Croatia Open 2000

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Croatia Open 2000 waren die 10. Ausgabe des Tennis-Sandplatzturniers in Umag. Das Turnier war als Turnier der International Series Teil der männlichen ATP-Serie. Es fand zusammen mit den Energis Dutch Open in Amsterdam und dem Mercedes Cup 2000, der Teil der höheren Kategorie der International Series Gold war, vom 17. bis 23. Juli 2000 statt. Das Preisgeld betrug sowohl für Einzel- als auch für Doppelturnier 375.000 $. Im Einzel traten 32 Spieler gegeneinander an, im Doppel waren es 16 Paarungen.

Titelverteidiger im Einzel war der Schwede Magnus Norman, der in diesem Jahr nicht antrat. Stattdessen gewann der an Position zwei gesetzte Chilene Marcelo Ríos seinen einzigen Titel der Saison und den 16. Titel seiner Karriere.

Im Doppel siegten die beiden ungesetzten Spanier Álex Lópex Morón und Alberto Portas, die damit die Nachfolge ihres Landmannes Javier Sánchez und dem Argentinier Mariano Puerta antraten. Während Sánchez in diesem Jahr nicht antrat, schaffte es Puerta im Einzel bis ins Finale und im Doppel mit seinem Finalgegner Ríos als Wild Card-Besitzer bis ins Viertelfinale. Für die spanische Paarung war es der erste Doppelerfolg ihrer Karrieren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

→ Hauptartikel: Croatia Open 2000/Einzel

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

→ Hauptartikel: Croatia Open 2000/Doppel