Clara Immerwahr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clara Immerwahr

Clara Immerwahr (* 21. Juni 1870 in Polkendorf bei Breslau; † 2. Mai 1915 in Dahlem bei Berlin) war eine deutsche Chemikerin. Sie war eine der ersten deutschen Frauen mit einem Doktortitel und engagierte Frauenrechtlerin.

Leben[Bearbeiten]

Die jüngste Tochter des promovierten Chemikers Philipp Immerwahr und dessen Ehefrau Anna Krohn wurde nach dem Studium 1900 als erste Frau an der Universität Breslau mit einer physikalisch-chemischen Arbeit (Beiträge zur Löslichkeitsbestimmung schwerlöslicher Salze des Quecksilbers, Kupfers, Bleis, Cadmiums und Zinks) promoviert. Ihre Dissertation schrieb sie bei Richard Abegg in Breslau. Nach der Disputation am 22. Dezember 1900 erhielt sie die Doktorwürde mit der Auszeichnung magna cum laude.

Im Jahr 1901 heiratete sie in Breslau Fritz Haber (1868–1934), aus der Ehe ging ein Sohn hervor, Hermann (1902–1946).

Als Fritz Haber im Verlauf des Ersten Weltkriegs als Abteilungsleiter die wissenschaftliche Verantwortung für das gesamte Kampfgaswesen übernahm, missbilligte seine Frau in aller Öffentlichkeit seine Unternehmungen als Perversion der Wissenschaft. Nach einem erfolgreichen Giftgaseinsatz in der Zweiten Flandernschlacht 1915 in Ypern (für den ihr Mann zum Hauptmann der Reserve befördert wurde) erschoss sie sich mit seiner Dienstwaffe auf der Wiese vor ihrer Villa, die heute noch auf dem Gelände des Fritz-Haber-Institutes in Berlin-Dahlem steht. Haber fuhr dennoch unmittelbar danach nach Galizien, um weitere Giftgaseinsätze vorzubereiten.

1937 wurde ihre Urne auf Veranlassung ihres Sohnes in das Grab ihres Mannes auf dem Basler Hörnlifriedhof umgebettet.[1]

Im Industriegebiet von Kiel-Wellsee, in Vauban (Freiburg im Breisgau), Köln-Braunsfeld und Lörrach sind Straßen nach ihr benannt.[2][3][4]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ausfühliche Biographie Fritz Habers..
  2. Hans-G. Hilscher, Dietrich Bleihöfer: Kieler Straßenlexikon. 5. Auflage, Landeshauptstadt Kiel, Kiel 2011. (Online, PDF-Datei, 1,47 MB) .
  3. Vauban im Bild - Clara-Immerwahr-Straße..
  4. Clara Immerwahr Straße in Lörrach bei Google Maps..