Categoría Primera A 1966

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Campeonato Colombiano 1966
Meister Santa Fe
Copa-Libertadores-
Gruppenphase
Santa Fe, Independiente Medellín
Mannschaften 14
Spiele 364
Tore 1188  (ø 3,26 pro Spiel)
Torschützenkönig ArgentinienArgentinien Omar Lorenzo Devanni (Santa Fe)
Categoría Primera A 1965

Die Categoría Primera A 1966 war die neunzehnte Austragung der kolumbianischen Fußballmeisterschaft. Die Meisterschaft konnte zum vierten Mal Santa Fe vor Independiente Medellín gewinnen. Torschützenkönig wurde der Argentinier Omar Lorenzo Devanni von Santa Fe mit 31 Toren.

Es nahmen die gleichen 13 Mannschaften wie im Vorjahr teil, außerdem kehrte Atlético Junior nach 13 Jahren Abwesenheit zurück.

Alle Mannschaften spielten viermal gegeneinander.

Nach der Lösung des Problems der Spaltung der Verbände im kolumbianischen Fußball, durften kolumbianische Mannschaften wieder an internationalen Wettbewerben teil. Nach einer Regeländerung nahm neben dem Meister auch der Vizemeister an der Copa Libertadores 1967 teil.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Vereine nahmen an der Spielzeit 1966 teil.

Vereine der Spielzeit 1966
Mannschaft Stadt Departamento
América de Cali Cali Valle del Cauca
Atlético Nacional Medellín Antioquia
Atlético Bucaramanga Bucaramanga Santander
Once Caldas Manizales Caldas
Deportivo Cali Cali Valle del Cauca
Cúcuta Deportivo Cúcuta Norte de Santander
Independiente Santa Fe Bogotá Bogotá
Junior Barranquilla Atlántico
Unión Magdalena Santa Marta Magdalena
Independiente Medellín Medellín Antioquia
Millonarios Bogotá Bogotá
Deportivo Pereira Pereira Risaralda1
Deportes Quindío Armenia Quindío1
Deportes Tolima Ibagué Tolima
1 Quindío und Risaralda wurden 1966 gegründet.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Santa Fe  52  25  16  11 102:760 +26 66:38
 2. Independiente Medellín  52  25  13  14 106:730 +33 63:41
 3. Deportivo Pereira  52  24  13  15 091:830  +8 61:43
 4. Once Caldas  52  24  11  17 101:830 +18 59:45
 5. Millonarios  52  23  12  17 098:880 +10 58:46
 6. Deportivo Cali (M)  52  20  15  17 083:760  +7 55:49
 7. Cúcuta Deportivo  52  19  16  17 077:720  +5 54:50
 8. Junior  52  21  11  20 094:880  +6 53:51
 9. Unión Magdalena  52  21  10  21 076:800  −4 52:52
10. América de Cali  52  16  16  20 060:690  −9 48:56
11. Atlético Bucaramanga  52  13  16  23 071:890 −18 42:62
12. Atlético Nacional  52  15  11  26 081:103 −22 41:63
13. Deportes Tolima  52  15  11  26 074:980 −24 41:63
14. Deportes Quindío  52  12  11  29 074:110 −36 35:69
Meister und Teilnahme an der Copa Libertadores 1967: Santa Fe
Teilnahme an der Copa Libertadores 1967: Independiente Medellín
(M) Meister 1965: Deportivo Cali

Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Spieler Mannschaft Tore
1. ArgentinienArgentinien Omar Lorenzo Devanni Santa Fe 31
2. ArgentinienArgentinien Oswaldo Pérez Once Caldas 29
3. UruguayUruguay Walter Sossa Cúcuta Deportivo 28

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]