Olympische Sommerspiele 1960/Teilnehmer (Österreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

AUT

AUT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1 1

Österreich nahm an den Olympischen Sommerspielen 1960 in der italienischen Hauptstadt Rom mit einer Delegation von 103 Sportlern, 82 Männer und 21 Frauen, teil.

Seit 1896 war es die dreizehnte Teilnahme Österreichs an Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanute Herbert Wiedermann trug die Flagge Österreichs während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

Medaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit je einer gewonnenen Gold- und Silbermedaille belegte das österreichische Team Platz 18 im Medaillenspiegel.

Gold medal.svg Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silver medal.svg Silber[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teilnehmer nach Sportart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boxing pictogram.svg Boxen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fencing pictogram.svg Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Traudl Ebert
    Damen, Florett, Einzel: 8. Platz
    Damen, Florett, Mannschaft: Vorrunde
  • Helga Gnauer
    Damen, Florett, Einzel: Vorrunde
    Damen, Florett, Mannschaft: Vorrunde
  • Maria Grötzer
    Damen, Florett, Einzel: Viertelfinale
    Damen, Florett, Mannschaft: Vorrunde
  • Hans Hocke
    Herren, Säbel, Mannschaft: 9. Runde
  • Paul Kerb
    Herren, Säbel, Mannschaft: 9. Platz
  • Waltraut Peck-Repa
    Damen, Florett, Mannschaft: Vorrunde
  • Helmuth Resch
    Herren, Säbel, Einzel: 2. Runde
    Herren, Säbel, Mannschaft: 9. Platz
  • Günther Ulrich
    Herren, Säbel, Einzel: 2. Runde
    Herren, Säbel, Mannschaft: 9. Platz
  • Josef Wanetschek
    Herren, Säbel, Einzel: 2. Runde
    Herren, Säbel, Mannschaft: 9. Platz

Weightlifting pictogram.svg Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cycling (road) pictogram.svg Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Peter Deimböck
    100 km Mannschaftszeitfahren: 13. Platz
    4000 m Mannschaftsverfolgung: Vorrunde
  • Kurt Garschal
    4000 m Mannschaftsverfolgung: Vorrunde
  • Fritz Inthaler
    Straßenrennen, Einzel: 70. Platz
    100 km Mannschaftszeitfahren: 13. Platz
  • Günther Kriz
    1000 m Einzelzeitfahren: 20. Platz
    4000 m Mannschaftsverfolgung: Vorrunde
  • Kurt Postl
    Straßenrennen, Einzel: 42. Platz
    100 km Mannschaftszeitfahren: 13. Platz
  • Arnold Ruiner
    Straßenrennen, Einzel: 35. Platz
  • Kurt Schein
    4000 m Mannschaftsverfolgung: Vorrunde
  • Kurt Schweiger
    Straßenrennen, Einzel: DNF
    100 km Mannschaftszeitfahren: 13. Platz

Equestrian pictogram.svg Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wrestling pictogram.svg Ringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rowing pictogram.svg Rudern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Josef Fröwis
    Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter: 9. Platz
    Freies Gewehr liegend 50 Meter: 57. Platz (Qualifikation)
  • Hubert Hammerer
    Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 Meter: Gold Gold medal.svg
    Kleinkaliber Dreistellungskampf 50 Meter: 11. Platz
  • Wilhelm Sachsenmaier
    Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 Meter: 16. Platz
    Kleinkaliber liegend 50 Meter: 42. Platz
  • Frank Sarnitz
    Trap: 28. Platz
  • Laszlo Szapáry
    Trap: 10. Platz

