Champforgeuil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Champforgeuil
Champforgeuil (Frankreich)
Champforgeuil
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Saône-et-Loire
Arrondissement Chalon-sur-Saône
Kanton Chalon-sur-Saône-1
Gemeindeverband Le Grand Chalon
Koordinaten 46° 49′ N, 4° 50′ OKoordinaten: 46° 49′ N, 4° 50′ O
Höhe 174–201 m
Fläche 7,29 km2
Einwohner 2.449 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 336 Einw./km2
Postleitzahl 71530
INSEE-Code
Website http://www.champforgeuil.com/

Rathaus (Mairie) von Champforgeuil

Champforgeuil ist eine französische Gemeinde mit 2.449 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Chalon-sur-Saône und ist Teil des Kantons Chalon-sur-Saône-1 (bis 2015: Kanton Chalon-sur-Saône-Nord).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Champforgeuil liegt am Fluss Thalie, einem Nebenfluss der Saône. Umgeben wird Champforgeuil von den Nachbargemeinden Fragnes-La Loyère im Norden und Nordosten, Chalon-sur-Saône im Osten und Südosten, Châtenoy-le-Royal im Süden und Südwesten, Mellecey im Westen sowie Farges-lès-Chalon im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Autoroute A6. Im Gemeindegebiet liegt ein Teil des Flughafens Chalon-Champforgeuil.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.093 1.215 1.926 2.128 2.131 2.185 2.259 2.374

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schloss Champforgeuil
  • Schloss Champforgeuil, erstmals 1268 erwähnt
  • Kirche
Kirche

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Champforgeuil – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien