Droga wojewódzka 206

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tabliczka DW206.svg

Die Droga wojewódzka 206 (DW 206) ist eine polnische Woiwodschaftsstraße, die durch die beiden Woiwodschaften Westpommern und Pommern führt. Sie verläuft in West-Ost-Richtung und verbindet die Städte Koszalin (Köslin), Polanów (Pollnow) und Miastko (Rummelsburg (Pommern)) in den beiden Kreisen Koszalin und Bytów (Bütow) miteinander.

Außerdem ist die DW 206 ein Bindeglied zwischen den Landesstraßen DK 6 (BerlinStettinDanzig) (auch: Europastraße 28) und DK 11 (Kołobrzeg (Kolberg) – Bytom (Beuthen (Oberschlesien))) in Koszalin sowie der DK 20 (Stargard (Stargard in Pommern) – Gdynia (Gdingen)) und DK 21 (Miastko – Słupsk (Stolp)) in Miastko. In Polanów kreuzt die DW 206 die DW 205 (Sławno (Schlawe (Pommern)) - Bobolice (Bublitz)).

Die Gesamtlänge der DW 206 beträgt 60 Kilometer.

Straßenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Woiwodschaft Westpommern:

Grodzki Koszalin:

Powiat Koszaliński (Kreis Köslin):

X ehemalige Reichsbahnlinie Gramenz (Grzmiąca) - Zollbrück (Korzybie) X

~ Grabowa (Grabow) ~

Woiwodschaft Pommern:

Powiat Bytowski (Kreis Bütow):

X Staatsbahnlinie Nr. 405: Piła (Schneidemühl) - Ustka (Stolpmünde) X