Rodi Garganico

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rodi Garganico
Wappen
Rodi Garganico (Italien)
Rodi Garganico
Staat: Italien
Region: Apulien
Provinz: Foggia (FG)
Koordinaten: 41° 54′ N, 15° 52′ OKoordinaten: 41° 53′ 46″ N, 15° 51′ 55″ O
Höhe: 42 m s.l.m.
Fläche: 13,23 km²
Einwohner: 3.722 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 281 Einw./km²
Postleitzahl: 71012
Vorwahl: 0884
ISTAT-Nummer: 071043
Volksbezeichnung: Rodiani
Schutzpatron: Maria
Website: Rodi Garganico
Rodi Garganico

Rodi Garganico ist eine südostitalienische Gemeinde (comune) mit 3722 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Foggia in Apulien. Die Gemeinde liegt etwa 59 Kilometer nordöstlich von Foggia am Rande des Nationalparks Gargano. Der Ort ist Strandbad an der Adriaküste. Rodi Garganico ist zugleich Teil der Comunità montana del Gargano.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der schmale Küstenstreifen, der die heutige Gemeinde darstellt, ist bereits seit vorchristlicher Zeit, gesichert ab 800 v. Chr., besiedelt. Um 485 n. Chr. wurde Rodi Garganico von den Goten zerstört und 553 wieder aufgebaut. 1461 gelangte die Ortschaft unter die Herrschaft Aragons

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entlang der garganischen Adriaküste führt die Strada Statale 89 Garganica von San Severo nach Foggia durch die Gemeinde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Rodi Garganico – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.