Essex County (New York)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: New York
Verwaltungssitz: Elizabethtown
Gründung: 1. März 1799
Gebildet aus: Clinton County
Vorwahl: 001 518
Demographie
Einwohner: 39.370  (2010)
Bevölkerungsdichte: 8,6 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 4919 km²
Wasserfläche: 316 km²
Karte
Karte von Essex County innerhalb von New York
Website: www.co.essex.ny.us

Essex County[1] ist ein County im Bundesstaat New York der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 39.370 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 8,6 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Elizabethtown.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Essex County liegt im Nordosten des Bundesstaates New York, am Westufer des Lake Champlain. Im See verläuft die Grenze nach Vermont.

Das County hat eine Fläche von 4.919 Quadratkilometern, wovon 316 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Essex County grenzt im Osten an den Lake Champlain, der die Grenze zwischen Vermont und New York bildet.

Den Westen des Countys prägt der Höhenzug der Adirondack Mountains, dem höchsten Gebirgsmassiv des Bundesstaates New York. Der Mount Marcy mit 1629 m Höhe ist der höchste Gipfel von Essex County und von New York. Der East Branch Ausable River und der West Branch Ausable River, rechtsseitige Zuflüsse des Ausable River, entspringen in den Gebirgszügen und bilden dort einige größere Seen, darunter den Lake Placid. Der Hudson River entspringt im Nordwesten des Countys und bildet einen Teil der südwestlichen Grenze zum benachbarten Hamilton County.

Umliegende Gebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Franklin County Clinton County Chittenden County
Hamilton County Compass card (de).svg Addison County
Hamilton County Warren County Washington County

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für den geschichtlichen Abriss bis zur Abtrennung von Essex County siehe den Abschnitt Geschichte im Artikel zu Clinton County.

Das County wurde am 1. März 1799 aus Clinton County gebildet und nach Essex, England benannt. Ein Teilbereich wurde 1808 bei der Gründung von Franklin County dorthin abgetreten.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volkszählungsergebnisse[2] - Essex County, New York
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 9477 12.811 19.287 23.634 31.148 28.214 29.042 34.515 33.052
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 30.707 33.458 31.871 33.959 34.178 35.086 35.300 34.631 36.176 27.152
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 38.851 39.370

Hinweis: Für die Volkszählung von 1800 wurden die Daten gemeinsam mit den Zahlen von Clinton County, von dem Essex County im Jahr zuvor abgetrennt worden war, erfasst und sind deswegen hier nicht aufgeführt.

Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzlich zu den unten angeführten selbständigen Gemeinden gibt es im Essex County mehrere villages, die von den jeweils übergeordneten towns mitverwaltet werden. Dazu gehören der Wintersportort Lake Placid, (etc.).

Ortschaft Status Einwohner
(2010) [3]
Gesamte Fläche
[km²]
Landfläche
[km²]
Bevölkerungsdichte
[Einwohner / km²]
Gründung[4] Besonderheit
Chesterfield town 000000000002445.00000000002.445 272,9 204,7 11,9 20. Feb. 1802
Crown Point town 000000000002024.00000000002.024 212,0 197,2 10,3 23. Mär. 1786
Elizabethtown town 000000000001163.00000000001.163 241,2 211,4 5,5 12. Feb. 1798 County Seat
Essex town 000000000000671.0000000000671 97,4 81,9 8,2 04. Apr. 1805
Jay town 000000000002506.00000000002.506 176,4 175,3 14,3 16. Juni 1798
Keene town 000000000001105.00000000001.105 405,6 403,9 2,7 19. Mär. 1808
Lewis town 000000000001382.00000000001.382 220,1 219,6 6,3 04. Apr. 1805
Minerva town 000000000000809.0000000000809 415,1 406,0 2,0 07. Mär. 1817
Moriah town 000000000004798.00000000004.798 184,2 167,0 28,7 12. Feb. 1808
Newcomb town 000000000000436.0000000000436 603,9 586,0 0,7 15. Mär. 1828
North Elba town 000000000008957.00000000008.957 405,1 392,8 22,8 13. Dez. 1849
North Hudson town 000000000000240.0000000000240 478,3 470,0 0,5 12. Apr. 1848
St. Armand town 000000000001548.00000000001.548 148,8 146,4 10,6 23. Apr. 1844
Schroon town 000000000001654.00000000001.654 366,3 343,6 4,8 20. Mär. 1804
Ticonderoga town 000000000005042.00000000005.042 229,1 209,8 24,0 20. Mär. 1804
Westport town 000000000001312.00000000001.312 173,0 150,7 8,7 24. Mär. 1815
Willsboro town 000000000002025.00000000002.025 190,1 110,7 18,3 07. Mär. 1788 ursprüngliche Schreibweise: Willsborough
Wilmington town 000000000001253.00000000001.253 169,6 169,0 7,4 27. Mär. 1821 Gründungsname: Danville

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Homer French: Gazetteer of the State of New York. R.P Smith, Syracuse, N.Y. 1860, S. 295 ff. (PDF 63,8 MB, abgerufen am 1. Januar 2016).
  • Franklin Benjamin Hough: Gazetteer of the State of New York. 1. Band. A. Boyd, Albany, N.Y. 1873, S. 287 ff. (PDF 58,3 MB, abgerufen am 1. Januar 2016).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. GNIS-ID: 974114. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. Einwohnerzahl 1790–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  3. Einwohnerdaten aus dem US-Census von 2010 im American Factfinder
  4. John Homer French: Gazetteer of the State of New York. R.P Smith, Syracuse, N.Y. 1860. (soweit nicht anders angegeben)

Koordinaten: 44° 7′ N, 73° 47′ W