Li (Familienname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Li ist die offizielle Pinyin-Umschrift eines der häufigsten chinesischen Familiennamen (chinesisch , Pinyin ; kor. Lesungen bzw. Transkriptionen I, Yi, Ri, Lee, Rhee; viet. Lý, Lí; jap. Ri, I, Rī).[1] Historisch bedingt ist die ebenfalls häufig anzutreffende anglisierte Umschrift Lee des Namens, zum Beispiel in Singapur.[2]

Es gibt mehrere chinesische Namen, die Li ausgesprochen, aber mit unterschiedlichen Schriftzeichen geschrieben werden. Unter ihnen ist 李 mit Abstand der Häufigste.

Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Begründer des Daoismus, Laozi (Lao-tse), dessen Sippenname Lǐ war, ging im 6. Jahrhundert vor Christus als erster Li in die Geschichte ein.

Geschichte und Ausbreitung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Li Bai, Tuschmalerei von Liang Kai

In der Tang-Dynastie (7.–9. Jh.) war Li der Familienname der kaiserlichen Familie. Da die Verwandten des Kaisers zu allen Zeiten bevorzugt behandelt wurden, konnte sich der Name Li verstärkt ausbreiten.

Im Laufe der Geschichte Chinas wurden immer wieder auch andere Völker zu den Han eingegliedert. Im Versuch, sich der neuen Situation anzupassen, wählten viele Angehörige han-chinesische Namen. Li war ein beliebter Name für die Angehörigen anderer Ethnien, die einen einfachen, aber sehr chinesischen Namen wählen wollten.[3] Da der Nachname immer über den Vater vererbt wurde, ist eine große Anzahl aller Han-Chinesen mit dem Nachnamen Li miteinander verwandt.[4]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Li Er (* 1966), chinesischer Schriftsteller

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Li Fabin (* 1993), chinesischer Gewichtheber
  • Li Fang (Gelehrter) 李昉 (925–996), chinesischer Gelehrter
  • Li Fang (Badminton) (* 1956), chinesische Badmintonspielerin
  • Li Fang (Tennisspielerin) (* 1973), chinesische Tennisspielerin
  • Li Fanghui (* 2003), chinesische Freestyle-Skierin
  • Li Fei (* 1989), chinesische Oberherrin und General, Gebieterin der Nikorianer
  • Li Fen (* 1976), schwedische Tischtennisspielerin
  • Li Feng (* 1969), neuseeländische Badmintonspielerin chinesischer Herkunft
  • Li Fengbao (1834–1887), chinesischer Diplomat
  • Li Furong (* 1942), chinesischer Tischtennisspieler
  • Li Fuyu (* 1978), chinesischer Radrennfahrer

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Q[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Li Qian (* 1986), polnische Tischtennisspielerin
  • Li Qiang (* 1959), chinesischer Politiker
  • Li Qing (* 1972), chinesische Wasserspringerin
  • Li Qingming (* 1982), chinesischer Eishockeyspieler
  • Li Qingzhao (1084–um 1151), chinesische Dichterin
  • Li Qishi (* 1993), chinesische Eisschnellläuferin

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Li Shangfu (* 1958), chinesischer Raumfahrtingenieur, General, Kommandant des bemannten Raumfahrtprogramms der Volksrepublik China
  • Li Shanlan (1811–1882), chinesischer Mathematiker
  • Li Shaogeng (* 1896), chinesischer und mandschurischer Politiker
  • Li Shiqin, chinesischer Tennisspieler
  • Li Shixin (* 1988), chinesischer Wasserspringer
  • Li Shizhen (1518–1593), chinesischer Gelehrter, Arzt, Botaniker und Pharmazeut
  • Li Shufu (* 1963), chinesischer Unternehmer
  • Li Si (um 280–um 208 v. Chr.), chinesischer Kanzler
  • Li Si (Tennisspieler) (* 1976), chinesischer Tennisspieler
  • Li Siguang (1889–1971), chinesischer Geologe und Politiker

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Li Wei (* 1982), chinesischer Bahn- und Straßenradrennfahrer
  • Li Weifeng (* 1978), chinesischer Fußballspieler
  • Li Weihan (1896–1984), chinesischer Politiker
  • Li Wenliang (1986–2020), chinesischer Arzt und Whistleblower
  • Li Wenquan (* 1986), chinesischer Bogenschütze
  • Li Wenyan (* 1983), chinesische Badmintonspielerin
  • Li Wenzhong, Verfasser eines Glossars zu chinesischen Schriftzeichen
  • Li Wing Mui (* 1979), Badmintonspielerin aus Hongkong

X[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Y[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Li Zehou (* 1930), Wissenschaftler in der Volksrepublik China
  • Li Zhaoxing (* 1940), chinesischer Politiker
  • Li Zhe (* 1986), chinesischer Tennisspieler
  • Li Zhengyu (* 1989), chinesischer Eishockeyspieler
  • Li Zhenshi (* 1949), chinesischer Tischtennisspieler
  • Li Zhesi (* 1993), chinesische Schwimmerin
  • Li Zhi (Philosoph) (1527–1602), chinesischer Philosoph und Literaturkritiker
  • Li Zhi (Dissident), chinesischer Dissident
  • Li Zhi Cong (* 1993), chinesischer Automobilrennfahrer
  • Li Zhichang (1193–1256), chinesischer Daoist
  • Li Zhisui (1920–1995), chinesischer Mediziner, Arzt von Mao Zedong
  • Li Zhonghai (* 1986), chinesischer Skilangläufer und Biathlet
  • Li Zhuhong (* 1983), chinesischer Marathonläufer
  • Li Zhun (1928–2000), chinesisch-mongolischer Schriftsteller
  • Li Zicheng (1606–1644/1645), chinesischer Rebellenführer
  • Li Zijun (* 1996), chinesische Eiskunstläuferin
  • Li Ziqi (* 1990), chinesische Foodbloggerin
  • Li Zongren (1890–1969), chinesischer General und Politiker
  • Li Zuocheng (* 1953), chinesischer Offizier, General (shang jiang) der Volksbefreiungsarmee
  • Li Zuopeng (1914–2009), chinesischer Politiker und Generalleutnant

Nicht den in diesem Artikel beschriebenen, sondern einen anderen als Li ins Lateinische übertragenen Familiennamen (z. B. , oder , ) tragen:

  • Li Fangyin, chinesischer Orientarchäologe
  • Li Fengying (* 1975), taiwanische Gewichtheberin
  • Li Lili (1915–2005), chinesische Schauspielerin
  • Li Minwei (1893–1953), chinesischer Filmproduzent
  • Li Qiangbing (* 1985), chinesisch-österreichische Tischtennisspielerin
  • Li Zhanshu (* 1950), chinesischer Politiker

Li ist der Familienname folgender Personen:

  • Ahmet Li (* 1991), türkischer Tischtennisspieler
  • Alina Li (* 1993), chinesisch-amerikanische Pornodarstellerin
  • Ann Li (* 2000), US-amerikanische Tennisspielerin
  • Baldwin Li, britischer Filmproduzent, Drehbuchautor, Kameramann und Tontechniker
  • Blanca Li (* 1964), spanische Tänzerin, Choreografin, Schauspielerin und Filmemacherin
  • Bruce Li (* 1950), chinesischer Kampfkünstler und Schauspieler
  • Cecilia Li (* 1957), taiwanische Konzertpianistin
  • Choh Hao Li (1913–1987), chinesisch-US-amerikanischer Biochemiker
  • Choh-Ming Li (1912–1991), chinesischer Wirtschaftswissenschaftler und Pädagoge
  • Christine Li (* 1960), deutsche Ärztin und Schriftstellerin
  • Don Li (* 1971), Schweizer Komponist und Jazzmusiker
  • Donald Li (* 1961), chinesischer Schauspieler
  • Donghua Li (* 1967), Schweizer Turner
  • Elodie Li Yuk Lo (* 1982), mauritische Beachvolleyballspielerin
  • Florence Li Tim-Oi (1907–1992), anglikanische Geistliche
  • Frederick P. Li (1940–2015), chinesisch-US-amerikanischer Mediziner
  • Herman Li (* 1976), Gitarrist und Produzent aus Hong Kong
  • Hermengild Li Yi (1923–2012), chinesischer Franziskaner und römisch-katholische Bischof
  • Jet Li (* 1963), chinesischer Schauspieler
  • John Baptist Li Suguang (* 1964), chinesischer katholischer Bischof
  • Joseph Li Jing (* 1968), chinesischer Geistlicher, Bischof des Bistums Ningxia
  • Joseph Li Shan (* 1965), chinesischer Geistlicher, Bischof von Peking
  • Kevin Li (* 1986), kanadischer Badmintonspieler
  • Kong Li, anderer Name von Michel Qissi (* 1962), US-amerikanischer Schauspieler
  • Lily Li Li Li (* 1950), Schauspielerin aus Hongkong
  • Liza Li (* 1988), deutsche Sängerin
  • Lykke Li (geb. Lykke Li Timotej Zachrisson; * 1986), schwedische Sängerin
  • Michelle Li (* 1991), kanadische Badmintonspielerin
  • Michelle Suat Li (* 1987), singapurische Hochspringerin
  • Min Chiu Li (1919–1980), chinesisch-US-amerikanischer Mediziner
  • Nicolas Li Yun Fong (* 1982), mauritischer Hammerwerfer
  • Nina Li Chi (* 1961), chinesische Schauspielerin
  • Oleg Olegowitsch Li (* 1991), russischer Eishockeyspieler
  • Peggy Li (* 1984), chinesische Snookerschiedsrichterin
  • Peter Li (* 1957), belgischer Comiczeichner
  • Peter Li Hongye (1920–2011), chinesischer Geistlicher, Erzbischof von Nanning
  • Richard Li (* 1966), kanadischer Unternehmer
  • Robin Li (* 1968), chinesischer Informatiker und Unternehmer
  • Stefano Li Si-de (1926–2019), römisch-katholischer Bischof von Tianjin
  • Tien-Yien Li (* 1945), US-amerikanischer Mathematiker
  • Tingye Li (1931–2012), US-amerikanischer Physiker
  • Wen-Hsiung Li (* 1942), taiwanischer Genetiker
  • Wenchao Li (Philosoph) (* 1957), chinesisch-deutscher Philosoph, Herausgeber und Hochschullehrer
  • Wenchao Li (Linguistin), chinesisch-britische Sprachwissenschaftlerin
  • Winnie Li (Wen-Chung Winnie Li; * 1948), taiwanesische Mathematikerin
  • Witali Li (* 1994), kasachischer Fußballspieler
  • Yiyun Li (* 1972), chinesisch-amerikanische Autorin und Herausgeberin
  • Yvonne Li (* 1998), deutsche Badmintonspielerin

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. [1] Most common Chinese names
  2. [2] (PDF; 53 kB) Englishised names? Naming patterns amongst ethnic-Chinese Singaporeans
  3. [3] Warum heißen so viele Chinesen Lee (Li)?
  4. Y. D. Yuan, C. Zhang, Q. Y. Ma, H. M. Yang: [Population genetics of Chinese surnames. I. Surname frequency distribution and genetic diversity in Chinese]. In: Yi chuan xue bao = Acta genetica Sinica. Band 27, Nummer 6, 2000, S. 471–476, PMID 11057042.