Droga wojewódzka 651

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
DW651

Die Droga wojewódzka 651 (DW 651) ist eine polnische Woiwodschaftsstraße, die vom Nordosten der Woiwodschaft Ermland-Masuren zum Norden der Woiwodschaft Podlachien verläuft. Sie zieht sich auf einer Länge von 81 Kilometern von Westen nach Osten und durchquert drei Kreisgebiete: den Powiat Gołdapski (Goldap), den Powiat Suwalski (Suwalken, 1941–1944 Sudauen) und den Powiat Sejneński. Außerdem stellt die DW 651 eine Verbindung her zwischen den Landesstraßen DK 8, DK 16 und DK 65 sowie den Woiwodschaftsstraßen DW 650, DW 653 und DW 655.

Straßenverlauf der DW 651[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

DW651

Woiwodschaft Ermland-Masuren:

Powiat Gołdapski (Kreis Goldap):

Ortsdurchfahrt Dubeninki (Dubeningken)
Ortsdurchfahrt Żytkiejmy (Szittkehmen/Wehrkirchen)
  • Lenkupie (Lengkupchen, 1938–1945 Lengenfließ)

Woiwodschaft Podlachien:

Powiat Suwalski (Kreis Suwalken, 1941–1944 Sudauen):

Powiat Sejneński:

Die DW 651 bei Szypliszki

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]