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Waltraud Benesch
    Damen, Einzel: 83. Platz
    Damen, Mannschaft: 15. Platz
    Damen, Boden: 95. Platz (Qualifikation)
    Damen, Pferd: 89. Platz (Qualifikation)
    Damen, Stufenbarren: 74. Platz (Qualifikation)
    Damen, Schwebebalken: 79. Platz (Qualifikation)
  • Erika Bogovic
    Damen, Einzel: 101. Platz
    Damen, Mannschaft: 15. Platz
    Damen, Boden: 111. Platz (Qualifikation)
    Damen, Pferd: 110. Platz (Qualifikation)
    Damen, Stufenbarren: 98. Platz (Qualifikation)
    Damen, Schwebebalken: 89. Platz (Qualifikation)
  • Anni Cermak
    Damen, Einzel: 102. Platz
    Damen, Mannschaft: 15. Platz
    Damen, Boden: 108. Platz (Qualifikation)
    Damen, Pferd: 94. Platz (Qualifikation)
    Damen, Stufenbarren: 100. Platz (Qualifikation)
    Damen, Schwebebalken: 112. Platz (Qualifikation)
  • Anton Hertl
    Herren, Einzel: 122. Platz
    Herren, Mannschaft: 16. Platz
    Herren, Boden: 99. Platz (Qualifikation)
    Herren, Pferdsprung: 113. Platz (Qualifikation)
    Herren, Barren: 113. Platz (Qualifikation)
    Herren, Reck: 101. Platz (Qualifikation)
    Herren, Ringe: 128. Platz (Qualifikation)
    Herren, Seitpferd: 128. Platz (Qualifikation)
  • Elfriede Hirnschall
    Damen, Einzel: 94. Platz
    Damen, Mannschaft: 15. Platz
    Damen, Boden: 80. Platz (Qualifikation)
    Damen, Pferd: 118. Platz (Qualifikation)
    Damen, Stufenbarren: 97. Platz (Qualifikation)
    Damen, Schwebebalken: 55. Platz (Qualifikation)
  • Gerhard Huber
    Herren, Einzel: 111. Platz
    Herren, Mannschaft: 16. Platz
    Herren, Boden: 116. Platz (Qualifikation)
    Herren, Pferdsprung: 102. Platz (Qualifikation)
    Herren, Barren: 107. Platz (Qualifikation)
    Herren, Reck: 110. Platz (Qualifikation)
    Herren, Ringe: 101. Platz (Qualifikation)
    Herren, Seitpferd: 100. Platz (Qualifikation)
  • Willi Kafel
    Herren, Einzel: 104. Platz
    Herren, Mannschaft: 16. Platz
    Herren, Boden: 86. Platz (Qualifikation)
    Herren, Pferdsprung: 69. Platz (Qualifikation)
    Herren, Barren: 120. Platz (Qualifikation)
    Herren, Reck: 93. Platz (Qualifikation)
    Herren, Ringe: 111. Platz (Qualifikation)
    Herren, Seitpferd: 92. Platz (Qualifikation)
  • Hermann Klien
    Herren, Einzel: 94. Platz
    Herren, Mannschaft: 16. Platz
    Herren, Boden: 102. Platz (Qualifikation)
    Herren, Pferdsprung: 106. Platz (Qualifikation)
    Herren, Barren: 74. Platz (Qualifikation)
    Herren, Reck: 90. Platz (Qualifikation)
    Herren, Ringe: 107. Platz (Qualifikation)
    Herren, Seitpferd: 78. Platz (Qualifikation)
  • Johann König
    Herren, Einzel: 90. Platz
    Herren, Mannschaft: 16. Platz
    Herren, Boden: 98. Platz (Qualifikation)
    Herren, Pferdsprung: 93. Platz (Qualifikation)
    Herren, Barren: 99. Platz (Qualifikation)
    Herren, Reck: 56. Platz (Qualifikation)
    Herren, Ringe: 100. Platz (Qualifikation)
    Herren, Seitpferd: 83. Platz (Qualifikation)
  • Henriette Parzer
    Damen, Einzel: 91. Platz
    Damen, Mannschaft: 15. Platz
    Damen, Boden: 94. Platz (Qualifikation)
    Damen, Pferd: 65. Platz (Qualifikation)
    Damen, Stufenbarren: 91. Platz (Qualifikation)
    Damen, Schwebebalken: 97. Platz (Qualifikation)
  • Hildegard Reitter
    Damen, Einzel: 124. Platz
    Damen, Mannschaft: 15. Platz
    Damen, Boden: 124. Platz (Qualifikation)
    Damen, Pferd: 123. Platz (Qualifikation)
    Damen, Stufenbarren: 124. Platz (Qualifikation)
    Damen, Schwebebalken: 123. Platz (Qualifikation)
  • Hans Sauter
    Herren, Einzel: 79. Platz
    Herren, Mannschaft: 16. Platz
    Herren, Boden: 99. Platz (Qualifikation)
    Herren, Pferdsprung: 73. Platz (Qualifikation)
    Herren, Barren: 83. Platz (Qualifikation)
    Herren, Reck: 72. Platz (Qualifikation)
    Herren, Ringe: 79. Platz (Qualifikation)
    Herren, Seitpferd: 65. Platz (Qualifikation)

Diving pictogram.svg Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]