Liste der Flughäfen in der Schweiz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Standorte der Schweizer Flughäfen
Standorte der Schweizer Regionalflugplätze

Die Liste der Flughäfen in der Schweiz enthält alle Landesflughäfen und Regionalflugplätze der Schweiz.

An den neun grün markierten Flughäfen wurden im Jahr 2011 42,8 Millionen Passagiere abgewickelt und 450'000 Flugbewegungen im Linien- und Charterverkehr verzeichnet.[1] In der Liste werden jeweils die Kenndaten IATA-Code, ICAO-Code, Eröffnung, Passagiere und Flugbewegungen im Betriebsjahr 2011 genannt. Zudem wird die dazugehörige Stadt, ein Bild des Flughafens, sowie die Position auf der Schweizer Karte ausgewiesen.

Erklärung zur Liste[Bearbeiten]

  • Name des Flughafens: Nennt den Namen des Flughafens sowie eventuelle Zusatzbezeichnungen.
  • IATA-Code: Der Code besteht aus einer Kombination von jeweils drei lateinischen Buchstaben und dient zu einer eindeutigen Kennzeichnung der einzelnen Verkehrsflughäfen. Der IATA-Code wird von der International Air Transport Association (IATA) vergeben.
  • ICAO-Code: Der ICAO-Code wird von der International Civil Aviation Organization vergeben und besteht aus einer eindeutigen Kombination aus vier lateinischen Buchstaben.
  • Eröffnung: Nennt das Jahr, in dem der Flughafen am aktuellen Standort eröffnet wurde.
  • Passagiere: Gibt die gesamte Passagierzahl des Flughafens für das Jahr 2011 an.
  • Flugbewegungen: Gibt die gesamte Anzahl Flugbewegungen des Flughafens für das Jahr 2011 an.
  • Ort: In dieser Ortschaft befindet sich der Flughafen.
  • Bild: Zeigt ein Bild des Flughafens an.
  • Position: Mit einem roten Punkt wird auf der Schweizer Karte ausgewiesen, wo sich der Flughafen befindet.
  • Anmerkung: Daten die nicht bekannt sind, werden mit n. v. (nicht verfügbar) gekennzeichnet.

Hinweis: Die Liste ist sortierbar: durch Anklicken eines Spaltenkopfes wird die Liste nach dieser Spalte sortiert, zweimalige Anklicken kehrt die Sortierung um. Durch das Anklicken zweier Spalten hintereinander lässt sich jede gewünschte Kombination erzielen.

Alle Landesflughäfen der Schweiz[Bearbeiten]

Name des Flughafens
Offizielle Bezeichnung
IATA-Code ICAO-Code Eröffnung Passagiere Flugbewegungen Ort Kanton Bild Position
Flughafen Basel-Mülhausen
Euro-Airport Basel Mulhouse Freiburg
BSL/MLH/EAP LFSB/LSZM 1946 6'523'874[2] 89'474[2] Hésingue, Saint-Louis (Frankreich) Flughafen Basel
Flughafen Basel (Schweiz)
Flughafen Basel
Flughafen Basel
Flughafen Genf
Aéroport International de Genève
GVA LSGG 1922 13'130'222[3] 189'121[3] Cointrin Kanton GenfKanton Genf Genf Flughafen Genf
Flughafen Genf (Schweiz)
Flughafen Genf
Flughafen Genf
Flughafen Zürich
Flughafen Zürich
ZRH LSZH 1953 24'337'954[4] 279'001[4] Kloten Kanton ZürichKanton Zürich Zürich Flughafen Zürich
Flughafen Zürich (Schweiz)
Flughafen Zürich
Flughafen Zürich

Regionalflugplätze[Bearbeiten]

Name des Flughafens
Offizielle Bezeichnung
IATA-Code ICAO-Code Eröffnung Passagiere Flugbewegungen Ort Kanton Bild Position
Flughafen Bern-Belp
Regionalflugplatz Bern-Belp
BRN LSZB 1929 257'321
Stand: 2013 [5]
53'781
Stand: 2013 [5]
Belp Kanton BernKanton Bern Bern Flughafen Bern
Flughafen Bern (Schweiz)
Flughafen Bern
Flughafen Bern
Flugplatz Birrfeld LSZF 1937 13'571
Stand: 2013 [5]
70'223
Stand: 2013 [5]
Birrfeld Kanton AargauKanton Aargau Aargau Flugplatz Birrfeld
Flugplatz Birfeld (Schweiz)
Flugplatz Birfeld
Flugplatz Birfeld
Flugplatz Bressaucourt LSZQ 2011 6'084
Stand: 2013 [5]
7'695
Stand: 2013 [5]
Bressaucourt Kanton JuraKanton Jura Jura
Flugplatz Bressaucourt (Schweiz)
Flugplatz Bressaucourt
Flugplatz Bressaucourt
Flugplatz Ecuvillens LSGE 1953 9'454
Stand: 2013 [5]
18'392
Stand: 2013 [5]
Ecuvillens Kanton FreiburgKanton Freiburg Freiburg
Flugplatz Ecuvillens (Schweiz)
Flugplatz Ecuvillens
Flugplatz Ecuvillens
Flughafen Engadin
Engadin Airport
SMV LSZS 1938 11'847
Stand: 2013 [5]
15'795
Stand: 2013 [5]
Samedan Kanton GraubündenKanton Graubünden Graubünden Flughafen Samedan
Flughafen Engadin (Schweiz)
Flughafen Engadin
Flughafen Engadin
Flughafen Grenchen
Airport Grenchen
LSZG 1931 57'934
Stand: 2013 [5]
73'331
Stand: 2013 [5]
Grenchen Kanton SolothurnKanton Solothurn Solothurn Flughafen Grenchen
Flughafen Grenchen (Schweiz)
Flughafen Grenchen
Flughafen Grenchen
Flugplatz Les Eplatures LSGC 1926 5'764
Stand: 2013 [5]
11'082
Stand: 2013 [5]
Les Eplatures Kanton NeuenburgKanton Neuenburg Neuenburg Flughafen La Chaux-de-Fonds-Les Eplatures
Flugplatz Les Eplatures (Schweiz)
Flugplatz Les Eplatures
Flugplatz Les Eplatures
Flughafen Lausanne-Blécherette LSGL 1910 13'354
Stand: 2013 [5]
40'378
Stand: 2013 [5]
Lausanne Kanton WaadtKanton Waadt Waadt Flughafen Lausanne-Blécherette
Flughafen Lausanne-Blécherette (Schweiz)
Flughafen Lausanne-Blécherette
Flughafen Lausanne-Blécherette
Flughafen Lugano-Agno
Lugano Airport
LUG LSZA 1938 151'645
Stand: 2013 [5]
20'258
Stand: 2013 [5]
Lugano Kanton TessinKanton Tessin Tessin Flughafen Lugano
Flughafen Lugano (Schweiz)
Flughafen Lugano
Flughafen Lugano
Flughafen Sitten
Flughafen Sion/Sitten
SIR LSGS 1935 24'644
Stand: 2013 [5]
38'204
Stand: 2013 [5]
Sitten Kanton WallisKanton Wallis Wallis Flughafen Sion
Flughafen Sitten (Schweiz)
Flughafen Sitten
Flughafen Sitten
Flugplatz St. Gallen-Altenrhein
Business Airport St. Gallen-Altenrhein
ACH LSZR 1927 96'053
Stand: 2013 [5]
29'302
Stand: 2013 [5]
Altenrhein Kanton St. GallenKanton St. Gallen St. Gallen Flugplatz St. Gallen
Flugplatz St. Gallen (Schweiz)
Flugplatz St. Gallen
Flugplatz St. Gallen

Sonstiges[Bearbeiten]

Während des Zweiten Weltkrieges plante die Berner Kantonsregierung den Bau des Schweizerischen Zentralflughafens Utzenstorf. Das Projekt wurde nie realisiert und 1945 zugunsten des Flughafens Zürich aufgegeben.[6]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Flughäfen in der Schweiz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatLuftverkehr Schweiz. Abgerufen am 13. Februar 2012.
  2. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatEuroAirport. Abgerufen am 13. Februar 2012.
  3. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatPassagierzahlen des Flughafens Genf. Abgerufen am 13. Februar 2012.
  4. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatPassagierzahlen des Flughafens Zürich. Abgerufen am 13. Februar 2012.
  5. a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatBAZL – Schweizer Zivilluftfahrt. Abgerufen am 23. Juli 2015.
  6. Simon Bratschi: Wunschtraum und Wirklichkeit – Berner Flughafenprojekte vom Zweiten Weltkrieg bis heute, Berner Zeitschrift für Geschichte (PDF; 449 kB)
Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.
Diese Seite wurde in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.