Portugal Open 2009

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Diamond Nine / Dynamic Portugal Open 2009 waren das 102. Turnier der Poolbillard-Turnierserie Euro-Tour. Sie wurden vom 14. bis 17. Oktober 2009 in Porto in der Disziplin 9-Ball ausgetragen.

Sieger wurde der Engländer Daryl Peach, der seinen Landsmann Imran Majid im Finale mit 9:8 schlug. Für Majid war es, nach den Netherlands Open, die zweite Euro-Tour-Finalniederlage in Folge. Ralf Souquet verlor als bester Deutscher des Turniers im Halbfinale gegen Majid mit 6:9.

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab dem Achtelfinale wurden die Spiele im K.-o.-System ausgetragen. Die 16 Teilnehmer dieser Runden wurden im Doppel-K.-o.-System ermittelt.[1]

  Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
                             
 DeutschlandDeutschland Ralf Souquet 9                  
 EnglandEngland Mick Hill 5  
 DeutschlandDeutschland Ralf Souquet 9
 
   PolenPolen Mateusz Śniegocki 4  
 PolenPolen Mateusz Śniegocki 9
 EnglandEngland Tom Ford 8  
 DeutschlandDeutschland Ralf Souquet 6
   EnglandEngland Imran Majid 9  
 EnglandEngland Scott Higgins 9    
 OsterreichÖsterreich Albin Ouschan 7  
 EnglandEngland Scott Higgins 4
 
   EnglandEngland Imran Majid 9  
 EnglandEngland Imran Majid 9
 DeutschlandDeutschland Nicolas Ottermann 7  
 EnglandEngland Imran Majid 8
   EnglandEngland Daryl Peach 9
 UngarnUngarn Vilmos Foldes 4        
 
 DeutschlandDeutschland Jakob Belka 9  
 DeutschlandDeutschland Jakob Belka 7
 
   TschechienTschechien Roman Hybler 9  
 PolenPolen Mariusz Skoneczny 4
 TschechienTschechien Roman Hybler 9  
 TschechienTschechien Roman Hybler 5
   EnglandEngland Daryl Peach 9  
 EnglandEngland Richard Jones 6    
 KroatienKroatien Karlo Dalmatin 9  
 KroatienKroatien Karlo Dalmatin 8
 
   EnglandEngland Daryl Peach 9  
 EnglandEngland Daryl Peach 9
 SerbienSerbien Šandor Tot 4  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Matches - Draw and Results auf der Website der Euro-Tour