Heather Fuhr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

KanadaKanada Heather Fuhr Triathlon

Heather Fuhr beim Superfrog Triathlon in Coronado, 2006

Heather Fuhr beim Superfrog Triathlon in Coronado, 2006

Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. Januar 1968
Geburtsort Edmonton
Vereine
Erfolge
1997 Siegerin Ironman World Championship
1997–2006 12 x Siegerin Ironman
Status
2007 zurückgetreten

Heather Fuhr (* 19. Januar 1968 in Edmonton, Alberta) ist eine ehemalige kanadische Duathletin, Triathletin und Siegerin der Ironman World Championship (1997).

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In ihrer Jugendzeit an der Highschool war sie als Läuferin aktiv und lernte ihren späteren Ehemann Roch Frey kennen – ein Schwimmer, der 1983 seinen ersten Triathlon bestritt. 1988 startete Heather Fuhr in Calgary bei ihrem ersten Triathlon-Event.

Heather Fuhr konnte in ihrer sportlichen Karriere 15 Ironman-Siege auf der Langdistanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,195 km Laufen) erringen und sie gewann 1997 den Ironman Hawaii.[1]

2007 beendete Fuhr ihre Karriere als Triathlon-Profi.[2] Heute ist Heather Fuhr für die WTC (World Triathlon Corporation) tätig.[3]

2015 wurde Heather Fuhr von der WTC in die Ironman Hall of Fame berufen.[4]

Sportliche Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ironman Records
  2. Burnout: Pro Lessons On How To Deal With It (26. Oktober 2010)
  3. World Triathlon Corporation Announces Ironman World Championship Pro Qualifying Policy (25. Juli 2010)
  4. Jennifer Ward Barber: Heather Fuhr: Kona's Canadian Darling. WTC. 7. Oktober 2015.
  5. Top results from the Ralphs California Half Ironman (Memento vom 6. Juni 2004 im Internet Archive)
  6. Heather Fuhr Race Report - ½ Ironman California
  7. Ralph′s California Half-Ironman 2002
  8. Doe, Bentley win 25th Subaru Ironman Canada
  9. Lake Placid Ironman 2002
  10. 1997 Powerman Alabama Champion Heather Fuhr takes Powerman Alabama Once Again ! (31. März 1998)
  11. Max King, Fiona Docherty win Xterra Trail Run Worlds 2009