Ozenay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ozenay
Ozenay (Frankreich)
Ozenay
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Saône-et-Loire
Arrondissement Mâcon
Kanton Tournus
Gemeindeverband Mâconnais-Tournugeois
Koordinaten 46° 33′ N, 4° 51′ OKoordinaten: 46° 33′ N, 4° 51′ O
Höhe 224–399 m
Fläche 13,31 km2
Einwohner 225 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km2
Postleitzahl 71700
INSEE-Code
Website https://www.ozenay.fr/

Ozenay ist eine französische Gemeinde mit 225 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Mâcon und zum Kanton Tournus. Ozenay ist Mitglied im Gemeindeverband Communauté de communes Mâconnais-Tournugeois.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ozenay liegt etwa 26 Kilometer nördlich von Mâcon und etwa 28 Kilometer südlich von Chalon-sur-Saône im Weinbaugebiet Bourgogne. Umgeben wird Ozenay von den Nachbargemeinden Royer im Norden und Nordwesten, Mancey im Norden, Tournus im Nordosten, Plottes im Osten, Chardonnay im Süden und Südosten, Grevilly im Süden und Südwesten sowie Martailly-lès-Brancion im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011 2016
Einwohner 310 302 277 266 244 224 219 223 225
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Gervais-et-Saint-Protais aus dem 12. Jahrhundert, Monument historique seit 1931
  • Schloss Ozenay aus dem 15. Jahrhundert, seit 2005 Monument historique
  • Schloss Messey aus dem 16. Jahrhundert, seit 1995 Monument historique

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gabriel Voisin (1880–1973), Konstrukteur von Flugzeugen und Fahrzeugen, hier gestorben

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ozenay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien