Treviso Open 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Treviso Open 2017
Billard Picto 2-white.svg
Austragungsort BHR Treviso Hotel,
Treviso, Italien
Eröffnung 16. November 2017
Endspiel 18. November 2017
Disziplin 9-Ball
Sieger Polen Wiktor Zieliński
Finalist OsterreichÖsterreich Mario He
2016
 

Die Treviso Open 2017 waren das 152. Turnier der 9-Ball-Poolbillard-Turnierserie Euro-Tour. Sie fanden vom 16. bis 18. November 2017 im BHR Treviso Hotel in Treviso (Italien) statt und bildeten den Abschluss des Euro-Tour-Jahres 2017.[1]

Wiktor Zieliński besiegte im Finale den Österreicher Mario He mit 9:1. Mit 16 Jahren, 10 Monaten und 7 Tagen wurde der Pole damit der bisher jüngste Turniersieger der Euro-Tour und löste den Rekord des Schweizers Dimitri Jungo ab, der im Jahr 2000 in Kaliningrad mit 17 Jahren gewonnen hatte.[2] Das Endspiel war mit 23 Minuten Spielzeit zugleich das kürzeste Finale der Turnierserie.[2] Denis Grabe und Eklent Kaçi belegten den dritten Platz. Titelverteidiger war der Spanier David Alcaide, der im Sechzehntelfinale gegen Maximilian Lechner verlor. Ralf Souquet, der mit den Klagenfurt Open 2017 das vorangegangene Euro-Tour-Turnier gewonnen hatte, schied bereits in der Vorrunde aus.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 142 Teilnehmer traten zunächst im Doppel-K.-o.-System gegeneinander an. 32 Spieler qualifizierten sich für die Finalrunde, die im K.-o.-System ausgespielt wurde.[3]

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

[3]

  Runde der letzten 32 Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
                                     
 SpanienSpanien David Alcaide 6              
 OsterreichÖsterreich Maximilian Lechner 9  
 OsterreichÖsterreich Maximilian Lechner 2
   OsterreichÖsterreich Albin Ouschan 9  
 OsterreichÖsterreich Albin Ouschan 9
 OsterreichÖsterreich Stefan Huber 4  
 OsterreichÖsterreich Albin Ouschan 8
   Estland Denis Grabe 9  
 EnglandEngland Mark Gray 9    
 NiederlandeNiederlande Ivo Aarts 1  
 EnglandEngland Mark Gray 8
   Estland Denis Grabe 9  
 Deutschland Valery Kuloyants 6
 Estland Denis Grabe 9  
 Estland Denis Grabe 2
   Polen Wiktor Zieliński 9  
 Polen Piotr Kudlik 5
 EnglandEngland Daryl Peach 9  
 EnglandEngland Daryl Peach 9
   Polen Marek Kudlik 8  
 Ungarn Olivér Szolnoki 5
 Polen Marek Kudlik 9  
 EnglandEngland Daryl Peach 5
   Polen Wiktor Zieliński 9  
 Saudi-Arabien Abdulrahman al-Amar 1    
 Polen Wiktor Zieliński 9  
 Polen Wiktor Zieliński 9
   ItalienItalien Daniele Corrieri 6  
 Finnland Kim Laaksonen 3
 ItalienItalien Daniele Corrieri 9  
 Polen Wiktor Zieliński 9
   OsterreichÖsterreich Mario He 1
 NiederlandeNiederlande Niels Feijen 9
 Polen Mieszko Fortuński 3  
 NiederlandeNiederlande Niels Feijen 9
   Polen Wojciech Sroczyński 5  
 Polen Wojciech Sroczyński 9
 Tschechien Roman Hybler 7  
 NiederlandeNiederlande Niels Feijen 5
   OsterreichÖsterreich Mario He 9  
 RusslandRussland Maxim Dudanez 5    
 OsterreichÖsterreich Mario He 9  
 OsterreichÖsterreich Mario He 9
   SpanienSpanien Francisco Sánchez 5  
 NiederlandeNiederlande Marc Bijsterbosch 4
 SpanienSpanien Francisco Sánchez 9  
 OsterreichÖsterreich Mario He 9
   Albanien Eklent Kaçi 7  
 Griechenland Nick Malai 4
 Serbien Aleksa Pecelj 9  
 Serbien Aleksa Pecelj 9
   RusslandRussland Fjodor Gorst 3  
 NiederlandeNiederlande Ivar Saris 4
 RusslandRussland Fjodor Gorst 9  
 Serbien Aleksa Pecelj 4
   Albanien Eklent Kaçi 9  
 Finnland Petri Makkonen 2    
 Albanien Eklent Kaçi 9  
 Albanien Eklent Kaçi 9
   Kroatien Philipp Stojanovic 2  
 Polen Wojciech Szewczyk 7
 Kroatien Philipp Stojanovic 9  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Thomas Overbeck: Treviso hosts the final Euro-Tour of the 2017 season. In: azbilliards.com. 15. November 2017, abgerufen am 17. November 2017 (englisch).
  2. a b Thomas Overbeck: 16-year-old Zielinski snatches the title in Treviso. In: europeanpocketbilliardfederation.com. European Pocket Billiard Federation, 18. November 2017, archiviert vom Original am 17. Juni 2019; abgerufen am 18. November 2017 (englisch).
  3. a b Matches – Draw and Results. In: billiardapps.com. European Pocket Billiard Federation, archiviert vom Original am 26. Januar 2019; abgerufen am 18. November 2017.