Flughafen Louisville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Louisville International Airport
Satellitenaufnahme vom Flughafen Louisville
Kenndaten
ICAO-Code KSDF
IATA-Code SDF
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 8 km südlich von Louisville
Straße I-65/ I-264
Nahverkehr Bus
Basisdaten
Eröffnung 15. November 1947[1] (zivil)
Betreiber Louisville Regional Airport Authority (LRAA)
Fläche 607[2] ha
Terminals 1
Passagiere 3.474.340[3] (2017)
Luftfracht 2.602.695 t[3] (2017)
Flug-
bewegungen
94.726[3] (2017)
Start- und Landebahnen
11/29 2210 m × 46 m
Beton
17R/35L 3307 m × 46 m
Beton
17L/35R 2615 m × 46 m
Beton

Der Louisville International Airport in Kentucky, USA ist das zentrale Luftfahrt-Drehkreuz für UPS Airlines, einer weltweit operierenden Frachtfluggesellschaft. Bis 2012 war er auch das zentrale Drehkreuz der Frachtfluggesellschaft Astar Air Cargo. Daneben wird er auch vom 123rd Airlift Wing der Kentucky Air National Guard genutzt.[2]

Der Flughafen hat zwei parallel zueinander liegende Start- und Landebahnen mit einer Länge von 2615 m und 3307 m. Der Flughafen wird seit 2004 massiv erweitert, eine Summe von ca. 41 Millionen US-Dollar wird in Abfertigung, Hangars, Flugzeug-Parkflächen etc. investiert.

Da der Flughafen der zentrale Drehpunkt des United Parcel Service in den USA und da das europäische Gegenstück dazu der Flughafen Köln/Bonn ist, besteht zwischen diesen beiden eine enge Bindung; Louisville spricht sogar von Our Sister Airport.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Louisville International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. History. FlyLouisville.com, abgerufen am 23. April 2018 (englisch).
  2. a b About the Airport. FlyLouisville.com, abgerufen am 23. April 2018 (englisch).
  3. a b c Reports and Statistics. FlyLouisville.com, abgerufen am 23. April 2018 (englisch).