Mores (Sardinien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mores
Wappen
Mores (Italien)
Mores
Staat Italien
Region Sardinien
Provinz Sassari (SS)
Koordinaten 40° 33′ N, 8° 50′ OKoordinaten: 40° 33′ 0″ N, 8° 50′ 0″ O
Höhe 366 m s.l.m.
Fläche 95,08 km²
Einwohner 1.905 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km²
Postleitzahl 07013
Vorwahl 079
ISTAT-Nummer 090042
Volksbezeichnung Moresi
Schutzpatron Katharina von Alexandrien (25. November)
Website Mores

Mores ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 1905 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Sassari auf Sardinien. Die Gemeinde liegt etwa 31 Kilometer südöstlich von Sassari.

Su Crastu de Santu Eliseu (deutsch „Der Stein von Sant Elia“) und der Dolmen Sa Coveccada liegen bei Mores.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof Mores-Ittireddu an der Bahnstrecke Ozieri Chilivani–Porto Torres Marittima lag östlich des Ortes.

Rennstrecke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2003 besteht in der kleinen Ortschaft Su Sassu südlich von Mores das Autodromo Nazionale Franco di Suni (auch Autodromo di Mores). Es handelt sich dabei um eine etwa drei Kilometer lange Motorsport-Rennstrecke.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mores unterhält eine inneritalienische Partnerschaft mit der Gemeinde Santa Giuletta in der Provinz Pavia.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mores (Sardinien) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.