Claira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Claira
Wappen von Claira
Claira (Frankreich)
Claira
Region Okzitanien
Département Pyrénées-Orientales
Arrondissement Perpignan
Kanton La Côte Salanquaise
Gemeindeverband Corbières Salanque Méditerranée
Koordinaten 42° 46′ N, 2° 57′ OKoordinaten: 42° 46′ N, 2° 57′ O
Höhe 5–20 m
Fläche 19,34 km2
Einwohner 4.104 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 212 Einw./km2
Postleitzahl 66530
INSEE-Code
Website http://www.claira.fr/

Glockenturm der Kirche Saint-Vincent

Claira (okzitanisch: Clairà) ist eine französische Gemeinde mit 4104 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Pyrénées-Orientales in der Region Okzitanien. Claira gehört zum Arrondissement Perpignan und zum Kanton La Côte Salanquaise. Die Einwohner werden Clairanencs genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Claira liegt am Fluss Agly nahe der Mittelmeerküste, etwa elf Kilometer nordöstlich von Perpignan in der Landschaft Salanque. Umgeben wird Claira von den Nachbargemeinden Salses-le-Château im Norden und Nordwesten, Saint-Hippolyte im Norden, Saint-Laurent-de-la-Salanque im Nordosten, Torreilles im Osten, Villelongue-de-la-Salanque im Südosten, Bompas im Süden, Pia im Südwesten sowie Rivesaltes im Westen.

Die Weinbaugebiete Rivesaltes und Côtes du Roussillon reichen in das Gemeindegebiet hinein.

Karte von Claira

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Römerstraße Via Domitia. 928 wird ein erstes Dorf an der Kirche Saint-Jaume de Predacalç erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1.439 1.446 1.249 1.415 2.117 2.625 3.365 3.683

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Vincent, bereits 1091 erwähnt, heutiger Bau aus dem 14. Jahrhundert mit Umbauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert
  • Kapelle Saint-Pierre-du-Vilar, bereits 951 erwähnt, heutiges Bauwerk aus dem 11. Jahrhundert
Kapelle Saint-Pierre

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alain Esclopé (* 1942), Politiker, Mitglied des Europäischen Parlaments (1999–2004)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Claira – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien