Großer Preis von Südafrika (Motorrad)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Große Preis des Südafrika für Motorräder war ein Motorrad-Rennen, das zwischen 1983 und 2004 insgesamt zehnmal ausgetragen wurde und zur Motorrad-Weltmeisterschaft zählte.

Das Rennen wurde von 1983 bis 1985 sowie 1992 auf dem Kyalami Grand Prix Circuit in der Provinz Gauteng und zwischen 1999 und 2004 auf dem Phakisa Freeway nahe Welkom ausgetragen.

Nachdem das Rennen zwischen 1983 und 1985 zur WM zählte, wurde der Grand Prix 1986 wegen Problemen aufgrund der in Südafrika praktizierten Apartheidspolitik abgesagt und erst wieder 1992 ausgetragen.

Statistik des Großen Preises von Südafrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auflage[1] Jahr Strecke Klasse Sieger Zweiter Dritter Pole-Position Schn. Rennrunde
1. 1983 Kyalami 250 cm³ Venezuela 1954Venezuela Carlos Lavado (Yamaha) FrankreichFrankreich Christian Sarron (Yamaha) BelgienBelgien Didier de Radiguès
(Chevallier-Yamaha)
FrankreichFrankreich Jean-François Baldé
(Chevallier-Yamaha)
FrankreichFrankreich Jean-François Baldé
(Chevallier-Yamaha)
500 cm³ Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Freddie Spencer (Honda) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kenny Roberts sr. (Yamaha) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Randy Mamola (Suzuki) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Freddie Spencer (Honda) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Freddie Spencer (Honda)
2. 1984 Kyalami 250 cm³ FrankreichFrankreich Christian Sarron (Yamaha) DeutschlandDeutschland Manfred Herweh (Real) Venezuela 1954Venezuela Carlos Lavado (Yamaha) Sudafrika 1961Südafrika Mario Rademeyer (MBA) FrankreichFrankreich Patrick Fernandez (Yamaha)
500 cm³ Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Eddie Lawson (Yamaha) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Randy Mamola (Honda) FrankreichFrankreich Raymond Roche (Honda) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Freddie Spencer (Honda) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Barry Sheene (Suzuki)
3. 1985 Kyalami 250 cm³ Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Freddie Spencer (Honda) DeutschlandDeutschland Toni Mang (Honda) Venezuela 1954Venezuela Carlos Lavado (Yamaha) Venezuela 1954Venezuela Carlos Lavado (Yamaha) Sudafrika 1961Südafrika Mario Rademeyer (Yamaha)
500 cm³ Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Freddie Spencer (Honda) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Eddie Lawson (Yamaha) FrankreichFrankreich Christian Sarron (Yamaha) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Freddie Spencer (Honda) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Freddie Spencer (Honda)
4. 1992 Kyalami 125 cm³ SpanienSpanien Jorge Martínez (Honda) SpanienSpanien Carlos Giró jr. (Aprilia) ItalienItalien Alessandro Gramigni (Aprilia) ItalienItalien Alessandro Gramigni (Aprilia) SpanienSpanien Carlos Giró jr. (Aprilia)
250 cm³ ItalienItalien Max Biaggi (Aprilia) ItalienItalien Loris Reggiani (Aprilia) ItalienItalien Pierfrancesco Chili (Aprilia) DeutschlandDeutschland Helmut Bradl (Honda) ItalienItalien Max Biaggi (Aprilia)
500 cm³ Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Kocinski (Yamaha) AustralienAustralien Wayne Gardner (Honda) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Wayne Rainey (Yamaha) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Kocinski (Yamaha) AustralienAustralien Wayne Gardner (Honda)
5. 1999 Welkom 125 cm³ ItalienItalien Gianluigi Scalvini (Aprilia) FrankreichFrankreich Arnaud Vincent (Aprilia) ItalienItalien Marco Melandri (Honda) ItalienItalien Gianluigi Scalvini (Aprilia) ItalienItalien Gianluigi Scalvini (Aprilia)
250 cm³ ItalienItalien Valentino Rossi (Aprilia) JapanJapan Shin’ya Nakano (Yamaha) FrankreichFrankreich Olivier Jacque (Yamaha) ItalienItalien Loris Capirossi (Honda) ItalienItalien Valentino Rossi (Aprilia)
500 cm³ ItalienItalien Max Biaggi (Yamaha) SpanienSpanien Sete Gibernau (Honda) SpanienSpanien Àlex Crivillé (Honda) JapanJapan Tadayuki Okada (Honda) SpanienSpanien Sete Gibernau (Honda)
6. 2000 Welkom 125 cm³ FrankreichFrankreich Arnaud Vincent (Aprilia) ItalienItalien Mirko Giansanti (Honda) SpanienSpanien Emilio Alzamora (Honda) ItalienItalien Roberto Locatelli (Aprilia) FrankreichFrankreich Arnaud Vincent (Aprilia)
250 m³ JapanJapan Shin’ya Nakano (Yamaha) JapanJapan Daijirō Katō (Honda) JapanJapan Tōru Ukawa (Honda) JapanJapan Shin’ya Nakano (Yamaha) JapanJapan Daijirō Katō (Honda)
500 cm³ AustralienAustralien Garry McCoy (Yamaha) SpanienSpanien Carlos Checa (Yamaha) ItalienItalien Loris Capirossi (Honda) SpanienSpanien Sete Gibernau (Honda) ItalienItalien Valentino Rossi (Honda)
7. 2001 Welkom 125 cm³ JapanJapan Yōichi Ui (Derbi) San MarinoSan Marino Manuel Poggiali (Gilera) JapanJapan Noboru Ueda (TSR-Honda) JapanJapan Yōichi Ui (Derbi) JapanJapan Yōichi Ui (Derbi)
250 cm³ JapanJapan Daijirō Katō (Honda) ItalienItalien Marco Melandri (Aprilia) JapanJapan Tetsuya Harada (Aprilia) JapanJapan Daijirō Katō (Honda) ItalienItalien Marco Melandri (Aprilia)
500 cm³ ItalienItalien Valentino Rossi (Honda) ItalienItalien Loris Capirossi (Honda) JapanJapan Tōru Ukawa (Honda) ItalienItalien Valentino Rossi (Honda) ItalienItalien Valentino Rossi (Honda)
8. 2002 Welkom 125 cm³ San MarinoSan Marino Manuel Poggiali (Gilera) FrankreichFrankreich Arnaud Vincent (Aprilia) SpanienSpanien Dani Pedrosa (Honda) SpanienSpanien Dani Pedrosa (Honda) San MarinoSan Marino Manuel Poggiali (Gilera)
250 cm³ ItalienItalien Marco Melandri (Aprilia) ItalienItalien Franco Battaini (Aprilia) SpanienSpanien Fonsi Nieto (Aprilia) ItalienItalien Franco Battaini (Aprilia) SpanienSpanien Fonsi Nieto (Aprilia)
MotoGP JapanJapan Tōru Ukawa (Honda) ItalienItalien Valentino Rossi (Honda) ItalienItalien Loris Capirossi (Honda) ItalienItalien Valentino Rossi (Honda) JapanJapan Tōru Ukawa (Honda)
9. 2003 Welkom 125 cm³ SpanienSpanien Dani Pedrosa (Honda) ItalienItalien Andrea Dovizioso (Honda) DeutschlandDeutschland Steve Jenkner (Aprilia) JapanJapan Yōichi Ui (Aprilia) SpanienSpanien Dani Pedrosa (Honda)
250 cm³ San MarinoSan Marino Manuel Poggiali (Aprilia) FrankreichFrankreich Randy De Puniet (Aprilia) ItalienItalien Franco Battaini (Aprilia) FrankreichFrankreich Randy De Puniet (Aprilia) San MarinoSan Marino Manuel Poggiali (Aprilia)
MotoGP SpanienSpanien Sete Gibernau (Honda) ItalienItalien Valentino Rossi (Honda) ItalienItalien Max Biaggi (Honda) SpanienSpanien Sete Gibernau (Honda) ItalienItalien Valentino Rossi (Honda)
10. 2004 Welkom 125 cm³ ItalienItalien Andrea Dovizioso (Honda) ItalienItalien Roberto Locatelli (Aprilia) AustralienAustralien Casey Stoner (KTM) ItalienItalien Andrea Dovizioso (Honda) ItalienItalien Roberto Locatelli (Aprilia)
250 cm³ SpanienSpanien Dani Pedrosa (Honda) FrankreichFrankreich Randy De Puniet (Aprilia) ArgentinienArgentinien Sebastián Porto (Aprilia) FrankreichFrankreich Randy De Puniet (Aprilia) ArgentinienArgentinien Sebastián Porto (Aprilia)
MotoGP ItalienItalien Valentino Rossi (Yamaha) ItalienItalien Max Biaggi (Honda) SpanienSpanien Sete Gibernau (Honda) ItalienItalien Valentino Rossi (Yamaha) ItalienItalien Max Biaggi (Honda)

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offiziell fand keine Zählung der Auflagen satt.