördlich durchquert die Autostrada A14 von Bologna an der Adriaküste entlang Richtung Bari und Tarent.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Carapelle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.