Olympische Winterspiele 1976/Eisschnelllauf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eisschnelllauf bei den
Olympischen Winterspielen 1976
Innsbruck1976.jpg
Speed skating pictogram.svg
Information
Austragungsort OsterreichÖsterreich Innsbruck
Wettkampfstätte Olympia Eisstadion Innsbruck
Nationen 19
Athleten 111 (66 Blue Mars symbol.svg, 45 Symbol venus.svg)
Datum 5.–14. Februar 1976
Entscheidungen 9
Sapporo 1972

Bei den XII. Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck fanden neun Wettbewerbe im Eisschnelllauf statt. Austragungsort war das Olympia Eisstadion Innsbruck. Neu auf dem Programm stand der 1000-Meter-Lauf der Männer.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Olympia-Eisstadion im Januar 2012

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 4 2 3 9
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 2 2 6
3 NorwegenNorwegen Norwegen 2 2 1 5
4 NiederlandeNiederlande Niederlande 1 1 3 5
5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR 1 1
KanadaKanada Kanada 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer
Konkurrenz Gold Silber Bronze
500 m Sowjetunion 1955Sowjetunion Jewgeni Kulikow Sowjetunion 1955Sowjetunion Waleri Muratow Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dan Immerfall
1000 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peter Mueller NorwegenNorwegen Jørn Didriksen Sowjetunion 1955Sowjetunion Waleri Muratow
1500 m NorwegenNorwegen Jan Egil Storholt Sowjetunion 1955Sowjetunion Juri Kondakow NiederlandeNiederlande Hans van Helden
5000 m NorwegenNorwegen Sten Stensen NiederlandeNiederlande Piet Kleine NiederlandeNiederlande Hans van Helden
10.000 m NiederlandeNiederlande Piet Kleine NorwegenNorwegen Sten Stensen NiederlandeNiederlande Hans van Helden
Frauen
Konkurrenz Gold Silber Bronze
500 m Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sheila Young KanadaKanada Cathy Priestner Sowjetunion 1955Sowjetunion Tatjana Awerina
1000 m Sowjetunion 1955Sowjetunion Tatjana Awerina Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Leah Poulos Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sheila Young
1500 m Sowjetunion 1955Sowjetunion Galina Stepanskaja Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sheila Young Sowjetunion 1955Sowjetunion Tatjana Awerina
3000 m Sowjetunion 1955Sowjetunion Tatjana Awerina Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Andrea Mitscherlich NorwegenNorwegen Lisbeth Korsmo-Berg

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (s)
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Jewgeni Kulikow 39,17 (OR)
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Waleri Muratow 39,25
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Dan Immerfall 39,54
4 SchwedenSchweden SWE Mats Wallberg 39,56
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Peter Mueller 39,57
6 NiederlandeNiederlande NED Jan Bazen 39,78
NorwegenNorwegen NOR Arnulf Sunde
8 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Andrei Malikow 39,85
9 SchwedenSchweden SWE Oloph Granath 39,93
10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jim Chapin 40,09
24 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Harald Oehme 41,54
26 OsterreichÖsterreich AUT Berend Schabus 42,33
27 OsterreichÖsterreich AUT Heinz Steinberger 43,28

Datum: 10. Februar 1976, 10:15 Uhr
29 Teilnehmer aus 16 Ländern, 28 in der Wertung.

1000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Peter Mueller 1:19,32 (OR)
2 NorwegenNorwegen NOR Jørn Didriksen 1:20,45
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Waleri Muratow 1:20,57
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Alexander Safronow 1:20,84
5 NiederlandeNiederlande NED Hans van Helden 1:20,85
6 KanadaKanada CAN Gaétan Boucher 1:21,23
7 SchwedenSchweden SWE Mats Wallberg 1:21,27
8 FinnlandFinnland FIN Pertti Niittylä 1:21,43
9 Deutschland BRBR Deutschland FRG Horst Freese 1:21,48
10 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Klaus Wunderlich 1:21,67
20 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Harald Oehme 1:23,88
25 OsterreichÖsterreich AUT Berend Schabus 1:26,55

Datum: 12. Februar 1976, 09:45 Uhr
31 Teilnehmer aus 16 Ländern, alle in der Wertung.

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 NorwegenNorwegen NOR Jan Egil Storholt 1:59,38 (OR)
2 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Juri Kondakow 1:59,97
3 NiederlandeNiederlande NED Hans van Helden 2:00,87
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Sergei Rjabow 2:02,15
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Dan Carroll 2:02,26
6 NiederlandeNiederlande NED Piet Kleine 2:02,28
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Eric Heiden 2:02,40
8 AustralienAustralien AUS Colin Coates 2:03,34
9 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Klaus Wunderlich 2:03,41
10 FinnlandFinnland FIN Olavi Köppä 2:03,69
12 Deutschland BRBR Deutschland FRG Herbert Schwarz 2:03,76
26 OsterreichÖsterreich AUT Ludwig Kronfuß 2:11,17
27 SchweizSchweiz SUI Franz Krienbühl 2:12,52
29 OsterreichÖsterreich AUT Berend Schabus 2:15,41

Datum: 13. Februar 1976, 09:45 Uhr
30 Teilnehmer aus 18 Ländern, alle in der Wertung.

