Olympische Sommerspiele 1960/Wasserspringen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wasserspringen bei den
XVII. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Diving pictogram.svg
Information
Austragungsort ItalienItalien Rom
Wettkampfstätte Stadio Olimpico del Nuoto
Nationen 25
Athleten 75 (26 Frauen, 49 Männer)
Datum 26. August – 2. September 1960
Entscheidungen 4
Melbourne 1956

Bei den XVII. Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom fanden vier Wettbewerbe im Wasserspringen statt, je zwei für Frauen und Männer. Austragungsort war das Olympische Schwimmstadion (Stadio Olimpico del Nuoto) beim Foro Italico.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympisches Schwimmstadion

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 4 6
2 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Deutschland 2 2
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 2 2
4 Mexiko 1934Mexiko Mexiko 1 1
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gary Tobian Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Hall Mexiko 1934Mexiko Juan Botella
Turmspringen 10 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robert Webster Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gary Tobian Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Brian Phelps
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Ingrid Krämer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paula Pope Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Elizabeth Ferris
Turmspringen 10 m Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Ingrid Krämer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paula Pope Sowjetunion 1955Sowjetunion Ninel Krutowa

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstspringen 3 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Gary Tobian 170,00
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Sam Hall 167,08
3 Mexiko 1934Mexiko MEX Juan Botella 162,30
4 Mexiko 1934Mexiko MEX Álvaro Gaxiola 150,42
5 Kanada 1957Kanada CAN Ernest Meissner 144,07
6 ItalienItalien ITA Lamberto Mari 143,97
7 Japan 1870Japan JPN Toshio Yamano 140,46
8 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Hans-Dieter Pophal 133,95
11 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Rudi Oertel 091,90
15 OsterreichÖsterreich AUT Kurt Mrkwicka 090,73
19 OsterreichÖsterreich AUT Peter Huber 050,49
31 SchweizSchweiz SUI Hans Klug 038,65
Gary Tobian (links) und Bob Webster (rechts)

Datum: 27. und 29. August 1960
32 Teilnehmer aus 19 Ländern

Turmspringen 10 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Robert Webster 165,56
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Gary Tobian 165,25
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Brian Phelps 157,13
4 Mexiko 1934Mexiko MEX Roberto Madrigal 152,86
5 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Rolf Sperling 151,83
6 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Gennadi Galkin 141,69
7 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Fritz Enskat 138,86
8 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Anatoli Sysojew 135,59
9 OsterreichÖsterreich AUT Kurt Mrkwicka 091,37

Datum: 31. August bis 2. September 1960
28 Teilnehmer aus 18 Ländern

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstspringen 3 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ingrid Krämer 155,81
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Paula Pope 141,24
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Elizabeth Ferris 139,09
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Patsy Willard 137,82
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Ninel Krutowa 136,11
6 Kanada 1957Kanada CAN Irene MacDonald 134,69
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Ann Long 129,63
8 NiederlandeNiederlande NED Dorothea du Pon 123,35
10 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Waltraud Oertel 084,49
Siegerehrung, von links: Pope, Krämer, Ferris

Datum: 26. und 27. August 1960
18 Teilnehmerinnen aus 12 Ländern

Turmspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ingrid Krämer 91,28
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Paula Pope 88,94
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Ninel Krutowa 86,99
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Juno Stover-Irwin 83,59
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Raissa Gorochowskaja 83,03
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Norma Thomas 82,21
7 FrankreichFrankreich FRA Nicolle Pellissard 81,18
8 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Phyllis Long 80,98
15 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Gabriele Schöpe 48,81
Siegerehrung, von links: Pope, Krämer, Krutowa

Datum: 29. und 30. August 1960
18 Teilnehmerinnen aus 12 Ländern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wasserspringen bei den Olympischen Sommerspielen 1960 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien