Football League Championship 2015/16

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Football League Championship 2015/16
Meister FC Burnley
Aufsteiger FC Burnley
FC Middlesbrough
Hull City
Absteiger Charlton Athletic
Milton Keynes Dons
Bolton Wanderers
Mannschaften 24
Spiele 552  (davon 552 gespielt)
Tore 1.337  (ø 2,42 pro Spiel)
Zuschauer 9.703.004  (ø 17.578 pro Spiel)
Football League Championship 2014/15
Premier League 2015/16

Die Football League Championship 2015/16 war die zwölfte Spielzeit der englischen Football League Championship und zugleich die 24. Saison der höchsten Spielklasse der Football League – nach Einführung der Premier League – als nur noch zweithöchste englische Liga. Die Saison begann am 8. August 2015 und endete am 2. Mai 2016. Als Aufsteiger kamen Bristol City, Milton Keynes Dons und Preston North End dazu. Aus der Premier League abgestiegen waren in der Vorsaison Hull City, der FC Burnley und die Queens Park Rangers, die das Teilnehmerfeld von 24 Mannschaften komplettieren.

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Insgesamt werden 24 Teams in der zweiten englischen Liga spielen, darunter 18 aus der Saison 2014/15, drei Aufsteiger aus der Football League One 2014/15 und drei Absteiger aus der Premier League 2014/15.

Vereine in der englischen Football League Championship 2015/16
Verein Stadt Stadion Kapazität
Birmingham City Birmingham St. Andrew’s Stadium 31.016
Blackburn Rovers Blackburn Ewood Park 31.154
Bolton Wanderers Bolton Macron Stadium 28.100
FC Brentford Brentford, London Griffin Park 12.763
Brighton & Hove Albion Brighton American Express Community Stadium 30.750
Bristol City Bristol Ashton Gate Stadium 21.497
FC Burnley Burnley Turf Moor 22.546
Cardiff City Cardiff Cardiff City Stadium 33.000
Charlton Athletic Charlton, London The Valley 27.111
Derby County Derby iPro Stadium 33.597
FC Fulham Fulham, London Craven Cottage 25.700
Huddersfield Town Huddersfield John Smith’s Stadium 24.500
Hull City Kingston upon Hull KC Stadium 25.404
Ipswich Town Ipswich Portman Road 30.311
Leeds United Leeds Elland Road 39.460
FC Middlesbrough Middlesbrough Riverside Stadium 34.742
Milton Keynes Dons Milton Keynes Stadium:mk 22.000
Nottingham Forest Nottingham City Ground 30.576
Preston North End Preston Deepdale 23.403
Queens Park Rangers Shepherd’s Bush, London Loftus Road 19.148
FC Reading Reading Madejski Stadium 24.224
Rotherham United Rotherham AESSEAL New York Stadium 12.021
Sheffield Wednesday Sheffield Hillsborough Stadium 39.812
Wolverhampton Wanderers Wolverhampton Molineux Stadium 31.700

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Burnley (A)  46  26  15  5 072:350 +37 93
 2. FC Middlesbrough  46  26  11  9 063:310 +32 89
 3. Brighton & Hove Albion  46  24  17  5 072:420 +30 89
 4. Hull City (A)  46  24  11  11 069:350 +34 83
 5. Derby County  46  21  15  10 066:430 +23 78
 6. Sheffield Wednesday  46  19  17  10 066:450 +21 74
 7. Ipswich Town  46  18  15  13 053:510  +2 69
 8. WalesFlag of Wales (1959–present).svg Cardiff City  46  17  17  12 056:510  +5 68
 9. FC Brentford  46  19  8  19 072:670  +5 65
10. Birmingham City  46  16  15  15 053:490  +4 63
11. Preston North End (N)  46  15  17  14 045:450  ±0 62
12. Queens Park Rangers (A)  46  14  18  14 054:540  ±0 60
13. Leeds United  46  14  17  15 050:580  −8 59
14. Wolverhampton Wanderers  46  14  16  16 053:580  −5 58
15. Blackburn Rovers  46  13  16  17 046:460  ±0 55
16. Nottingham Forest  46  13  16  17 043:470  −4 55
17. FC Reading  46  13  13  20 052:590  −7 52
18. Bristol City (N)  46  13  13  20 054:710 −17 52
19. Huddersfield Town  46  13  12  21 059:700 −11 51
20. FC Fulham  46  12  15  19 066:790 −13 51
21. Rotherham United  46  13  10  23 053:710 −18 49
22. Charlton Athletic  46  9  13  24 040:800 −40 40
23. Milton Keynes Dons (N)  46  9  12  25 039:690 −30 39
24. Bolton Wanderers  46  5  15  26 041:810 −40 30
  • Aufsteiger in Premier League 2016/17
  • Teilnahme an den Play-off-Spielen zum Aufstieg
  • Absteiger in die Football League One 2016/17
  • (A) Absteiger aus der Premier League 2014/15
    (N) Aufsteiger aus der Football League One 2014/15

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Name[1] Team Tore
    1. EnglandEngland Andre Gray FC Burnley (23)
    FC Brentford (2)
    25
    2. SchottlandSchottland Ross McCormack FC Fulham 21
    2. UruguayUruguay Abel Hernández Hull City 21
    4. ElfenbeinküsteElfenbeinküste Jonathan Kodjia Bristol City 19
    5. IsraelIsrael Tomer Hemed Brighton & Hove Albion 17
    BermudaBermuda Nahki Wells Huddersfield Town
    7. SchottlandSchottland Jordan Rhodes FC Middlesbrough 16
    8. FrankreichFrankreich Moussa Dembélé FC Fulham 15
    ItalienItalien Fernando Forestieri Sheffield Wednesday
    SchottlandSchottland Chris Martin Derby County
    WalesFlag of Wales (1959–present).svg Sam Vokes FC Burnley

    Play-off-Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

      Halbfinale (Hinspiel/Rückspiel/Gesamt) Finale im Wembley-Stadion
                         
    6  Sheffield Wednesday 2 1 3  
    3  Brighton & Hove Albion 0 1 1  
      6  Sheffield Wednesday 0
      4  Hull City 1
    5  Derby County 0 2 2
    4  Hull City 3 0 3  

    Auszeichnungen während der Saison[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Monat Trainer des Monats[2] Spieler des Monats[3]
    August 2015 IrlandIrland Chris Hughton (Brighton & Hove Albion) Kongo Demokratische RepublikDemokratische Republik Kongo Kazenga LuaLua (Brighton & Hove Albion)
    September 2015 SpanienSpanien Aitor Karanka (FC Middlesbrough) SchottlandSchottland Jordan Rhodes (Blackburn Rovers)
    Oktober 2015 IrlandIrland Lee Carsley (FC Brentford) IrlandIrland Alan Judge (FC Brentford)
    November 2015 IrlandIrland Mick McCarthy (Ipswich Town) IrlandIrland Daryl Murphy (Ipswich Town)
    Dezember 2015 SpanienSpanien Aitor Karanka (FC Middlesbrough) EnglandEngland Adam Clayton (FC Middlesbrough)
    Januar 2016 EnglandEngland Steve Bruce (Hull City) UruguayUruguay Abel Hernández (Hull City)
    Februar 2016 EnglandEngland Sean Dyche (FC Burnley) EnglandEngland Aden Flint (Bristol City)
    März 2016 EnglandEngland Neil Warnock (Rotherham United) WalesFlag of Wales (1959–present).svg Sam Vokes (FC Burnley)
    April 2016 IrlandIrland Chris Hughton (Brighton & Hove Albion) FrankreichFrankreich Anthony Knockaert (Brighton & Hove Albion)

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Championship Top Scorers auf bbc.com, abgerufen am 7. Juni 2016
    2. Manager of the Month (Memento des Originals vom 24. September 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.football-league.co.uk (The Football League)
    3. Player of the Month (Memento des Originals vom 9. Februar 2011 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.football-league.co.uk (The Football League)