Katarina Tomaschewsky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Katarina Tomaschewsky (* 1949), teilweise auch Katharina Thomaschewsky oder Katarina Tomaschewski, ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Katarina Tomaschewsky arbeitet hauptsächlich auf der Bühne, war und ist aber auch in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Sie ist die Tochter des Schauspielerehepaares Joachim Tomaschewsky und Gisela Morgen.

Sie besuchte die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin und spricht Englisch und Französisch. Heute wohnt sie in Potsdam.

Ab 1972 spielte Katarina Tomaschewsky im Hans Otto Theater in Potsdam. Nach der Wende wechselte sie an die Tribüne (Berlin) und schließlich ans Renaissance-Theater in Berlin.

In der DDR spielte sie in den Filmen Der Baulöwe und Die Verlobte (beide 1980) und war an der Seite ihrer Eltern im Film Die Heiratsannonce (1985) zu sehen. Sie trat auch in der Serie Polizeiruf 110 auf. Nach der Wende konnte man sie auch in der Arztserie Für alle Fälle Stefanie sehen.

Eine Fernsehrolle hatte sie auch in dem Doku-Drama Kinder der Flucht – Unter Wölfen. Sie ist Synchron- und Hörfunksprecherin und synchronisierte unter anderem Kim Cattrall und Andy Chapman.

Synchronarbeiten (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kim Cattrall

  • 1998–2004: Sex and the City (Fernsehserie) als Samantha Jones
  • 2007: My Boy Jack als Caroline Kipling
  • 2008: Sex and the City als Samantha Jones
  • 2009: Shortcut to Happiness – Der Teufel steckt im Detail als Constance Hurry
  • 2010: Der Ghostwriter als Amelia Bly
  • 2010: Meet Monica Velour als Linda Romanoli
  • 2010: Sex and the City 2 als Samantha Jones
  • 2012: The Tiger's Tail als Jane O'Leary
  • seit 2014: Sensitive Skin (Fernsehserie) als Davina Jackson

Sonstige

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1986: Leute sind auch Menschen (TV)
  • 1986: Aus dem bürgerlichen Heldenleben: 1913 (TV)
  • 1986: Schauspielereien, Folge: Zimmer 418 (TV-Serie)
  • 1987: Die Wildschweinjagd (TV)
  • 1987: Polizeiruf 110: Die letzte Kundin (TV-Reihe)
  • 1988: Der Staatsanwalt hat das Wort: Zerschlagene Liebe (TV-Reihe)
  • 1988: Eine Magdeburger Geschichte (TV)
  • 1988: Zillejören (TV)
  • 1988: Schwein gehabt
  • 1989: Der Drache Daniel
  • 1989: Blümchen gießen (TV)
  • 1990: Polizeiruf 110 – Ball der einsamen Herzen (TV-Reihe)
  • 1991: Drei Damen vom Grill (TV-Serie)
  • 1991: Feuerwache 09 (TV-Serie)
  • 1991: Die Sprache der Vögel (TV)
  • 1999: Der Landarzt, Folge: Siebenundzwanzig Stunden am Tag (TV-Serie)
  • 2003: Wolffs Revier, Folge: Die Mumie (TV-Serie)
  • 2003: Abschnitt 40, Folge: Wiederholungstäter (TV-Serie)
  • 2004: SOKO Wismar, Folge: Geisterschiff (TV-Serie)
  • 2005: Die letzte Schlacht (TV)
  • 2006: Beutolomäus und der geheime Weihnachtswunsch (TV)
  • 2006: Die Kinder der Flucht (TV-Serie)
  • 2008: Die Anstalt – Zurück ins Leben, Folge: Felix – Der Glückliche (TV-Serie)
  • 2012: SOKO Wismar, Folge: Zuckerbrot (TV-Serie)

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]