Rivesaltes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rivesaltes
Ribesaltes
Rivesaltes (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Pyrénées-Orientales (66)
Arrondissement Perpignan
Kanton La Vallée de l’Agly (Hauptort)
Gemeindeverband Perpignan Méditerranée Métropole
Koordinaten 42° 46′ N, 2° 52′ OKoordinaten: 42° 46′ N, 2° 52′ O
Höhe 11–70 m
Fläche 28,76 km²
Einwohner 8.888 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 309 Einw./km²
Postleitzahl 66600
INSEE-Code
Website www.mairie-rivesaltes.fr

Ansicht von Rivesaltes

Rivesaltes (katalanisch: Ribesaltes) ist eine Gemeinde mit 8888 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Pyrénées-Orientales in der Region Okzitanien im Süden Frankreichs. Die Gemeinde liegt ungefähr acht Kilometer nördlich von Perpignan sowie zehn Kilometer vom Mittelmeer entfernt. Die Einwohner werden Rivesaltais genannt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2005 2010 2015 2016
Einwohner 5910 6442 6589 6781 7110 7940 8496 8169 8678 8647

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rivesaltes ist Namensgeber für das Weinbaugebiet Rivesaltes sowie für den Muscat de Rivesaltes. Auf dem Gemeindegebiet werden darüber hinaus Weine unter den Herkunftsbezeichnungen Côtes du Roussillon und Côtes du Roussillon-Villages angebaut.

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rivesaltes hat mit Clitheroe in der Grafschaft Lancashire eine Partnergemeinde in England.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Rivesaltes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien