Judo-Weltmeisterschaften 1969

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 6. Judo-Weltmeisterschaften 1969 fanden vom 23. bis zum 25. Oktober in Mexiko-Stadt, Mexiko statt.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtsklasse Gold Silber Bronze
bis 63 kg JapanJapan Yoshio Sonoda JapanJapan Toyokazu Nomura Korea SudSüdkorea Kim Sang-chul
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sergei Suslin
bis 70 kg JapanJapan Hiroshi Minatoya JapanJapan Yoshimitsu Kōno Korea SudSüdkorea Kim Chil-bok
Sowjetunion 1955Sowjetunion Dawid Rudman
bis 80 kg JapanJapan Isamu Sonoda JapanJapan Katsuya Hirao Korea SudSüdkorea Oh Seung-lip
NiederlandeNiederlande Martin Poglajen
bis 93 kg JapanJapan Fumio Sasahara Deutschland BRBR Deutschland Peter Herrmann JapanJapan Tomoyuki Kawabata
Sowjetunion 1955Sowjetunion Wladimir Pokatajew
über 93 kg JapanJapan Shūji Suma DeutschlandDeutschland Klaus Glahn JapanJapan Mitsuo Matsunaga
Sowjetunion 1955Sowjetunion Giwi Onaschwili
Offene Klasse JapanJapan Masatoshi Shinomaki NiederlandeNiederlande Willem Ruska NiederlandeNiederlande Ernst Eugster
JapanJapan Nobuyuki Satō

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Rang  Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 JapanJapan Japan 6 3 3 12
2 Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland 2 2
3 NiederlandeNiederlande Niederlande 1 2 3
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 4 4
5 Korea SudSüdkorea Südkorea 3 3
Total 6 6 12 24

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]