Cossoine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cossoine
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt?
Cossoine (Italien)
Staat Italien
Region Sardinien
Metropolitanstadt Sassari (SS)
Koordinaten 40° 26′ N, 8° 43′ OKoordinaten: 40° 25′ 57″ N, 8° 42′ 59″ O
Höhe 529 m s.l.m.
Fläche 38,83 km²
Einwohner 788 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 07010
Vorwahl 079
ISTAT-Nummer 090027
Bezeichnung der Bewohner Cossoinesi
Schutzpatron Klara von Assisi (11. August)
Website Cossoine

Cossoine ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 788 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Metropolitanstadt Sassari auf Sardinien. Die Gemeinde liegt etwa 35 Kilometer südöstlich von Sassari.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Santa Maria Iscalas

In der Nähe liegt die byzantinische Kirche Santa Maria Iscalas und das Gigantengrab von Paddeu.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führen die Strada Statale 292 (dir) Nord Occidentale Sarda von Alghero nach Oristano bzw. von hier nach Padria sowie die Strada Statale 131 Carlo Felice von Cagliari nach Porto Torres.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cossoine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.