Historische Hauptstädte Chinas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

China hatte im Laufe seiner Geschichte viele Hauptstädte. Besonders einige der Shang und alle der Xia-Dynastie sind zurzeit noch nicht eindeutig zuweisbar. Sie existieren faktisch nur in der Literatur. Andererseits gibt es auch Fundstätten, die Hauptstädte gewesen sein müssen, wie beispielsweise Erlitou, bei denen jedoch nicht festgestellt werden kann, welche genau sie in der Geschichte Chinas sind.

Die vier Großen Geschichtlichen Hauptstädte Chinas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter den vielen Hauptstädten Chinas ragen jedoch vier Hauptstädte besonders hervor, die als die vier Großen Geschichtlichen Hauptstädte Chinas (中国四大古都; 中國四大古都; Zhōngguó Sì Dà Gǔ Dū) bezeichnet werden. Diese sind:

  • Beijing (Peking), zu deutsch: „Nördliche Hauptstadt“
  • Nanjing (Nanking), zu deutsch: „Südliche Hauptstadt“
  • Luoyang, zu deutsch: „Nördlich des Luo in Shaanxi
  • Chang'an (Xi'an), zu deutsch: „Immerwährender Friede“

Chronologische Liste der Hauptstädte Chinas[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staat Hauptstadt Zeit
Die drei ersten Dynastien
Xia-Dynastie Yangcheng (陽城) 20701600 v. Chr.
Zhenxun (斟鄩)
Diqiu (帝丘)
Yuan (原)
Laoqiu (老丘)
Xihe (西河)
Shang-Dynastie Xibo (西亳) 15481399 v. Chr.
Xiao (囂) auch Ao 13991380 v. Chr.
Xiang (相) 13801371 v. Chr.
Xing (邢) auch Geng 13711369 v. Chr.
Bei (庇) auch Bi 1369 v. Chr.–?
Yan (奄) ?–1299 v. Chr.
Yin (殷) 1299/13001046 v. Chr.
Westliche Zhou-Dynastie Hao (鎬) 1046771 v. Chr.
Östliche Zhou-Dynastie Luoyang (洛陽) 770256 v. Chr.
Chinesische Kaiserzeit
Qin-Dynastie Xianyang (咸陽) 221207 v. Chr.
Westliche Han-Dynastie Chang’an (長安) 206 v. Chr.9 n. Chr.
Luoyang (洛陽) 202 v. Chr.
Liyang (櫟陽) 202200 v. Chr.
Xin-Dynastie Chang’an (長安) 823
Östliche Han-Dynastie Luoyang (洛陽) 25220
Chang’an (長安) 191195
Xu (許縣) 196220
Zeit der drei Reiche Luoyang (洛陽) 220265 (Cao Wei)
Chengdu (成都) 221263 (Shu Han)
Jianye (建業) 227279 (Wu-Dynastie)
Westliche Jin-Dynastie Luoyang (洛陽) 265313
Chang’an (長安) 313316
östliche Jin-Dynastie Jiankang (建康) 317420
Nördliche Dynastien Pingcheng (平城) 386493 (Nördliche Wei)
Luoyang (洛陽) 493534 (Nördliche Wei)
Ye (鄴) 534577 (Östliche Wei, Nördliche Qi)
Chang’an (長安) 534581 (Westliche Wei, Nördliche Zhou)
Südliche Dynastien Jiankang (建康) 420589
Sui-Dynastie Daxing (大興) 581618
Tang-Dynastie Chang’an (長安) 618907
Luoyang (洛陽) 904907
Fünf Dynastien und Zehn Königreiche Kaifeng (開封) 907923 (Späte Liang-Dynastie)
Luoyang (洛陽) 923936 (Späte Tang)
Kaifeng (開封) 936960 (Spätere Jin, Späte Han, Späte Zhou)
Liao-Dynastie Shanqjing 9181120
Jin-Dynastie Huining 1122–1153
Zhongdu 1153–1214
Kaifeng 1214–1233
Westliche Xia Xingqinq 1038–1227
Nördliche Song-Dynastie Kaifeng (開封) 9601127
Südliche Song-Dynastie Lin’an (臨安) 1127–1279
Yuan-Dynastie Karakorum (簡稱和林) 1260–1264 (Nördliche Yuan)
Dadu (大都) 1264–1368
Ming-Dynastie Nanjing (南京) 1368–1420
Peking (北京) 1420–1644
Qing-Dynastie Peking (北京) 1644–1911
Modernes China
Republik China Peking (北京) 1912–1928
Nanjing (南京) 1927–1937 (Nationalregierung rechter Kuomintang, zunächst in Opposition zu Peking) und 1940–1945 (projapanische Marionettenregierung)
Wuhan (武漢) 1927 (Gegenregierung linker Kuomintang) und 1937–1938 (in der Kriegszeit)
Chongqing (重慶) 1938–1945 (in der Kriegszeit)
Nanjing (南京) 1945–1949
Guangzhou (廣州) 1912, 1916–1917, 1926–1927 und 1931 Kuomintang-Gegenregierungen und 1949 (während des chinesischen Bürgerkrieges)
Chongqing (重慶) 1949 (während des chinesischen Bürgerkrieges)
Taipei (臺北) 1949–heute
Volksrepublik China Peking (北京) 1949–heute

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]