Harry Maguire

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Harry Maguire
Harry Maguire and Kieran Tripper 2018 (cropped).jpg
Harry Maguire (2018)
Personalia
Name Jacob Harry Maguire
Geburtstag 5. März 1993
Geburtsort SheffieldEngland
Größe 194 cm
Position Innenverteidigung
Junioren
Jahre Station
0000–2009 FC Barnsley
2009–2011 Sheffield United
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2011–2014 Sheffield United 133 (9)
2014–2017 Hull City 54 (2)
2015 → Wigan Athletic (Leihe) 16 (1)
2017– Leicester City 64 (5)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2012 England U21 1 (0)
2017– England 18 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 16. März 2019

2 Stand: 25. März 2019

Jacob Harry Maguire (* 5. März 1993 in Sheffield) ist ein englischer Fußballspieler. Der Innenverteidiger steht bei Leicester City unter Vertrag und ist englischer Nationalspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maguire wechselte im Jahr 2009 vom FC Barnsley in die Jugendabteilung von Sheffield United.[1] Dort kam er ab April 2011 zu ersten Einsätzen für die erste Mannschaft in der zweitklassigen Football League Championship und spielte bis Saisonende fünfmal.[2] Nachdem der Verein in die Football League One abgestiegen war, setzte sich Maguire dort als Stammspieler durch und kam in den folgenden drei Spielzeiten jeweils auf über 40 Ligaeinsätze.[3] Anschließend verließ er den Verein und wechselte zu Hull City in die Premier League. Nachdem er dort in der Hinrunde der Saison 2014/15 nur zu drei Einsätzen gekommen war,[4] spielte er die Rückrunde bei Wigan Athletic in der Football League Championship und kam bis Saisonende zu 16 Ligaeinsätzen mit einem Torerfolg.[5] Danach kehrte er nach Hull zurück und spielte aufgrund des vorangegangenen Abstiegs seines Vereins erneut eine Spielzeit in der Championship. Mit Hull City gelang ihm am Saisonende über die Playoffs der Aufstieg in die Premier League, in der er in der Folgesaison 29 Ligaspiele absolvierte.[6]

Zur Spielzeit 2017/18 wurde Maguire vom Ligakonkurrenten Leicester City verpflichtet, der ihn mit einem Vertrag mit einer Laufzeit bis zum 30. Juni 2022 ausstattete.[7] Dort kam Maguire in der Saison in jedem Ligaspiel zum Einsatz und erzielte zwei Tore.[8]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maguire absolvierte am 13. November 2012 beim 2:0-Sieg gegen Nordirland ein Spiel für die englische U21-Auswahl.[9] Am 8. Oktober 2017 debütierte er beim 1:0-Sieg im WM-Qualifikationsspiel in Litauen in der A-Nationalmannschaft.[10] Im Mai 2018 wurde Maguire von Nationaltrainer Gareth Southgate in den englischen Kader für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland berufen.[11] Beim 2:0-Sieg im Viertelfinale gegen Schweden erzielte Maguire per Kopf sein erstes Länderspieltor. Er wurde in jedem Spiel seiner Mannschaft eingesetzt und belegte mit ihr den vierten Platz.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hull City

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Harry Maguire – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Harry Maguire in der Datenbank von transfermarkt.de, abgerufen am 5. Juni 2018
  2. Harry Maguire » Championship 2010/2011 auf weltfussball.de, abgerufen am 5. Juni 2018
  3. Harry Maguire » Vereinsspiele » League One auf weltfussball.de, abgerufen am 5. Juni 2018
  4. Harry Maguire » Premier League 2014/2015 auf weltfussball.de, abgerufen am 5. Juni 2018
  5. Harry Maguire » Championship 2014/2015 auf weltfussball.de, abgerufen am 5. Juni 2018
  6. Harry Maguire » Premier League 2016/2017 auf weltfussball.de, abgerufen am 5. Juni 2018
  7. Leicester verpflichtet Maguire für 19 Millionen Euro auf kicker.de vom 15. Juni 2017, abgerufen am 5. Juni 2018
  8. Harry Maguire » Premier League 2017/2018 auf weltfussball.de, abgerufen am 5. Juni 2018
  9. Harry Maguire – Nationalmannschaft in der Datenbank von transfermarkt.de, abgerufen am 5. Juni 2018
  10. WM-Quali. Europa 2016/2017 » Gruppe F » Litauen – England 0:1 auf weltfussball.de, abgerufen am 5. Juni 2018
  11. England World Cup squad: Trent Alexander-Arnold in 23-man squad auf bbc.com vom 16. Mai 2018, abgerufen am 5. Juni 2018 (englisch)