Michael Schönborn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Schönborn (* 2. November 1954 in Schruns) ist ein österreichischer Theater- und Film-Schauspieler und der Bruder von Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn.

Leben[Bearbeiten]

Michael Schönborn wurde bekannt aus Erfolgsserien wie zum Beispiel Der Winzerkönig, SOKO Kitzbühel, Zodiak – Der Horoskop-Mörder.

Im Jahr 2011 begann der Schauspieler auch mit Auftritten als Musicaldarsteller. So hatte er sein erstes Engagement im Wiener Ronacher in Sister Act als Priester.[1] 2012 tanzte er mit Maria Jahn in Dancing Stars (Staffel 7) des ORF. Das Paar schied in der 3. Runde am 22. März 2012 aus.

Michael Schönborn lebt in Sachsen-Anhalt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Theaterengagements (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Schönborn-Bruder spielt Priester in Musical auf ORF vom 24. Juli 2011 abgerufen am 24. Juli 2011