Ulster County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ulster County Courthouse
Ulster County Courthouse
Verwaltung
US-Bundesstaat: New York
Verwaltungssitz: Kingston
Gründung: 1. November 1683
Demographie
Einwohner: 182.493  (2010)
Bevölkerungsdichte: 62,7 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 3.006,4 km²
Wasserfläche: 94,6 km²
Karte
Karte von Ulster County innerhalb von New York
Website: www.co.ulster.ny.us

Ulster County[1] ist ein County im Bundesstaat New York der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte das County 182.493 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 62,7 Einwohnern pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Kingston.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lake Minnewaska

Das County hat eine Fläche von 3.006,4 Quadratkilometern, wovon 94,6 Quadratkilometer Wasserflächen sind. Es liegt im südöstlichen Teil des Bundesstaates, südlich von Albany, jedoch noch westlich vom Hudson River. Der Großteil des Countys fällt in den Bereich der Catskill Mountains und der Shawangunk Ridge. Im Ulster County liegen mehrere Naturschutzgebiete und staatliche Wälder, darunter sind Minnewaska State Park, Mohonk Preserve, Sundown State Park, VerNooykill State Forest, Witches Hole State Forest und Shawangunk Ridge State Forest sowie Sam's Point Preserve, wo sich unter anderem die VerKeerderkill Falls befinden.

Der höchste Punkt des County ist der Slide Mountain, dessen Gipfel 1274 m über dem Meeresspiegel liegt.

Der New York State Thruway führt im Zuge der Interstate 87 von Norden nach Süden durch das County und verbindet die Gegend mit New York City und seiner Umgebung.

Umliegende Gebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Delaware County Greene County Columbia County
Sullivan County Compass card (de).svg Dutchess County
Sullivan County Orange County Dutchess County

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das County wurde am 1. November 1683 gegründet und zu Ehren von Jakob II. benannt, der seit 1659 Earl of Ulster war.[2]

Das Mohonk Mountain House (2011) ist eines von acht National Historic Landmarks im County.

Acht Orte im County haben den Status einer National Historic Landmark.[3] 176 Bauwerke und Stätten des Countys sind insgesamt im National Register of Historic Places eingetragen (Stand 21. Februar 2018).[4]

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volkszählungsergebnisse[5] – Ulster County, New York
Jahr 1700 1710 1720 1730 1740 1750 1760 1770 1780 1790
Einwohner 29.370
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 24.855 26.576 30.934 36.550 45.822 59.384 76.381 84.075 85.838 87.062
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 88.422 91.769 74.979 80.155 87.017 92.621 118.804 141.241 158.158 165.304
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 177.749 182.493

Hinweis: Der Wert von 1810 ist lediglich aus der englischsprachigen Wikipedia ungeprüft übernommen worden, weil die Einwohnerzahlen für 1810 derzeit auf dem Server der Census-Behörde nicht verfügbar sind. (Stand: 11. November 2020)

Städte und Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusätzlich zu den unten angeführten selbständigen Gemeinden gibt es im Ulster County mehrere villages.

Ortschaft Status Einwohner
(2010) [6]
Gesamte Fläche
[km²][7]
Landfläche
[km²][7]
Bevölkerungsdichte
[Einwohner / km²]
Gründung[8] Besonderheit
Denning town 000000000000551.0000000000551 273,9 273,7 2,0 06. März 1849
Esopus town 000000000009041.00000000009.041 108,6 96,6 93,6 05. Apr. 1811
Gardiner town 000000000005713.00000000005.713 113,8 112,5 50,8 02. Apr. 1853
Hardenburgh town 000000000000238.0000000000238 209,8 209,2 1,1 15. Apr. 1859
Hurley town 000000000006314.00000000006.314 93,2 77,5 81,5 19. Okt. 1708
Kingston City city 000000000023893.000000000023.893 22,7 19,4 1.231,6 06. Apr. 1805 County Seat; Erstbesiedlung 1652; zum village ernannt am 6. April 1805, zur city am 8. April 1861
Kingston Town town 000000000000889.0000000000889 20,1 19,9 44,7 19. Mai 1667 Als Patent durch den holländischen Gouverneur Peter Stuyvesant unter dem Namen Willtwick ausgerufen, 1667 unter dem Namen Kingston gegründet, am 1. Mai 1792 zur town ernannt.
Lloyd town 000000000010863.000000000010.863 86,2 81,0 134,1 15. Apr. 1845
Marbletown town 000000000005607.00000000005.607 142,9 141,1 39,7 25. Juni 1703 Ernennung zur town am 7. März 1788
Marlborough town 000000000008808.00000000008.808 68,6 63,4 138,9 12. März 1772 Gründung als precinct (Bezirk); zur town ernannt am 7. März 1788
New Paltz town 000000000014003.000000000014.003 88,9 87,7 159,7 29. Sep. 1677 Gründung als Patent
Olive town 000000000004419.00000000004.419 168,8 151,4 29,2 15. Apr. 1823
Plattekill town 000000000010499.000000000010.499 92,6 90,9 115,5 21. März 1800
Rochester town 000000000007313.00000000007.313 232,4 231,3 31,6 25. Juni 1703 Gründung als Patent; zur town ernannt am 7. März 1788
Rosendale town 000000000006075.00000000006.075 53,7 51,7 117,5 26. Apr. 1844
Saugerties town 000000000019482.000000000019.482 176,0 167,2 116,5 05. Apr. 1811
Shandaken town 000000000003085.00000000003.085 310,4 310,2 9,9 09. Apr. 1804
Shawangunk town 000000000014332.000000000014.332 146,5 145,2 98,7 17. Dez. 1743 Gegründet als precinct (Bezirk); zur town ernannt am 7. März 1788
Ulster town 000000000012327.000000000012.327 74,8 69,4 177,6  
Wawarsing town 000000000013157.000000000013.157 346,8 338,0 38,9 14. März 1806
Woodstock town 000000000005884.00000000005.884 175,7 174,3 33,8 11. Apr. 1787

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Homer French: Gazetteer of the State of New York. R.P Smith, Syracuse, N.Y. 1860, S. 660 ff. (PDF 63,8 MB, abgerufen am 11. November 2020).
  • Franklin Benjamin Hough: Gazetteer of the State of New York. 2. Band. A. Boyd, Albany, N.Y. 1873, S. 660 ff. (PDF 67,9 MB, abgerufen am 11. November 2020).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ulster County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ulster County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey
  2. Charles Curry Aiken, Joseph Nathan Kane: The American Counties: Origins of County Names, Dates of Creation, Area, and Population Data, 1950–2010. 6. Auflage. Scarecrow Press, Lanham 2013, ISBN 978-0-8108-8762-6, S. 307.
  3. Listing of National Historic Landmarks by State: New York. National Park Service, abgerufen am 21. Februar 2018.
  4. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 21. Februar 2018.
  5. Einwohnerzahl 1790–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  6. Einwohnerdaten aus dem US-Census von 2010 im American Factfinder
  7. a b Offizielle Daten des United States Board on Geographic Names
  8. Franklin Benjamin Hough: Gazetteer of the State of New York. 2. Band. A. Boyd, Albany, N.Y. 1873, S. 663 ff.

Koordinaten: 41° 57′ N, 74° 16′ W