Umaghlessi Liga 2010/11

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Umaghlessi Liga 2010/11
Meister FC Sestaponi
Champions League FC Sestaponi
Europa League Dinamo Tiflis
Olimpi Rustawi
Pokalsieger FK Gagra Tiflis
Relegation ↓ FC Spartaki Zchinwali
FC Samtredia
Mannschaften 10
Spiele 180  + 2 Relegationsspiele
Tore 392  (ø 2,18 pro Spiel)
Torschützenkönig Nikolos Gelaschwili
(FC Sestaponi)
Umaghlessi Liga 2009/10

Die Umaghlessi Liga 2010/11 war die 22. Spielzeit der höchsten georgischen Fußball-Spielklasse der Herren. Die Saison begann am 15. September 2010 und endete am 22. Mai 2011. Die Liga umfasste anders als in der Vorsaison 10 Teams. Aufgestiegen waren Torpedo Kutaissi und FC Kolkheti-1913 Poti.

Die Mannschaften spielten viermal gegeneinander. Am Ende der Saison mussten die beiden schlechtesten Teams Relegationsspiele gegen den Dritt- und den viertplatzierten der Zweiten Liga austragen. Die zwei bestplatzierten Teams der zweiten Liga stiegen direkt auf. Somit wurde die Liga auf 12 Clubs aufgestockt.

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der Mannschaften in der Umaghlessi Liga 2010/11
Verein Stadt Stadion Kapazität 2009/10
Sioni Bolnissi Bolnissi Temur-Stepania-Stadion 03.400 06. der UL
Torpedo Kutaissi Kutaissi Giwi-Kiladse-Stadion 19.400 Aufsteiger
Olimpi Rustawi Poti Poladi-Stadion 10.720 01. der UL
FC Kolcheti 1913 Poti Rustawi Fazisi Stadium 04.000 Aufsteiger
FC Samtredia Samtredia Erosi Manjgaladze Stadium 15.000 07. der UL
FC Sestaponi Sestaponi Zentral-Stadion Sestaponi 08.000 03. der UL
Baia Sugdidi Sugdidi Gulia-Tutberidse-Stadion 05.000 08. der UL
Dinamo Tiflis Tiflis Boris-Paitschadse-Nationalstadion 55.000 02. der UL
WIT Georgia Tiflis Mzcheta Armasi-Stadion 04.000 04. der UL
FC Spartaki Zchinwali Tiflis Micheil-Meschi-Stadion 02.000 05. der UL

Statistiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Sestaponi  36  24  6  6 072:190 +53 78
 2. Dinamo Tiflis  36  21  9  6 055:220 +33 72
 3. Olimpi Rustawi (M)  36  20  6  10 052:310 +21 66
 4. Torpedo Kutaissi (N)  36  14  13  9 031:220  +9 55
 5. WIT Georgia Tiflis (P)  36  14  6  16 035:410  −6 48
 6. Baia Sugdidi  36  13  5  18 036:510 −15 44
 7. FC Kolcheti 1913 Poti (N)  36  10  10  16 025:470 −22 40
 8. Sioni Bolnissi  36  10  9  17 027:450 −18 39
 9. FC Spartaki Zchinwali  36  7  11  18 032:420 −10 32
10. FC Samtredia  36  6  7  23 027:720 −45 25
  • Georgischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde der UEFA Champions League 2011/12
  • Teilnahme Teilnahme an der 1. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2011/12
  • Teilnahme an den Relegationsspielen
  • (M) amtierender Meister 2010
    (P) amtierender Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Hinrunde (Runden 1–18) 2010/11 Rückrunde (Runden 19–36)
    Olimpi Rustawi FC Sestaponi FC WIT Georgia Tiflis Spartaki Zchinvali Sioni Bolnisi FC Samtredia Baia Sugdidi FC Kolcheti 1913 Poti Verein Olimpi Rustawi FC Sestaponi WIT Georgia Tiflis Spartaki Zchinvali Sioni Bolnisi FC Samtredia Baia Sugdidi FC Kolcheti 1913 Poti
    1:0 1:0 2:1 2:0 3:1 3:0 2:0 0:0 2:0 Olimpi Rustawi 1:0 1:2 2:1 1:0 2:1 4:0 2:0 1:1 0:1
    1:1 2:1 2:0 1:0 2:0 3:2 0:0 1:0 5:0 Dinamo Tiflis 2:0 0:0 1:1 1:1 1:0 7:1 2:1 1:2 4:2
    1:0 0:1 3:0 4:0 4:0 7:0 6:1 2:1 2:0 FC Sestaponi 2:0 1:0 4:0 2:0 0:0 4:1 3:0 1:0 0:0
    0:4 0:1 0:2 0:1 1:0 4:2 2:1 1:0 5:1 WIT Georgia Tiflis 0:1 0:2 1:1 1:1 3:0 2:0 1:1 2:1 0:1
    2:3 0:0 1:1 1:2 3:0 2:2 2:0 1:2 4:0 FC Spartaki Zchinwali 0:2 1:3 1:2 0:1 3:0 1:0 3:0 2:2 0:0
    2:1 1:0 1:3 0:0 2:0 1:0 1:3 0:0 0:0 Sioni Bolnissi 1:0 0:2 1:0 1:2 1:1 5:0 1:0 1:4 2:0
    1:1 1:0 1:3 1:0 1:0 0:1 3:1 1:0 1:1 FC Samtredia 0:4 1:2 0:1 0:1 0:0 1:1 3:0 0:1 0:0
    0:1 0:0 2:1 1:0 1:1 2:2 3:1 1:0 2:1 Baia Sugdidi 3:1 1:2 1:3 1:0 2:0 1:0 4:1 1:0 1:0
    1:1 1:1 1:0 0:1 1:0 0:0 0:0 1:0 0:0 Torpedo Kutaissi 2:1 0:0 0:0 0:0 1:0 2:0 2:1 2:0 1:0
    5:1 1:3 0:2 2:0 1:0 0:0 1:0 1:0 0:1 FC Kolcheti 1913 Poti 0:0 0:2 1:4 0:2 0:0 1:0 2:1 2:1 1:1

    Relegationsspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die beiden letztplatzierten Clubs bestritten gegen das dritt- und das viertplatzierte Team der Pirveli Liga Relegationsspiele. Die Gewinner nahmen 2011/12 an der Umaghlessi Liga teil, die Verlierer an der Pirveli Liga. Der Meister und der Vizemeister der Pirveli Liga stiegen direkt auf.

    Datum Ergebnis !Ort
    29. Mai 2012 Tschichura Satschchere 1:2  FC Spartaki Zchinwali Boris-Paitschadse-Nationalstadion (Tiflis)
    30. Mai 2012 FC Dila Gori 2:0  FC Samtredia Boris-Paitschadse-Nationalstadion (Tiflis)

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Name Team Tore
    1. GeorgienGeorgien Nikolos Gelaschwili FC Sestaponi 18
    2. GeorgienGeorgien Irakli Modebadze Olimpi Rustawi 16
    3. GeorgienGeorgien Giorgi Megreladze Torpedo Kutaissi 13
    GeorgienGeorgien Rati Zinamdsgwrischwili FC Sestaponi
    5. GeorgienGeorgien Jaba Dvali FC Sestaponi 12

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]