5000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 NorwegenNorwegen NOR Sten Stensen 7:24,28
2 NiederlandeNiederlande NED Piet Kleine 7:26,47
3 NiederlandeNiederlande NED Hans van Helden 7:26,54
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Warlamow 7:30,97
5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Klaus Wunderlich 7:33,82
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Dan Carroll 7:36,46
7 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wladimir Iwanow 7:37,73
8 SchwedenSchweden SWE Örjan Sandler 7:39,69
9 NorwegenNorwegen NOR Jan Egil Storholt 7:40,60
10 AustralienAustralien AUS Colin Coates 7:41,96
15 Deutschland BRBR Deutschland FRG Herbert Schwarz 7:40,60
17 SchweizSchweiz SUI Franz Krienbühl 7:53,11
18 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Manfred Winter 7:58,28
27 OsterreichÖsterreich AUT Ludwig Kronfuß 8:19,72
29 OsterreichÖsterreich AUT Hubert Gundolf 8:29,34

Datum: 11. Februar 1976, 09:20 Uhr
31 Teilnehmer aus 17 Ländern, alle in der Wertung.

10.000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 NiederlandeNiederlande NED Piet Kleine 14:50,59 (OR)
2 NorwegenNorwegen NOR Sten Stensen 14:53,30
3 NiederlandeNiederlande NED Hans van Helden 15:02,02
4 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wiktor Warlamow 15:06,06
5 SchwedenSchweden SWE Örjan Sandler 15:16,21
6 AustralienAustralien AUS Colin Coates 15:16,80
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Dan Carroll 15:19,29
8 SchweizSchweiz SUI Franz Krienbühl 15:36,43
9 FinnlandFinnland FIN Olavi Köppä 15:39,73
10 NorwegenNorwegen NOR Amund Sjøbrend 15:16,80
30 OsterreichÖsterreich AUT Hubert Gundolf 17:52,43

Datum: 14. Februar 1976, 08:50 Uhr
20 Teilnehmer aus 12 Ländern, alle in der Wertung.

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (s)
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Sheila Young 42,76 (OR)
2 KanadaKanada CAN Cathy Priestner 43,12
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Tatjana Awerina 43,17
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Leah Poulos 43,21
5 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Wera Krasnowa 43,23
6 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Ljubow Satschikowa 43,80
7 JapanJapan JPN Makiko Nagaya 43,88
8 FinnlandFinnland FIN Paula-Irmeli Halonen 43,99
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Lori Monk 44,00
10 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Heike Lange 44,21
12 Deutschland BRBR Deutschland FRG Monika Pflug 44,36
15 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Ines Bautzmann 44,87
20 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Ute Dix 45,60

Datum: 6. Februar 1976, 10:40 Uhr
27 Teilnehmerinnen aus 13 Ländern, alle in der Wertung.

1000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Tatjana Awerina 1:28,43 (OR)
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Leah Poulos 1:28,57
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Sheila Young 1:29,14
4 KanadaKanada CAN Sylvia Burka 1:29,47
5 Deutschland BRBR Deutschland FRG Monika Holzner-Pflug 1:29,54
6 KanadaKanada CAN Cathy Priestner 1:29,66
7 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Ljudmila Titowa 1:30,06
8 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Heike Lange 1:30,55
9 JapanJapan JPN Makiko Nagaya 1:31,23
10 Polen 1944Polen POL Erwina Ryś-Ferens 1:31,59
12 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Monika Zernicek 1:31,69
21 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Ute Dix 1:34,14

Datum: 7. Februar 1976, 10:20 Uhr
27 Teilnehmerinnen aus 12 Ländern, davon 26 in der Wertung.

1500 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Galina Stepanskaja 2:16,58 (OR)
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Sheila Young 2:17,06
3 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Tatjana Awerina 2:17,96
4 NorwegenNorwegen NOR Lisbeth Korsmo-Berg 2:18,99
5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Karin Kessow 2:19,05
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Leah Poulos 2:19,11
7 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Ines Bautzmann 2:19,63
8 PolenPolen POL Erwina Ryś-Ferens 2:19,69
9 KanadaKanada CAN Sylvia Burka 2:19,74
10 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Andrea Mitscherlich 2:20,05

Datum: 5. Februar 1976, 09:50 Uhr
26 Teilnehmerinnen aus 12 Ländern, alle in der Wertung.

3000 m[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion URS Tatjana Awerina 4:45,19 (OR)
2 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Andrea Mitscherlich 4:45,23
3 NorwegenNorwegen NOR Lisbeth Korsmo-Berg 4:45,24
4 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Karin Kessow 4:45,60
5 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Ines Bautzmann 4:46,67
6 SchwedenSchweden SWE Sylvia Filipsson 4:48,15
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Nancy Swider-Peltz 4:48,46
8 KanadaKanada CAN Sylvia Burka 4:49,04
9 NiederlandeNiederlande NED Sijtje van der Lende 4:50,86
10 Polen 1944Polen POL Erwina Ryś-Ferens 4:50,95

Datum: 8. Februar 1976, 09:30 Uhr
26 Teilnehmerinnen aus 12 Ländern, alle in der Wertung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]