Olympische Sommerspiele 1964/Wasserspringen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wasserspringen bei den
XVIII. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Diving pictogram.svg
Information
Austragungsort JapanJapan Tokio
Wettkampfstätte Nationale Sporthalle Yoyogi
Nationen 20
Athleten 80 (34 Frauen, 46 Männer)
Datum 11.–18. Oktober 1964
Entscheidungen 4
Rom 1960

Bei den XVIII. Olympischen Sommerspielen 1964 in Tokio fanden vier Wettbewerbe im Wasserspringen statt, je zwei für Frauen und Männer. Austragungsort war die Nationale Sporthalle Yoyogi im Bezirk Shibuya.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3 2 3 8
2 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Deutschland 1 1 2
3 ItalienItalien Italien 1 1
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 1 1
Nationale Sporthalle Yoyogi

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kenneth Sitzberger Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Francis Gorman Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lawrence Andreasen
Turmspringen 10 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Robert Webster ItalienItalien Klaus Dibiasi Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Thomas Gompf
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Kunstspringen 3 m Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Ingrid Engel-Krämer Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeanne Collier Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patricia Willard
Turmspringen 10 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lesley Bush Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Ingrid Engel-Krämer Sowjetunion 1955Sowjetunion Galina Aleksejewa

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstspringen 3 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kenneth Sitzberger 159,90
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Francis Gorman 157,63
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Lawrence Andreasen 143,77
4 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Hans-Dieter Pophal 142,58
5 SchwedenSchweden SWE Goran Lundquist 138,65
6 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Boris Poluljach 138,64
7 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Michail Safonow 134,00
8 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wladimir Wassin 133,48
13 ItalienItalien ITA Klaus Dibiasi 087,68
14 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Rolf Sperling 086,98
16 OsterreichÖsterreich AUT Kurt Mrkwicka 085,72
17 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Horst Rosenfeldt 085,66

Datum: 12. bis 14. Oktober 1964
27 Teilnehmer aus 16 Ländern

Turmspringen 10 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Robert Webster 148,58
2 ItalienItalien ITA Klaus Dibiasi 147,54
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Thomas Gompf 146,57
4 Mexiko 1934Mexiko MEX Roberto Madrigal 144,27
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Victor Palagin 143,77
6 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Brian Phelps 143,18
7 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Rolf Sperling 142,24
8 JapanJapan JPN Toshio Otsubo 142,05
9 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Gerd Völker 091,62
15 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Klaus Konzorr 090,08
17 OsterreichÖsterreich AUT Kurt Mrkwicka 089,10

Datum: 16. bis 18. Oktober 1964
32 Teilnehmer aus 17 Ländern

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstspringen 3 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ingrid Engel-Krämer 145,00
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jeanne Collier 138,36
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Patricia Willard 138,18
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Sue Gossick 129,70
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Tamara Fedosowa 126,33
6 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Elena Anochina 125,60
7 JapanJapan JPN Kanoko Tsutani 125,28
8 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Angelika Hilbert 123,27
10 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Christiane Lanzke 082,56
15 OsterreichÖsterreich AUT Elisabeth Svoboda 075,45
16 OsterreichÖsterreich AUT Ingeborg Pertmayr 074,31
18 OsterreichÖsterreich AUT Ulrike Sindelar 070,27

Datum: 11. und 12. Oktober 1964
21 Teilnehmerinnen aus 9 Ländern

Turmspringen 10 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Lesley Bush 99,80
2 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Ingrid Engel-Krämer 98,45
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Galina Aleksejewa 97,60
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Linda Cooper 96,30
5 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Christiane Lanzke 92,92
6 OsterreichÖsterreich AUT Ingeborg Pertmayr 92,70
7 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Natalija Lobanowa 90,91
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Barbara Talmage 89,60
10 Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft EUA Delia Reinhard 86,79
13 OsterreichÖsterreich AUT Elisabeth Svoboda 46,10
21 OsterreichÖsterreich AUT Ulrike Sindelar 40,22

Datum: 15. Oktober 1964
24 Teilnehmerinnen aus 11 Ländern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]