Saint-Sernin-du-Plain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Sernin-du-Plain
Saint-Sernin-du-Plain (Frankreich)
Saint-Sernin-du-Plain
Region Burgund
Département Saône-et-Loire
Arrondissement Autun
Kanton Couches
Gemeindeverband Communauté de communes entre Monts et Dheune.
Koordinaten 46° 54′ N, 4° 37′ O46.8927777777784.6191666666667Koordinaten: 46° 54′ N, 4° 37′ O
Höhe 230–542 m
Fläche 14,45 km²
Einwohner 611 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 42 Einw./km²
Postleitzahl 71510
INSEE-Code

Saint Sernin vom Mont Rome aus gesehen
.

Saint-Sernin-du-Plain ist eine französische Gemeinde mit 611 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Saône-et-Loire in der Région Burgund.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt siebzehn Kilometer nordöstlich von Le Creusot und etwa 25 Kilometer nordwestlich von Chalon-sur-Saône am Fuß des Mont Rome.

Geschichte[Bearbeiten]

Saint-Sernin wurde um eine Pfarrei aus dem 12./13. Jahrhundert gegründet. Die wirtschaftlichen Schwerpunkte waren im Mittelalter der Weinbau und die Landwirtschaft, im 19. und 20. Jahrhundert zusätzlich Industrie, v.a. der Abbau von Eisenerz in Mazenay. 1872 hatte die Gemeinde mehr als 2000 Einwohner.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 762 695 569 550 539 619 612

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Saint-Sernin-du-Plain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien