Liste der Mitglieder des Sächsischen Landtags (3. Wahlperiode)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Präsidium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landtagspräsident und Vizepräsidenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fraktionsvorsitzende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abgeordnete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Mitglied des Landtages geb. Partei Landtagswahlkreis Erststimmen
in %
Bemerkungen
Uwe Adamczyk 1962 PDS
Peter Adler 1940 SPD
Uwe Albrecht 1957 CDU WK 26 45,2 %
Elke Altmann 1957 PDS
Volker Bandmann 1951 CDU WK 58 57,9 %
Klaus Bartl 1950 PDS
Veronika Bellmann 1960 CDU Mandat niedergelegt am 16. Dezember 2002
Wolf-Dieter Beyer 1938 CDU WK 13 45,4 %
Kurt Biedenkopf 1930 CDU
Gunter Bolick 1943 CDU WK 10 52,2 %
Werner Bramke 1938 PDS Mandat niedergelegt am 1. März 2003
Adolf Braun 1949 CDU eingetreten am 8. Juli 2002
Nachfolger von Wolfgang Nowak
Ulrike Bretschneider 1953 PDS
Wilhelm von Carlowitz 1944 CDU eingetreten am 9. Dezember 2002
Nachfolger von Veronika Bellmann
Christine Clauß 1950 CDU WK 30 41,3 %
Gisela Clauß 1949 CDU
Robert Clemen 1967 CDU WK 29 43,3 %
Thomas Colditz 1957 CDU WK 05 57,6 %
Andrea Dombois 1958 CDU WK 48 62,3 % Namenswechsel von Hubrig auf Dombois während der laufenden Wahlperiode
Jürgen Dürrschmidt 1954 PDS
Jürgen Eckoldt 1942 CDU eingetreten am 14. Juni 2004
Nachfolger von Erhard Steinert
Heinz Eggert 1946 CDU WK 60 65,0 %
Siegrun Einsle 1958 CDU
Ralf Eißler 1958 PDS eingetreten am 4. März 2003
Nachfolger für Werner Bramke
Cornelia Ernst 1956 PDS
Ingrid Fender 1944 CDU eingetreten am 27. Dezember 2002
Nachfolgerin von Henry Nitzsche
Steffen Flath 1957 CDU WK 17 63,2 %
Michael Friedrich 1951 PDS
Maria Gangloff 1951 PDS Mandat niedergelegt am 31. August 2001
Hans Geisler 1940 CDU WK 40 62,1 %
Johannes Gerlach 1954 SPD eingetreten am 13. November 2002
Nachfolger von Marlies Volkmer
Hartmut Götzel 1956 CDU
Andreas Grapatin 1963 CDU
Helmut Gregert 1945 CDU eingetreten am 19. Dezember 2002
Nachfolger für Peter Jahr
Uwe Grüning 1942 CDU Mandat niedergelegt am 12. Juli 2004
Friederike de Haas 1944 CDU WK 44 45,0 %
Fritz Hähle 1942 CDU WK 11 50,8 % Fraktionsvorsitzender
André Hahn 1963 PDS
Andreas Hahn 1951 CDU WK 51 62,4 %
Georg Hamburger 1941 CDU WK 08 53,4 %
Gunther Hatzsch 1941 SPD
Andreas Heinz 1960 CDU WK 01 52,4 %
Steffen Heitmann 1944 CDU WK 46 53,4 %
Rita Henke 1952 CDU WK 32 50,7 %
Thomas Hermsdorfer 1967 CDU WK 15 43,4 %
Heiko Hilker 1966 PDS
Werner Hubrich 1934 CDU
Erich Iltgen 1940 CDU WK 45 55,2 %
Rolf Jähnichen 1939 CDU WK 23 55,0 %
Peter Jahr 1959 CDU WK 22 54,8 % Mandat niedergelegt am 15. Dezember 2002
Thomas Jurk 1962 SPD Fraktionsvorsitzender
Hans-Jörg Kannegießer 1943 CDU
Alfons Kienzle 1950 CDU WK 03 43,3 %
Katja Kipping 1978 PDS
Gudrun Klein 1943 SPD
Kerstin Köditz 1967 PDS eingetreten am 10. September 2001
Nachfolgerin für Maria Gangloff
Heiko Kosel 1966 PDS
Karl-Heinz Kunckel 1944 SPD Mandat niedergelegt am 12. Juli 2004
Frank Kupfer 1962 CDU WK 33 54,0 %
Andreas Lämmel 1959 CDU WK 47 50,3 %
Katharina Landgraf 1954 CDU WK 24 50,3 %
Gunild Lattmann-Kretschmer 1936 PDS
Heinz Lehmann 1951 CDU WK 59 59,8 %
Hans Heinz Lehner 1940 CDU
Klaus Leroff 1953 CDU WK 49 54,9 %
Eberhard Lippmann 1939 CDU
Gunter Lochbaum 1944 SPD
Hanjo Lucassen 1944 SPD
Barbara Ludwig 1962 SPD Mandat niedergelegt am 30. September 2001
Karl Ernst Peter Mannsfeld 1939 CDU
Ingrid Mattern 1964 PDS
Gesine Matthes 1955 CDU WK 14 41,8 %
Horst Metz 1945 CDU WK 50 61,7 %
Christine Meyer 1948 CDU
Georg Milbradt 1945 CDU WK 53 61,7 %
Helmut Münch 1939 CDU WK 43 51,3 %
Falk Neubert 1974 PDS
Kerstin Nicolaus 1961 CDU WK 07 60,8 %
Henry Nitzsche 1959 CDU WK 54 57,5 % Mandat niedergelegt am 16. Dezember 2002
Karl Nolle 1945 SPD
Wolfgang Nowak 1944 CDU WK 31 45,4 % Verstorben am 4. Juni 2002
Dietmar Pellmann 1950 PDS
Ingrid Petzold 1951 CDU
Jürgen Petzold 1953 CDU WK 04 55,9 %
Wolfgang Pfeifer 1946 CDU WK 36 49,1 %
Angelika Pfeiffer 1952 CDU WK 34 42,2 %
Thomas Pietzsch 1952 CDU WK 09 49,3 %
Peter Porsch 1944 PDS Fraktionsvorsitzender
Simone Raatz 1962 SPD
Horst Rasch 1953 CDU WK 38 54,3 %
Monika Reichardt 1956 CDU
Bernd Rendle 1941 CDU eingetreten am 15. Juli 2004
Nachfolger von Uwe Grüning
Lars Rohwer 1972 CDU WK 42 51,9 %
Matthias Rößler 1955 CDU WK 41 60,4 %
Andrea Roth 1953 PDS
Monika Runge 1953 PDS
Heiner Sandig 1945 CDU WK 37 53,8 %
Marko Schiemann 1955 CDU WK 52 63,2 %
Volker Schimpff 1954 CDU WK 28 42,6 %
Jutta Schmidt 1943 CDU WK 27 43,6 %
Wolfgang Schmitz 1937 CDU WK 55 42,9 %
Angela Schneider 1944 PDS
Iris Schöne-Firmenich 1961 CDU WK 21 53,9 %
Eva Maria Schönfeld 1944 CDU WK 06 57,1 %
Peter Schowtka 1945 CDU WK 57 59,1 %
Volkmar Schubert 1942 CDU WK 12 45,3 %
Joachim Schulmeyer 1952 SPD eingetreten am 11. Oktober 2001
Nachfolger für Barbara Ludwig
Regina Schulz 1948 PDS
Gisela Schwarz 1949 SPD
Rolf Seidel 1953 CDU WK 25 50,9 %
Bettina Simon 1957 PDS
Erhard Steinert 1952 CDU WK 20 54,1 % Mandat niedergelegt am 31. Mai 2004
Kurt Stempell 1938 CDU WK 02 45,2 %
Karin Strempel 1961 CDU WK 39 56,6 %
Gottfried Teubner 1944 CDU WK 19 58,9 %
Ludwig Thomaschk 1946 CDU WK 56 43,7 %
Steffen Tippach 1967 PDS
Klaus Tischendorf 1962 PDS
Marlies Volkmer 1947 SPD Mandat niedergelegt am 4. November 2002
Christine Weber 1948 CDU WK 18 61,1 %
Ronald Weckesser 1948 PDS
Margit Weihnert 1953 SPD
Cornelius Weiss 1933 SPD
Heike Werner 1969 PDS
Margit Werner 1951 FDP (ehemals PDS) bis 18. Februar 2002 Mitglied der PDS-Fraktion
Uta Windisch 1949 CDU WK 16 57,8 %
Hermann Winkler 1963 CDU WK 35 51,3 %
Roland Wöller 1970 CDU
Karl-Friedrich Zais 1951 PDS
Sabine Zimmermann 1960 SPD eingetreten am 16. Juli 2004
Nachfolgerin von Karl-Heinz Kunckel
Brigitte Zschoche 1941 PDS

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]