Droga wojewódzka 120

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/PL-DW
Droga wojewódzka 120 in Polen
Droga wojewódzka 120
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 35 km

Woiwodschaft:

Straßenverlauf
Vorlage:AB/Wartung/WeiterDE Weiter auf B113
Grenzübergang Gryfino
Gryfino DK31
Bahnübergang über die Bahnlinie 822
Wełtiń
Gardno DW119
(19)  Gryfino S3 E65
Żelisławiec
Kartno
Glinna
Stare Czarnowo
Kołbacz
Płonia
Bielkowo
Kobylanka
(4)  Kobylanka S10
  • In Bau
  • In Planung
  • Die Droga wojewódzka 120 (DW 120) ist eine polnische Woiwodschaftsstraße. Sie führt vom polnisch-deutschen Grenzübergang Gryfino (Greifenhagen)/Mescherin an der Oder in nordwestliche Richtung und verbindet die deutsche Bundesstraße 113 (B 113, bei Mescherin) und die polnischen Straßen Droga krajowa 31 (DK 31, bei Gryfino), Droga wojewódzka 119 (DW 119, bei Gardno (Garden)), Droga ekspresowa S3 (S3, bei Stare Czarnowo (Neumark)) und Droga krajowa 10 (DK 10, bei Kobylanka (Kublank)) miteinander. Die Gesamtlänge der Straße beträgt 35 Kilometer.

    Die DW 120 verläuft innerhalb der Woiwodschaft Westpommern und in deren Kreisen Gryfino (Greifenhagen) und Stargard (Stargard/Pommern).

    Straßenverlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Woiwodschaft Westpommern:

    Powiat Gryfiński (Kreis Greifenhagen)

    X Staatsbahnlinie 822: Wrocław (Breslau) – Szczecin (Stettin) X

    X ehemalige Kleinbahnlinie: Stare Czarnowo (Neumark) – Chwarstnica (Klein Schönfeld) X

    X ehemalige Kleinbahnlinie: Stare CzarnowoChwarstnica X

    > Weiterführung 3 Kilometer auf der DK 3 <

    X ehemalige Kleinbahnlinie: Szczecin-Zdroje (Finkenwalde) – Stare Czarnowo (Neumark) X

    ~ Plonia (Plöne) ~

    Powiat Stargardzki (Kreis Stargard/Pommern)